Der Winter steht vor der Tür – und während es beim Thema Urlaub durchaus sinnvoll sein kann, mit einem Last-Minute-Schnäppchen Geld zu sparen, kommt es Autofahrer oft teuer zu stehen, wenn sie erst in der letzten Minute ihr Auto winterfest machen. Von den Reifen über die Scheinwerfer bis zum Frostschutzmittel – vor dem Winter müssen Sie an Ihrem Auto so einiges überprüfen. Mit dieser Checkliste vergessen Sie dabei nichts:

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

Gummi geben auch bei Schnee – aber nur mit Winterreifen!

Größte Aufmerksamkeit verdient natürlich der Zustand der Winterreifen. Ab einer Profiltiefe von drei Millimetern sollten die Reifen ausgemustert werden. Sind die Winterschlappen noch in Ordnung, empfiehlt sich der Wechsel nach der "O-bis-O"-Regel. Will heißen: Winterreifen sollten von Oktober bis nach Ostern montiert bleiben. So wie man selbst in der kalten Jahreszeit keine Sandalen trägt, profitiert auch das Fahrzeug vom maßgeschneiderten Schuhwerk für den Winter: Ab dem Zeitpunkt, wo das Thermometer auf sieben Grad Außentemperatur sinkt, sind wintersichere Pneus den Sommerreifen überlegen. Die spezielle Gummi-Mischung von Winterreifen sorgt für mehr Grip bei Nässe und auf rutschiger Fahrbahn. Bei Rakuten gibt es zum Beispiel einige günstige Winterreifen.

Winterreifen bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Pflicht sind Winterreifen in Deutschland bei Glatteis, Glätte durch Schnee, Schneematsch und Eis- oder Reifglätte. Erwischt die Polizei Sie beim Fahren trotz Eiseskälte mit Sommerreifen, werden 60 Euro fällig und ein Punkt in Flensburg droht. Dann lieber das Auto in der Garage lassen und schnellstmöglich die Reifen wechseln.

Freie Sicht voraus: Windschutzscheibe, Scheibenwischer und Scheinwerfer

Frostschutzmittel wirkt im Winter oft Wunder.

Auch ein Blick unter die Motorhaube gehört zum Winter-Check. Der Kühlflüssigkeit und dem Scheibenwischerwasser sollte zur kalten Jahreszeit Frostschutzmittel beigemischt werden.

Frostschutzmittel bei Amazon kaufen (Anzeige)

Die Scheibenwischer selbst lassen sich mit Silikonentferner reinigen.

Silikonentferner bei Hagebaumarkt kaufen (Anzeige)

Wenn die Wischerblätter Risse aufweisen, lohnt es sich, diese auszutauschen – sonst verschmiert die Scheibe.

Scheibenwischblätter bei Amazon kaufen (Anzeige)

Tipp: Für eine klare Sicht empfiehlt es sich auch, die Scheinwerfer im Winter öfter zu reinigen; auf verunreinigten Straßen verlieren sie schnell an Leuchtkraft. Wer außerdem in helle Leuchtmittel investiert, ist selbst in der dunklen Jahreszeit mit seinem Fahrzeug auf der sicheren Seite.

Scheinwerfer-Aufbereitungsset bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Halogen Lampe bei Ebay kaufen (Anzeige)

Die inneren Werte: Motoröl, Bremsflüssigkeit und die Batterie

Mit Motoröl läuft alles wie geschmiert.

Auch die Füllstände von Motoröl und Bremsflüssigkeit sowie die Beleuchtung sollten Sie überprüfen.

Motoröl bei Amazon kaufen (Anzeige)

Bremsflüssigkeit bei Amazon kaufen (Anzeige)


Wenn das Auto stehen bleibt, ist eine tragbare Auto-Starthilfe in praktischer Helfer.

Da die frostigen Temperaturen sich auf den Stromverbrauch vom Fahrzeug auswirken, empfiehlt sich der Tipp, die Leistung der Batterie zu testen. Im Dezember bleiben nahezu 50 Prozent mehr Autos liegen als in jedem anderen Monat, was oft an einer schwachen Batterie liegt. Mit einer tragbaren Starthilfe verhindern Sie, dass beim nächsten Liegenbleiben wieder der ADAC kommen muss. Das Power Pack ist so klein, dass es sogar ins Handschuhfach passt.

Tragbare Autostarthilfe bei Amazon kaufen (Anzeige)

Das Auto vor extremer Kälte schützen: Mit Graphitspray, Pflegemitteln und Enteiser

Dieses Spray kann so gut wie alles, es schmiert, schützt und reinigt.

Die Türschlösser vom Fahrzeug lassen sich mit Graphitspray, Gummidichtungen von Autotüren und Kofferraumklappe mit Pflegemitteln wie Glyzerin, Silikon, Talkum oder Hirschtalg vor dem Einfrieren schützen.

Graphitspray bei Amazon kaufen (Anzeige)

Silikonspray bei Amazon kaufen (Anzeige)

Mit diesem kleinen Helfer bekommen sie garantiert jede Türe auf.

Zur Checkliste für Notfälle gehören auf alle Fälle Eiskratzer, Handfeger, Handschuhe und Starthilfekabel. Kleiner Tipp: Ein Türschloss-Enteiser im Handschuhfach ist so sinnlos wie ein Autoschlüssel im Kofferraum. Wenn Sie all dies bedacht haben, dürfte Ihr Auto winterfest sein.

Eiskratzer bei Otto kaufen (Anzeige)

Winterhandschuhe bei Otto kaufen (Anzeige)

Türschlossenteiser bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Clevere und simple Lösungen bringen einen echten Mehrwert für jeden Auto-Liebhaber. Wir haben die coolsten und nützlichsten Gadgets gesammelt.

Teaserbild: © iStock / Getty Images