Spamschutz im Postfach – Vorteile & Tipps

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Ihr Postfach ohne Spamschutz aussehen würde? Wahrscheinlich wären Sie ziemlich schnell genervt, denn Ihr Posteingang wäre bald voll von unerwünschten Spam-E-Mails. Sie müssten selbst für jede Mail individuell entscheiden, ob "Spam oder kein Spam?" und hätten ein entsprechend erhöhtes Sicherheitsrisiko zu tragen...

Lästig, zeitraubend, gefährlich: Spam-Mails sind ein ärgerliches Phänomen. Besonders dann, wenn es nicht nur um unerwünschte Werbung geht, sondern um gefährliche Attacken auf Ihr Postfach – etwa über verseuchte Links oder Anhänge.

Um dieser Gefahr zu entgehen, sind die Sicherheitseinstellungen Ihres Postfachs für Sie "schützend" voreingestellt. Denn: Der Spamschutz ist bei GMX mit der Erstellung eines E-Mail-Accounts automatisch eingeschaltet – und sollte es auch bleiben!

Vorteile des GMX Spamschutzes

Der standardmäßig aktivierte Spamschutz umfasst folgende nützliche Aspekte:
 
  • Spamverdacht-Ordner: Neben dem Posteingang finden Sie auch den Ordner "Spamverdacht". Hier landen automatisch alle von GMX als potentielle Spam-Mails klassifizierten E-Mails. Ob aufgrund bestimmter Schlagwörter oder anhand spezieller für Spam übliche Merkmale. Ebenso erfolgt eine Prüfung der Absenderadresse auf mögliche Fälschung.
  • Persönliche Spamfilter: Sollte doch einmal eine Spam-E-Mail den Weg in Ihren Posteingang finden, können Sie diese einfach per Drag & Drop (gedrückte linke Maustaste) in den Spam-Ordner ziehen. Wahlweise können Sie das auch über den "Verschieben"-Button oberhalb der E-Mail-Ansicht machen. Weitere E-Mails dieses Absenders bzw. mit ähnlichem Textmuster werden dann künftig automatisch in den Spamverdacht-Ordner einsortiert.
    Tipp: Anstatt Spam einfach zu löschen, machen Sie sich das Verschieben in den Spam-Ordner zur Gewohnheit – auch in der Mail App! So trainieren Sie Ihre persönlichen Spamfilter, was auch bei der besseren Erkennung von Spam-Mails hilft.
  • Filterregeln: Zudem haben Sie die Möglichkeit, für all Ihre E-Mail-Ordner Filterregeln zu erstellen, die E-Mails mit bestimmtem Betreff oder eines bestimmten Absenders direkt in den "Spamverdacht-Ordner" schieben.
    Tipp: Haben Sie solch einen konkreten Anwendungsfall, richten Sie doch am besten gleich eine Filterregel dafür ein. So geht's!
  • Blacklist: Wahlweise können Sie auch eine sogenannte "Blacklist" führen, in die Sie unerwünschte Absender eintragen. E-Mails dieser Adressaten werden dann generell immer in den Spamverdacht-Ordner verschoben. Im Gegenzug können Sie aber auch eine Whitelist anlegen für alle vertrauenswürdigen Absender.

Spamschutz-Link auf der Postfachstartseite

Sollten Sie Ihren Spamschutz abgeschaltet haben, machen wir es Ihnen mit einem Link auf Ihrer Postfachstartseite ganz einfach, ihn wieder einzuschalten:
Spamschutz-Link auf der GMX Postfachstartseite
Spamschutz-Link auf der GMX Postfachstartseite

Ein Klick auf "Spamschutz aktivieren" genügt, und Ihr Spamschutz ist wieder aktiv.

Spamschutz-Einstellungen im Postfach

Der aktivierte Spamschutz in Ihrem GMX Postfach hat viele Vorteile und ist daher absolut zu empfehlen. Wenn Sie sich einen Überblick über die Einstellungen dazu verschaffen möchten, können Sie das unter "Sicherheit", "Spam- und Virenschutz" in den E-Mail-Einstellungen Ihres Postfachs tun.

Dort können Sie das Spam-Filtersystem von GMX bei seiner Arbeit übrigens noch zusätzlich unterstützen: Unter dem Punkt "Spam-Erkennung" in den Sicherheitseinstellungen können Sie nämlich die optimierte Spam-Erkennung aktivieren. Was genau es damit auf sich hat, erfahren Sie in unserem Tipp "Spam-Erkennung im Postfach verbessern".

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem Artikel weiterhelfen. Geben Sie uns gerne Feedback dazu!

