Leistung und Gewicht – zwei wesentliche Werte, die für das Fahrgefühl eines Motorrads entscheidend sind. Die Angabe in Kilogramm wird gern verglichen, heiß diskutiert, hinterfragt und, wenn möglich, optimiert. Spielt es für die Praxis wirklich so eine große Rolle?

Mehr zum Thema Mobilität

Mit der altbekannten Weisheit "Strong, light, cheap. Pick two.” ist auch bei Motorrädern bereits vieles gesagt. Trotzdem wollen wir in dieser Folge mal über Gewicht und Übergewicht reden. Aber wann ist ein Motorrad eigentlich übergewichtig? Warum unterscheiden sich die Herstellerangaben so stark? Warum sind viele Motorräder vermeintlich zu schwer? Und ist das alles für die Praxis wirklich so entscheidend oder eher Kopfsache? MOTORRAD-Podcaster und Reiseredakteur Ferdinand Heinrich-Steige diskutiert mit PS-Chefredakteur Johannes Müller über die magische 200-Kilo-Marke, über das erwähnte "Robust, leicht, günstig"-Modell, über persönliche Präferenzen und warum das Leergewicht eigentlich immer auch von Konzept und Ausstattung abhängt. Außerdem sammeln wir Tipps, wie man zumindest ein paar Kilogramm einsparen kann, ohne gleich Unsummen auszugeben. Wo liegt eure persönliche Wohlfühlgrenze? Ist euch die Leermasse wichtig? Schreibt uns gerne einen Kommentar oder eine Mail an podcast@motorradonline.de

Ride connected. Ride Sena. Die hochmodernen Kommunikationssysteme von Sena bieten unübertroffene Leistung und Zuverlässigkeit, egal ob ihr auf einem aufregenden Abenteuer oder auf dem täglichen Weg zur Arbeit seid. Mit unserem Partner Sena seid ihr smarter, sicherer und rundum vernetzt unterwegs. Entdeckt die Zukunft der Motorradkommunikation auf www.sena.com.

MOTORRAD online werbefrei lesen
Lesen Sie alle Inhalte auf motorradonline.de werbefrei und ohne Werbetracking

Über die Podcast-Reihe Kurvendiskussion:

Kurvendiskussion ist der Podcast der Zeitschrift MOTORRAD und erscheint alle 14 Tage neu. MOTORRAD-Redakteur und Podcaster Ferdinand Heinrich-Steige spricht mit Redakteurs- und Testkollegen sowie mit Gästen über aktuelle Modelle, Ausrüstung, Trends, Reisethemen und Motorradtechnik. In den Folgen, die meist zwischen 45 und 60 Minuten dauern, gibt es außerdem viele persönliche Eindrücke und die ein oder andere Anekdote aus dem Redaktionsalltag zu hören, die es im Heft nicht zu lesen gibt. Hört einfach mal rein – auf allen gängigen Podcast-Portalen sowie unter motorradonline.de/podcast.  © Motorrad-Online

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.