Thomas Pillgruber

Volontär

Thomas ist Jahrgang 1991 und in Dachau geboren. Nach einer abgeschlossenen Lehre und nachgeholtem Abitur entschied er sich, in München Soziologie und Politikwissenschaften zu studieren. Weil er sowieso zu allem seinen Senf dazugibt und das Internet zu großen Teilen auswendig gelernt hat, war der Schritt in Richtung Medien nur eine Frage der Zeit. Seit 2016 arbeitet er deshalb in der Redaktion von 1&1. Zunächst als Werkstudent, seit 2018 als Volontär. Wenn er nicht in der Arbeit mit Presseagenturen und Schachtelsätzen kämpft, durchforstet er meist das Netz nach neuer Musik und sieht sich so ziemlich jeden Film an, der jemals gedreht wurde.

Artikel von Thomas Pillgruber

Wie gehen Prominente mit dem Coronavirus um? Einige Stars haben sich mit dem Virus infiziert, andere nutzen ihre Popularität und Reichweite, um Botschaften an ihre Follower zu senden, wieder andere helfen, wo sie können. Erfahren Sie hier alle News.

Schon in jungen Jahren kam Robert Downey Jr. mit dem Filmgeschäft in Berührung. Doch wegen Drogenskandalen schien seine Karriere einst schon vorbei zu sein. Heute zählt der Schauspieler, der am 4. April 55 Jahre alt wird, zu den größten Stars in Hollywood. Wir blicken auf sein Leben zurück.

Wegen des Coronavirus fahren viele Großstädte in Deutschland das öffentliche Leben zurück. Lesen Sie hier, was in den zehn größten Städten geschlossen hat - und was offen bleibt.

Am 20. März erscheint "Doom Eternal" und versucht, seinen von der Kritik gefeierten Vorgänger zu übertrumpfen. Warum das gelungen ist und was "Eternal" zu einem der besten Ego-Shooter auf dem Markt macht, verrät unser Test. 

Gearbox liefert Nachschub für "Borderlands 3". Am 26. März erscheint der zweite DLC für den Loot-Shooter. Der bringt nicht nur eine neue Story, neue Waffen und ein von H.P. Lovecraft inspiriertes Setting mit sich - sondern auch eine alte Bekannte aus den Vorgänger-Spielen.

Wer auf sein Auto angewiesen ist, gibt jeden Monat unweigerlich viel Geld an der Tankstelle aus. Mit ein paar Tricks sorgen Sie aber dafür, dass Ihnen die Benzin-Rechnung keine schlaflosen Nächte bereitet.

Der blaue Igel "Sonic" ist wohl jedem Fan von Videospielen ein Begriff. Jetzt erobert SEGAs blauer Igel auch die Kinosäle. Anlässlich des Kinodebüts von "Sonic" blicken wir auf die Videospiel-Verfilmungen der vergangenen Jahre zurück. 

Er jagte durch die dunklen Straßen des Film-noir-Kinos und sprach einige der legendärsten Sätze in der Geschichte des Films. Während der goldenen Ära von Hollywood mauserte sich Humphrey "Bogie" Bogart zu einer Ikone.

Vor rund drei Monaten brachte Eisbärendame Nora im Tiergarten Schönbrunn in Wien ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Nun hat sich das Jungtier erstmals im Freien gezeigt.

Nach einer kompletten Neugestaltung des Titelhelden kommt "Sonic the Hedgehog" am 13.2. endlich in die deutschen Kinos. Jim Carrey spielt den Rivalen des blauen Igels - wir haben mit ihm gesprochen.

Einst galt Blizzard als der König unter den Spielentwicklern - heute bröckelt der Ruf des Studios. Der Katastrophen-Release von "Warcraft 3: Reforged" macht die Situation nicht besser. Doch ist die Kritik am Spiel wirklich gerechtfertigt?

Nach dem Zoobrand in Krefeld gehen die Ermittlungen weiter. Nach derzeitigem Stand wurde das Feuer von einer Himmelslaterne ausgelöst. Ein Hersteller für eben jene Laternen hat nun auf Twitter eine Gedenkaktion für die bei dem Feuer gestorbenen Tiere angekündigt.

