Wohin soll es dieses Jahr in den Urlaub gehen? Wer noch unschlüssig ist, kann sich auch von Influencern inspirieren lassen. Denn die Social-Media-Stars kennen alle Reise-Hotspots dieser Welt. Wohin es die Influencer im Urlaub am liebsten verschlägt? Wir verraten es euch!

Mehr zum Thema Reisen finden Sie hier

New York

Der Big Apple ruft. Für nicht wenige Influencer zählt die amerikanische Stadt zu den absoluten Hotspots. Hier tummelt man sich nicht nur zweimal im Jahr zur New Yorker Fashion Week, sondern auch für wichtige Events im Sommer wie Winter.

New York ist der Reise-Spot für Business-Meetings, Fotoshootings und Stopovers. Kein Wunder, hier kann man im Central Park relaxen, in Manhattan shoppen und die leckersten Restaurants testen. Ein Muss in New York: der Besuch des Empire State Buildings!

Paris

Bonjour a Paris! Paris ist die europäische Stadt, die Influencer lieben! Kein Wunder, der Eiffelturm ist ein beliebtes Fotomotiv, die Stadt bekannt für ihre Mode. Croissants im Straßencafé, ein Bummel durchs Marais und ein Museumsbesuch im Louvre: Unsere deutschen Influencer halten alles mit ihrer Kamera fest und zeigen, wie romantisch und schön die französische Stadt an der Seine ist.

Paris ist perfekt für einen Städte-Kurztrip. Das beliebteste Hotel der Social-Media-Stars ist übrigens das Plaza Athenee in Paris. Der Grund: der perfekte Blick auf den Eiffelturm!

Santorini

Der wohl fotogenste Ort der Welt ist Santorini in Griechenland. Die kleine griechische Insel besticht vor allem durch ihre besondere Architektur und Landschaft: weiße hügelige Häuser vor einer Steilküste am Mittelmeer.

Jene Insel wirkt wie aus dem Bilderbuch und ist nicht zuletzt deswegen der Reise-Hotspot für Influencer, aber auch frisch verheiratete Paare und Fotografen für Mode-Magazine. Kein Wunder: Nirgendwo sehen Fotos so gemalt aus, wie auf Santorini.

Unser Tipp: Zur Nebensaison reisen!

Malediven

Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und kein Mensch in Sicht: Die Malediven sind ein wahr gewordener Urlaubstraum - und immer beliebter als Reiseziel der Influencer. Strandvilla mit direktem Meerzugang, Seeschaukel und Schnorcheln mit den Fischen: Auf den Malediven kann man all das machen, ohne große Touristenmassen um sich zu haben. Unsere Social-Media-Stars lieben den außergewöhnlichen Ort, nicht zuletzt wegen der atemberaubenden Kulisse.

Los Angeles & Palm Springs

Diesen Frühling ist es wieder so weit: Zum Coachella Festival tummeln sich alle internationalen Influencer an einem Ort: Los Angeles! Hier wird gefeiert, geshoppt und getanzt - bis es für das bekannteste Festival nach Palm Springs geht.

Die Stadt in der Wüste besitzt mittlerweile Kultstatus und gleicht an beiden Festival-Wochenenden eher Disneyland als einer Kleinstadt. Beide Reiseziele sind zu empfehlen - ab nach Los Angeles und Palm Springs – außerhalb der Festival-Season!

Tulum

Im mexikanischen Tulum hat man die Qual der Wahl: Feiern oder Relaxen? Oder einfach beides? Tulum ist das Reiseziel für Influencer, um vom hektischen Fashion-Week-Alltag abzuschalten, die Sonne am Strand zu genießen und perfekte Fotos zu schießen. Wer es lieber wilder mag, kann aber auf einer der zahlreichen Strandparties auch bis zum Morgengrauen tanzen.

Nebenbei bietet Mexiko aber auch noch jede Menge Kultur, wie die Maya-Tempel! Unser Reise-Tipp für alle, die sich nicht entscheiden können!

Kapstadt

Die südafrikanische Stadt ist schon immer der Winterzufluchtsort der Modemacher. Hier werden die Editorials der Modemagazine für den kommenden Sommer geshootet, während wir in Deutschland noch bibbern.

Auch die deutschen Influencer entdecken die südliche Stadt Afrikas immer öfter als Winter-Zuflucht. Kapstadt pulsiert, bietet jede Menge Kultur und kulinarische Spezialitäten sowie einen zauberhaften Ausblick vom Tafelberg oder Lions’Head.

Bildergalerie starten

Grand Canyon - Nationalpark der Superlative

Seine gigantische Weite raubt einem den Atem, sein Gestein erzählt eine uralte Geschichte: Der Grand Canyon ist einer von Amerikas beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten. Nun wird der Nationalpark im Bundesstaat Arizona 100 Jahre alt. (fab/dpa)