Zur mobilen Ansicht wechseln

19.06.2013, 15:14 Uhr

Twitter-Splitter: Schnelle Kommentare aus dem Web

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das Internet tatsächlich Neuland? Was hat Margaret Thatchers Tod mit Sängerin Cher zu tun? Warum badet Lanz bei "Wetten, dass..?" in Schokolade? Und was machen eigentlich die Bayern-Spieler da gerade auf dem Feld? Zu fast jedem Thema findet sich auf Twitter die passende Diskussion - mal tiefgründig, mal satirisch oder einfach nur witzig. Im "Twitter-Splitter" stellen wir Ihnen die besten Kommentare zu aktuellen Themen aus dem Internet vor.

Merkel: "Das Internet ist für uns alle Neuland"

19.06.2013 - Der "Prism"-Abhörkskandal, das Ausspähen von Internetdaten ohne richterlichen Beschluss, überschattet den Besuch US-Präsident Obama in Berlin. Auf das Späh-Programm der USA angesprochen antwortet die Kanzlerin: "Das Internet ist für uns alle Neuland." So eine Steilvorlage lässt sich die Netz-Gemeinde natürlich nicht entgehen. Binnen kürzester Zeit wird "#Neuland" das Thema auf Twitter. Wir haben die interessantesten Kommentare der Nutzer für Sie gesammelt:

"'Das Internet ist für uns alle #Neuland' Eine deutsche Kanzlerin im Jahr 2013. Da steckt soviel Versagen, Ignoranz und Misswirtschaft drin" (@digitalzustand)

"Wie das eben mit #Neuland so ist: die Eroberer versuchen die Einheimischen zu verdrängen und ihnen alles aufzudrücken. #Merkel" (‏@alvar_f)

"Mutti spricht nicht für ihre Kinder. #neuland" (‏@snoopsmaus)

"Ich betrete gleich #neuland und werde mal eine email senden in dieses internet." (@heiko)

"#neuland. Ich glaub Angela Merkel hat jetzt ein Meme an der Backe." (‏@flueke)

"Je nach Betrachtungsweise gibt es das Internet seit 1969 (Arpanet), 1991 (WWW) oder 1999 ("Bin ja schon drin"). #Neuland #Merkel" (‏@NDRnetzwelt)

"Da das Internet für uns alle #neuland ist brauchen wir jemanden der unsere Erkundungen dort drosselt." (‏@AranJaeger)

"Ob Merkel bei den Piraten Parteitagen gedacht hat, es würde sich um getarnte Counter Strike LAN Partys handeln? #neuland" (@HzweiG)

"Gestern noch das Breitband aus dem iPhone-Kabel und heute ist das Internet für die Kanzlerin #Neuland. CDU - fit für die Zukunft #not" (@janetworkx)

"Unser Leitfaden für #Neuland. Schicken wir gerne gleich ans Kanzleramt" (‏@digiges)

"Und während hier Witze über Frau Merkels (gar nicht unzutreffende) #Neuland Aussage gemacht werden, regiert sie einfach weiter." (@tante)

Lesen Sie auf der nächsten Seite: "Keinen Gouda auf dem Kopf"

Alle News vom: 19. Juni 2013 Zur Übersicht: Digitale Welt
Partnerangebote
Kim Dotcom

Schmitz bekommt sein Vermögen von 7,4 Millionen Euro zurück. >

Age of Wonders 3 (Bildquelle: GameStar)

Von Elfen und Zwergen: Age of Wonders 3 im Test. >

iPhone-Nutzer generieren mehr Umsätze als Android (c) IDG/Patrick Woods

Besitzer von Android-Geräten schauen beim Online-Kauf mehr aufs Geld. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France