Jörg Schrezenmeir

Redakteur Video

Geboren 1984 in Mainz studierte Jörg Filmgestaltung und Medienwissenschaft in Wien und London und besuchte anschließend die Freie Journalistenschule Berlin. Er liebt Dokumentarfilme und Reportagen und freut sich besonders, wenn diese von Ländern und Kulturen erzählen. Er genießt das Leben in seiner Wahlheimat München, am liebsten mit den Füßen in der Isar und einem kühlen Radler in der Hand.

Artikel von Jörg Schrezenmeir

Während in Deutschland einfach kein Schnee fallen will, ist die Wüste Saudi-Arabiens mit einer dicken Schneeschicht bedeckt.

Die russische Punkband und Performancegruppe will ihren politischen Zielen größere Aufmerksamkeit verschaffen.

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon denkt über ein neues Unabhängigkeitsreferendum ihres Landes nach. Die Ursprünge der schwierigen Beziehung zwischen Schottland und England lassen sich bis in der Römerzeit zurückverfolgen.

Afrika, Afghanistan, Irak: Hier kämpfen deutsche Soldaten gegen Piraten, Taliban und den Islamischen Staat.

Die Zahl der über die Ägäis ankommenden Flüchtlinge erreicht 2019 ihren Höchststand, seitdem der EU-Türkei-Flüchtlingspakt im März 2016 in Kraft getreten ist.

Anhand von Daten erfahren Konzerne wie Google, Facebook und Amazon, worüber wir sprechen, wo wir sind und wen wir kennen.

Vor einem Jahr, am 17. November 2018 begannen die ''Gelbwestenproteste'' in Frankreich.

Die deutsche Teilung hatte einige kuriose Grenzverläufe zur Folge: Das sind ihre Geschichten.

Das soziale und gesellschaftliche Gefüge in Indien ist trotz offizieller Abschaffung durch das Kastensystem geprägt.

Die "Voyager 2" hat den Innenraum unseres Sonnensystems passiert. Die Messungen der Sonde, die nun veröffentlicht wurden, zeigen Erstaunliches.

Seine nahbare, aber auch schlagfertige Leitung bringt Bercow viel Sympathie, aber auch Kritik ein.

Europol hat die meistgesuchten Verbrecher Europas auf ihrer Website veröffentlicht.

Warum das Verhältnis zwischen den USA und dem Iran seit Jahrzehnten von Feindseligkeiten geprägt ist.

Nach der Ankündigung des US-Truppenabzugs aus Syrien ist der Weg frei für die türkische Armee.

Gandhi war nur bedingt gegen das Kastensystem und hatte teils rassistische Ansichten.

Wo verbirgt sich die größte CO2-Schleuder? Die Antwort ist wohl für jeden ernüchternd, der gerne im Netz surft - denn allein der Stromverbrauch des Internets verursacht so viel Kohlendioxid wie der weltweite Flugverkehr.

Vor einem Jahr wurde der saudische Journalist und Regierungskritiker Jamal Khashoggi ermordet.

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat angekündigt das Jordantal zu annektieren.

Greenpeace-Aktivisten stürmten auf der IAA beim Besuch Angela Merkels am BMW-Stand die Bühne.

Die letzte Sitzung vor der Parlamentsschließung in London endet mit Tumulten: Nur unter Protest lässt sich die Opposition in eine Zwangspause schicken.

Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles vom Parteivorsitz der SPD im Juni ringt die Partei um eine neue Führung. Der Kampf um die Parteispitze ist auch ein Richtungsstreit innerhalb der Partei. Wir stellen die Kandidaten vor.

Bangladeschs Regierung will Rohingya-Flüchtlinge auf der Insel Bashan Char unterbringen.

Regenwald im Amazonas-Gebiet in Flammen: Brasilien registriert in diesem Jahr so viele Waldbrände wie nie zuvor.

Die Bundesregierung hat die US-Truppen in Deutschland in den vergangenen sieben Jahren mit 243 Millionen Euro unterstützt.

Der Prozess wegen Korruption gegen den Ex-Diktator des Sudan, Omar al-Baschir, hat begonnen.