Das Modekarussell dreht sich immer schneller, Marken kommen und gehen. In Zeiten von Fast Fashion und ständigen wechselnden Kollektionen im Modezirkus ist es schwer, den Überblick zu behalten. Welche Klamottenmarke ist gerade jetzt wieder angesagt?

Mehr Ratgeberthemen finden Sie hier

Die globale Mode-Suchplattform Lyst analysiert vierteljährlich das Online-Shopping-Verhalten von über fünf Millionen Shoppern pro Monat. 12.000 Designer und Shops stehen zur Auswahl, die beliebtesten werden im Lyst-Index alle drei Monate veröffentlicht. Neben bekannten Modemarken tummeln sich auch hier immer wieder Hype-Brands. Welche Klamottenmarke gerade im Trend ist, verraten wir!

1. Off-White

Das Trendlabel Off-White nimmt auf dem Lyst-Index Platz 1 eins und verdrängt alteingesessene Marken wie Gucci auf die hinteren Ränge. Designer Virgil Abloh hat gerade einen Run.

Nicht nur kleidete Off-White Serena Williams für die US Open ein, auch durfte der Designer eine Moet & Chandon Flasche kreiieren und Kooperationen mit Selfridges und SSENSE umsetzen. Das Markenzeichen von Off-White ist lässige Streetwear, Logo-Mania und Sneaker.

2. Gucci

Das italienische Traditionslabel Gucci rückt auf Platz 2 des Lyst-Index. Seit seinem großen Comeback vor einigen Saisons gehört Gucci wieder zur Must-Have-Riege der Mode.

Neben den neu-designten Taschen feiert auch der Logoprint bei der Klamottenmarke seine Rückkehr. Sneaker, Shopper oder Pullover: Das Logo ist überall ein Muss. Ein Ende der Erfolgsstory ist derzeit nicht in Sicht.

3. Balenciaga

Waren es 2005 die Motorcycle Taschen am Arm von Paris Hilton und Nicole Richie, sind es jetzt die Ugly Sneaker von Balenciaga, die weltweit rauf und runter getragen werden.

Das rockige Label ist vor allem bei Influencern und Promis angesagt, der roughe Style ein Muss für Streetstyle-Fans. Klassiker wie die Motorcycle Bag sind eine gute Investition, der Rest bleibt Trend, der jedoch schon eine Weile gefragt ist.

4. Nike

Auf Platz 4 des Lyst-Index findet sich eine bekannte Klamottenmarke: Nike. Der Sportriese feierte diesen Jahr eine Premiere in seiner Markengeschichte: Gleich beide Teams der Fußballweltmeisterschaft wurden von Nike gesponsert. Eine bessere Werbung gibt es kaum.

Eine Kooperation mit Off-White-Designer Virgil Abloh brachte weitere Popularität, aber auch sonst muss sich die Klamottenmarke keine Sorgen um Bekanntheit machen.

5. Prada

Wieder eine bekannte Marke aus Italien: Prada. Neben seinen Taschenklassikern hat Prada seine Produktpalette aufgefrischt und in der neuen Saison auf Nylon-Stücke gesetzt.

Auch Kollaborationen mit Künstlern bringen frischen Wind in die Kollektionen der Klamottenmarke. Neue wie alte Kunden lieben das neue Prada.

6. Versace

Die Italiener haben’s drauf. Versace ist und bleibt eine der beliebtesten Modemarken. Stars wie Jennifer Lopez oder Nicki Minaj lieben die extravaganten Entwürfe aus Italien.

Auch wagt sich Versace mittlerweile in den hart-umkämpfen Streetwear-Markt. Das Couture-Label hat eine Zusammenarbeit mit der Hype-Marke Kith. Dennoch steht Versace immer noch für Glamour und jede Menge Prunk. Kein roter Teppich kommt ohne eine große Robe von Versace aus.

7. Yeezy

Erfolgreich, erfolgreicher, Kayne West. Was der US-amerikanische Rapper anfasst, wird zu Gold. So auch seine Modemarke Yeezy. Die besondere Vertriebsstrategie und die künstliche Verknappung sorgen für einen großen Run auf die Sneaker-Releases.

Wenn Sie Yeezy noch nicht kannten, Ihre Kids wissen bestimmt bereits Bescheid.

8. Vetements

Die Klamottenmarke Vetements zählt zu den Hype-Labels der letzten Jahre. Das Label entwirft tragbare Alltagskleidung in Anlehnung an Streetwear, positioniert sich aber im Luxus-Segment.

Die Strategie der beiden Designer – und Brüder - Demna und Guram Gvasalia aus Paris geht auf. Brands reißen sich um Kooperationen mit dem Brand, zuletzt kooperierte Alpha Industries und SWEAR mit der Klamottenmarke.

9. Fendi

Fendi feiert seit zwei Jahren sein großes Mode-Comeback, ein Klassiker des Labels bleibt die bekannte Peekaboo-Bag, die dieses Jahr ihr 10. Jubiläum feiert.

Besonders angesagt ist der Logo-Print der Klamottenmarke, der sich auf Taschen, Schuhen und Schals wiederfindet. Influencer wie Caro Daur lieben das Label. Als nächstes soll die beliebte Baguette-Bag aus den 90ern wieder aufgelegt werden.

10. Valentino

Die italienische Marke Valentino ist bekannt für seine extravaganten Roben und ausgefallenen Schuhe. Zuletzt trug Lady Gaga bei den Filmfestspielen in Venedig einen pinkfarbenen Entwurf mit Federn, aber auch Stars wie J.Lo schwören auf die Couture-Kleider.

Die Accessoires wie Taschen und Schuhe von Valentino finden seit Jahren Anklang bei Mode-Fans. Kein Wunder, dass die Klamottenmarke in den Top Ten der beliebtesten Brands gelandet ist.

Bildergalerie starten

Key-Accessoires der Saison

Eine gut sortierte Accessoire-Kollektion ist der Schlüssel zum perfekten Stil. Neben zeitlosen Schmuckstücken dürfen die Trends der neuen Saison natürlich nicht fehlen.

Verwendete Quelle:

Lyst Index 2018