Was macht die besten Airports besonders?

Kommentare1

Dachgarten zum Entspannen, lichtdurchflutete Gänge: Das wissen Reisegäste zu schätzen. © dpa

Futuristisches Design: In Seoul-Incheon stimmen auch die Abläufe in den Terminals - der Flughafen der südkoreanischen Hauptstadt zählt zu den Besten der Welt.
Lichtdurchflutet und geräumig: So wie das Terminal am Hongkong International Airport gestaltet ist, stellen sich Experten zeitgemäße Flughafen-Architektur vor.
Weißbier vor dem Flug: Am Flughafen München gibt es einen überdachten Biergarten.
Hier lässt sich Zeit herumbringen: London-Heathrow hat ein großes Shopping-Angebot.
Der Flughafen München gilt laut Skytrax-Ranking als Drittbester der Welt. 2015 wurden dort 41 Millionen Fluggäste abgefertigt.
Die Wartezeit auf den Weiterflug kann man sich im Hongkong International Airport mit einem Kinofilm vertreiben.