Günstig durch die Segmente: Diese Neuwagen bieten viel Auto fürs Geld

Kommentare11

Ein Neuwagen kann eine ordentliche Summe verschlingen und den einen oder anderen Käufer verschrecken. Doch in jedem Fahrzeugsegment finden sich auch Vertreter, die für vergleichsweise wenig Geld viel Auto bieten. So, wie die folgenden Modelle. © 1&1 Mail & Media / CF

Ein Neuwagen kann eine ordentliche Summe verschlingen und den einen oder anderen Käufer verschrecken. Doch in jedem Fahrzeugsegment finden sich auch Vertreter, die für relativ wenig Geld viel Auto bieten. Fahrspaß ohne Emissionen und dazu auch noch einen extravaganten Auftritt verspricht der Renault Twizy schon ab 6.950 Euro.
Das Smart Fortwo Cabrio gibt es ab 14.365 Euro. Dafür bekommt man den Kleinstwagen als cooles Lifestyle-Cabrio.
Wer nach einem relativ günstigen Kleinwagen mit fortschrittlichem Hybridantrieb sucht, der findet ab 18.240 Euro zum Beispiel im Toyota Yaris Hybrid einen passenden Wegbegleiter.
Etwas größer und fast schon in der Kompaktklasse angekommen, gibt es den Dacia Sandero bereits ab 6.990 Euro.
Ein cooles Crossover-Modell, mit dem man garantiert auffällt, gibt es in Form des Citroën C4 Catus bereits ab 13.990 Euro.
Auf auf sportliches Design Wert legt und ein Fahrzeug aus der Kompaktklasse sucht, könnte ab 14.990 Euro in den Seat Leon einsteigen.
Auch ein schicker Kombi muss in der Kompaktklasse nicht viel kosten. Den Skoda Fabia Combi gibt es beispielsweise schon ab 13.530 Euro.
Wer einen noch günstigeren Kombi sucht, der könnte mit dem Dacia Logan MCV glücklich werden. Die Preise starten hier bei 7.990 Euro.
Noch mehr Platz bietet der Dacia Lodgy. Der geräumige Van ist bereits ab 9.990 Euro verfügbar.
Den Volvo S90 kann man als eine äußerst edle Limousine bezeichnen. Den Einstieg in die schwedische Oberklasse gibt es aber schon ab 41.500 Euro.
Auch SUVs müssen nicht immer teuer sein. Der Dacia Duster startet bereits bei 11.290 Euro.
Roadster-Feeling pur: Ein flottes Cabrio mit sportlichen Ambitionen gibt es in Form des Mazda MX-5 bereits ab 22.990 Euro.
Acht Zylinder und 421 PS ab 44.000 Euro: So ein Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es nur beim Ford Mustang.
Ein echter Supersportwagen für vergleichsweise wenig Geld: Dass diese Kombination aufgehen kann, beweist die Chevrolet Corvette Z06 mit einem Einstiegspreis von 119.700 Euro.
Es gibt noch günstigere Elektroautos, aber der e.Go Life macht Eindruck. Das emissionsfreie Vergnügen startet hier ab 15.900 Euro - abzüglich der Umweltprämie.