Weihnachtsfilme gibt es viele. Aber nur wenige davon kann man sich wirklich jedes Jahr erneut anschauen. Die folgenden Filme bilden da eine Ausnahme.

Die angebliche Kündigungsaffäre bringt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken in Bedrängnis. Jetzt springt ihr die Partei bei und kündigt rechtliche Schritte gegen den zugrundeliegenden Bericht an. Unterstützung erhält Esken auch von einem ehemaligen Kollegen. Dessen Aussage wirft ein völlig anderes Licht auf die Affäre. 

Kurz vor seiner Fertigstellung wollen die USA das Nord-Stream-2-Projekt mittels Sanktionen stoppen. Kritiker der Pipeline befürchten einen wachsenden geopolitischen Einfluss von Wladimir Putin. Was steckt dahinter?

Ob nun eine Banane für 120.000 Dollar verspeist wird oder ein Porzellan-Penis zu Bruch geht: Immer wieder werden Kunstwerke auf kuriose Art und Weise zerstört. Vor allem übereifrige Reinigungskräfte haben in der Vergangenheit unabsichtlich Schäden an den Werken von kreativen Köpfen angerichtet. Wir haben einige der merkwürdigsten Fälle herausgesucht, bei denen Kunstgegenstände in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Sechs Jahre ist es her, dass BioShock Infinite Spieler in die von Fanatikern regierte fliegende Stadt Columbia schickte. Nun hat Publisher 2K angekündigt, dass sich ein neuer BioShock-Titel in der Entwicklung befindet.

Fritz von Weizsäcker, Sohn von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker, wird während eines Vortrags in einer Berliner Klinik erstochen. Dank der Hilfe von Zuschauern, kann der Täter nach dem Angriff dingfest gemacht werden.. Doch viele Fragen sind nach der Tat noch offen. Was wir wissen und was nicht.

Seit  mehr als  zehn Jahren warten Fans auf "Half-Life 3".  Nun hat Entwickler Valve tatsächlich ein neues Spiel der Reihe angekündigt. Bei Fans stößt der neue Titel aber auf geteiltes Echo. Denn dabei handelt es sich nicht um den lange ersehnten dritten Teil, sondern um ein VR-Spiel. 

Zwölf Spiele wollte Google den Nutzern zum Start seines Gaming-Dienstes Stadia ursprünglich anbieten. Wenige Tage vor dem offiziellen Launch, hat der Konzern das Startangebot nun beinahe verdoppelt. Die wichtigsten Infos zu Google Stadia. 

Alexandria Ocasio-Cortez gilt als Shooting-Star der US-Demokraten. Doch abseits der Politik vertreibt sich die Kongressabgeordnete ihre Zeit gerne mit „League of Legends“. Einen Erfolg in dem MOBA hat sie nun öffentlich gemacht.

Nach zwei medizinischen Notfällen im Bundestag hat die Linken-Abgeordnete Anke Domscheit-Berg eine Diskussion über die Arbeitsbedingungen im Parlament ausgelöst. Das Parlamentarier im Plenarsaal stundenlang ohne Pause ohne Essen und Trinken ausharren müssten, ist für die Politikerin ein Ausdruck von "menschenfeindlichen" Arbeitsbedingungen. Nicht jeder Abgeordneter sieht darin ein so großes Problem. 

Jan-Ole Gersters Debütfilm "Oh Boy“ wurde von der Kritik gefeiert. Nun kehrt er mit seinem neuen Film "Lara" zurück auf die Leinwand.

Mit Blick auf die Wahl in Thüringen hat sich Peter Altmaier für tief greifende Reformen im politischen System Deutschlands ausgesprochen. Der Wirtschaftsminister ist nicht der erste, mit solchen Forderungen. Doch besonders bei der Verkleinerung des Bundestags ist das leichter gesagt als getan. 

Sein Debüt sorgte in der Filmwelt für Aufsehen. Doch dann wurde es ganze sieben Jahre lang still um Regisseur Jan-Ole Gerster. Im Interview spricht er über die Gründe für seine lange Auszeit und warum er sich gerade für den Stoff zu seinem neuen Film "Lara" entschieden, für sein Comeback entschieden hat.