1.782 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Spam-Mails – was am besten tun?

Spam-Mails haben ein extrem hohes Nerv-Potenzial: Sie belagern ungefragt unseren Posteingang und lenken uns vom Wesentlichen – den echten, wichtigen E-Mails – ab. Da gewöhnt man sich schnell das falsche Vorgehen an: Man löscht die unliebsame Massenpost einfach. Dabei wäre etwas anderes viel wirksamer... weiterlesen
2.669 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Schützen Sie Ihr Postfach vor unbefugten Zugriffen

Für den Login in Ihr Postfach gilt: Der Zugang ist nur mit einem sicheren, also starken Passwort optimal abgesichert. Doch es gibt noch andere Sicherheitsaspekte bzw. Funktionen, die Ihr Postfach vor unbefugten Zugriffen schützen. So z. B. wichtige Kontrollhinweise auf Ihrer Postfachstartseite oder die Zwei-Faktor-Authentifizierung für doppelten Schutz beim Einloggen... weiterlesen
661 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Hilfreiche Sicherheits-Tipps

Money Muling, Spoofing, Pharming: In den vergangenen Wochen haben wir Ihnen im GMX Blog verschiedene Betrugsmaschen präsentiert und Ihnen gezeigt, wie Sie sich davor schützen. Damit Sie nicht in die Falle tappen! Schauen Sie mal rein, welche Sicherheits-Tipps unsere Leser besonders hilfreich fanden. weiterlesen
55 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mailer Daemon: Ihre E-Mails werden nicht zugestellt?

"Mail delivery failed: returning message to sender". Wenn Sie kurz nach dem Versand einer E-Mail diese Meldung vom Mailer Daemon erhalten, hat mit der Zustellung etwas nicht funktioniert. Doch warum kommen Mails in manchen Fällen nicht an und welche Rolle spielt dabei dieser misteriöse Mailer Daemon? weiterlesen
3.597 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Arbeiten im Home Office – GMX schützt!

Der Schutz Ihrer Privatsphäre steht bei uns an oberster Stelle. Das Fundament bilden dabei höchste Sicherheitsstandards und unser "Made in Germany"-Datenschutzversprechen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Postfach und die Arbeit damit um weitere Sicherheitsbausteine zu ergänzen. So sind Sie auch im Home Office bestens geschützt... weiterlesen
49 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Postfach gehackt? So erkennen Sie es und handeln richtig!

Woran merkt man eigentlich, dass das Postfach gehackt wurde? Wie kann man in diesem Fall dem weiteren Missbrauch durch Cyberkriminelle den Riegel vorschieben und wieder die Hoheit über seinen Account erlangen? In diesem Blog-Artikel finden Sie die wichtigsten Informationen dazu! Außerdem zeigen wir, wie Sie vorbeugen können… weiterlesen
2.031 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Darum ist Ihr E-Mail-Passwort so wichtig!

Passwörter sind ein Thema, dass uns alle beschäftigt. Für jeden Online-Dienst braucht man unbedingt ein individuelles, sicheres Passwort. Und das nicht ohne Grund! Nutzt man für alle Portale dasselbe Passwort, sind alle Online-Dienste in Gefahr. Wir zeigen, wieso: weiterlesen
2.214 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Achtung: Spam nicht löschen!

Keine Frage: Spam nervt, kostet Zeit und verstopft den Posteingang. Da löschen wir die Massenmails doch mal eben flott, oder…? Die Antwort lautet ganz klar: Nein! Das Löschen bringt zwar kurzfristig Erleichterung, hat aber keinen Effekt in punkto Spam-Reduktion. Lesen Sie hier, was stattdessen hilft! weiterlesen

Themen

Sicherheit Spam
8.901 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die Top 10 der nervigsten Spam-Tricks

Deutschland sucht die nervigsten Spam-Mails: Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage von GMX und WEB.DE wurden die 10 unliebsamsten Spam-Arten gesucht. Herausgekommen ist dabei dieses Bild: weiterlesen

Themen

Sicherheit Spam
1.466 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Selbsttest Sicherheit im Postfach – mit Checkliste!

Wie sicher sind Sie in Ihrem Postfach unterwegs? Ist zum Beispiel Ihr Spamschutz – so wie von GMX vorgesehen – aktiviert? Und wie steht es mit den optionalen Sicherheitseinstellungen wie zum Beispiel der E-Mail-Verschlüsselung? Machen Sie mit uns den Check und gehen Sie Schritt für Schritt durch, welche Einstellungen obligatorisch und welche für Sie als Zusatzoption eventuell Sinn machen. weiterlesen
298 Personen finden diesen Artikel hilfreich.