Hinweis bei manipulierten Webseiten

GMX schützt Sie jetzt noch besser vor potentiell gefährlichen Webseiten: Neben den Spamfiltern gibt es eine weitere Schutzfunktion in Form eines Warnhinweises.
Dieser bewahrt Sie davor, in einer E-Mail unbedacht den Link zu einer manipulierten (Phishing) oder mit Schadsoftware versetzt (Malware) Webseite zu öffnen. So schützen wir Sie vor Schäden, die durch Preisgabe Ihrer persönlichen Daten bzw. durch verseuchte Inhalte auf Webseiten entstehen.

Wann erscheint dieser Hinweis?

Bei GMX werden nach außen führende Verlinkungen auf Webseiten vor der Weiterleitung standardmäßig geprüft: Ein automatischer Sicherheitsprozess gleicht die entsprechende Zielseite mit den gängigen „Blacklists“ ab. Das sind offizielle Listen, auf denen potentiell gefährliche Webseiten aufgeführt sind. Findet sich die Webseite auf der Liste, werden Sie nach dem Klick auf den Link nicht auf diese Seite weitergeleitet und erhalten stattdessen diese Warnung.
 
Warnhinweis bei manipulierten Webseiten
Warnhinweis bei manipulierten Webseiten

Was soll ich tun, wenn dieser Hinweis angezeigt wird?

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, diese Zielseite dann nicht aufzurufen. Möchten Sie dies dennoch auf eigene Gefahr hin tun, kopieren Sie bitte den auf dem Hinweis aufgeführten Link in die Adresszeile Ihres Browsers und bestätigen die Eingabe.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass dieser Hinweis nicht bei der Nutzung von E-Mail-Programmen wie Outlook oder Thunderbird ausgespielt wird. Ebenso noch nicht in der GMX Mail App. Sie erhalten ihn nur beim Öffnen von Links in Ihrem GMX Postfach.

Zusatz bei App-Downloads für Android-Smartphones

Zusätzlich prüfen wir auch, ob Links eventuell auf gefährliche App-Downloads für Android-Smartphones führen. In diesem Fall erhalten Sie zusätzlich eine spezielle Warnung:
„Angreifer könnten versuchen gefährliche Apps auf Ihrem Gerät zu installieren, die Ihre Daten (z.B. Fotos, Passwörter, Nachrichten und Kreditkarten) stehlen oder löschen.“

Möchten Sie mehr zu manipulierten Webseiten bzw. Phishing wissen? Lesen Sie hier mehr dazu!

832 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Newsletter bequem verwalten

Wünschen Sie sich auch schon länger die Möglichkeit, Newsletter in Ihrem GMX Postfach möglichst einfach verwalten zu können? Dann haben wir jetzt etwas Neues für Sie! weiterlesen
639 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Erpressungs-Trojaner – das können Sie tun

Und wieder ist es passiert: Zum zweiten Mal in zwei Monaten hat sich ein Erpressungs-Trojaner weltweit ausgebreitet. Dieses Mal wurden Banken, dutzende Unternehmen und sogar die Strahlungs-Überwachung in einem Atomkraftwerk lahmgelegt. Doch auch Sie als Privatnutzer kann es treffen! Wir zeigen Ihnen, was Sie im Ernstfall tun sollten und wie Sie am besten vorbeugen können. weiterlesen
1.507 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wie erkennt man modernes Phishing?

Mit Phishing wollen Betrüger durch gefälschte E-Mails oder Webseiten Ihre Daten oder Bankinformationen stehlen. Dabei werden die Kriminellen immer besser! Würden Sie modernes Phishing noch erkennen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich am besten verhalten, um der Falle zu entgehen. weiterlesen
2.841 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Phishing-Links rechtzeitig erkennen

Eine beliebte Masche von Online-Betrügern ist es, durch das Versenden gefälschter Links in Phishing-Mails an vertrauliche Nutzerdaten zu gelangen oder sogar Schadsoftware auf dem Gerät des Empfängers zu installieren. Lässt sich der Empfänger tatsächlich dazu verleiten, auf den Phishing-Link zu klicken, ist es manchmal schon zu spät... weiterlesen
932 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mehr Kontrolle über externe E-Mail-Inhalte im Spam-Ordner

Spam ist nervig – da sind sich wohl alle Besitzer eines E-Mail-Accounts einig. Doch nicht nur das: Sind in den Spam-Mails auch externe Inhalte, also Grafiken, integriert, birgt dies auch gewisse Risiken. Welche das sind und wie GMX Sie davor schützt... weiterlesen
1.570 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

So erkennen Sie Spam

Bestimmt mussten auch Sie sich schon einmal mit Spam-Mails auseinandersetzen. Von betrügerischen Inhalten bis hin zu Viren und anderer Schadsoftware bringen sie alles mit, was Ihrem Geldbeutel oder Ihren Geräten schaden könnte. Damit es aber erst gar nicht so weit kommt, stellen wir Ihnen einige Merkmale vor, an denen Sie die hinterlistigen E-Mails erkennen können. weiterlesen
3.774 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Phishing-E-Mails selbst erkennen!

Der Dauerbrenner, auf den man gut und gerne verzichten kann: Phishing per E-Mail. Wer sich spontan entscheidet, den bekannt aussehenden Link anzuklicken oder die Datei im Anhang zu öffnen, hat schon verloren – und seine vertraulichen Daten prompt in kriminelle Hände gegeben… weiterlesen
1.427 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

PC-Virus entfernen – so geht‘s!

Trotz Antiviren-Programm und Firewall kann es vorkommen, dass Schädlinge auf Ihren PC oder Ihr Handy gelangen. Daher lohnt es sich, öfters mal ein digitales Reinigungsprogramm über Ihren Computer oder Smartphone laufen zu lassen. Im Tipp zeigen wir Ihnen, wie. weiterlesen
462 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was sind Hacker?

In Hollywood-Filmen wird der typische Hacker meist als Technik-Spezialist dargestellt, der mit einem Klick alle Probleme löst. In der Realität verfolgen Hacker allerdings ganz andere, kriminelle Ziele. weiterlesen
336 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicher online shoppen

Nur noch 2 Wochen und immer noch nicht alle Geschenke beisammen? Dank Online-Shopping ist das gar kein Problem und besonders zu Weihnachten enorm praktisch. Das wissen nur leider auch Online-Betrüger, die Sie mit gefälschten Shop-Seiten ködern. weiterlesen
128 Personen finden diesen Artikel hilfreich.