Spam-Erkennung im Postfach verbessern

Eingehende E-Mails werden bei aktiviertem GMX Spamschutz auf Spam-Kriterien überprüft. Aufgrund immer neuer Angriffsmethoden kann es aber vorkommen, dass nicht jede E-Mail eindeutig als Spam identifiziert wird. Daher ist es wichtig, Ihren persönlichen Spamfilter kontinuierlich zu trainieren. Darüber hinaus können Sie uns jetzt noch zusätzlich unterstützen und helfen, die Spam-Erkennung in Ihrem GMX Postfach zu optimieren...

GMX Spamschutz aktiviert?

Der GMX Spamschutz ist in Ihrem E-Mail-Postfach standardmäßig aktiviert und stellt die Basis eines umfangreichen Spamschutzes dar. Er sorgt dafür, dass unerwünschte E-Mails als solche erkannt und automatisch in den Spam-Ordner eingeordnet werden.

Persönlichen Spamfilter trainieren

Ein weiterer Baustein des Spamschutzes in Ihrem Postfach verbirgt sich hinter dem persönlichen Spamfilter: Durch manuelles Verschieben von E-Mails trainieren Sie Ihren Spamfilter, der sich prägnante Merkmale der von Ihnen verschobenen E-Mails einprägt und ähnliche Mails künftig ohne Ihr Zutun einsortiert. Wichtig ist also, Spam-Mails nicht einfach zu löschen, sondern sie tatsächlich in den Spam-Ordner zu verschieben!

Spam-Erkennung optimieren

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das GMX Filtersystem bei der Identifikation neuer Spam-Kriterien zusätzlich zu unterstützen. Dafür müssen Sie lediglich in den Sicherheitseinstellungen Ihres Postfachs die "Spam-Erkennung" aktivieren.

Diese sorgt dafür, dass manuell verschobene E-Mails auf Inhalte und Verkehrsdaten geprüft werden. Dazu zählen beispielsweise Informationen wie der Betreff oder Absender einer E-Mail, URLs in einer E-Mail oder auch die IP-Adresse des Absenders.

Bei der Aktivierung haben Sie die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, welche E-Mails geprüft werden:
  1. Spam-Mails, die vom Posteingang in den Spam-Ordner verschoben werden.
  2. E-Mails, die fälschlicherweise im Spam-Ordner gelandet sind und in den Posteingang verschoben werden.

In beiden Fällen hilft die Überprüfung der Verschiebevorgänge bei der Verbesserung der Spam-Erkennung. Nach dem Verschieben wird dann folgende Hinweismeldung angezeigt:
Hinweismeldung im GMX Postfach
Hinweismeldung im GMX Postfach

Spam-Erkennung aktivieren

Klicken Sie nach dem Verschieben einer E-Mail in der Hinweismeldung auf den Link "Spam-Erkennung automatisch verbessern". Dadurch gelangen Sie in die Sicherheitseinstellungen Ihres Postfachs und können dort die Spam-Erkennung aktivieren.

Oder Sie gehen direkt in die Einstellungen Ihres GMX Postfachs: Unter "Sicherheit" – "Spam-Erkennung" können Sie die verbesserte E-Mail-Klassifizierung ebenfalls aktivieren.

Zustimmungen des Spam-Filtersystems verwalten

Zuvor benötigen wir Ihre Einwilligung, mit der Sie GMX erlauben, E-Mails auf Inhalte und Verkehrsdaten zu prüfen. Ihre Zustimmungen können Sie ebenfalls in den Sicherheitseinstellungen unter "Spam-Erkennung" jederzeit einsehen und bearbeiten.

Die Überprüfung dieser Daten geschieht dabei automatisiert durch Computersysteme und zur Qualitätssicherung nur in Einzelfällen manuell. Selbstverständlich werden die Daten ausschließlich zweckgebunden und nach europäischem Datenschutz verarbeitet. Sie haben Fragen zur Verarbeitung und Sicherheit Ihrer Daten? In unseren Datenschutzhinweisen finden Sie alle Details.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei der Spam-Erkennung unterstützen und so Ihrem Postfach eine Extraportion Schutz verleihen!

Zu den Produkt-Updates

Wir hoffen, dass Ihnen der Tipp gefallen hat und Sie ihn hilfreich und informativ fanden. Über Ihr Feedback freuen wir uns sehr!

1.144 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Fake-Termine aus dem Kalender entfernen

Huch, was ist das denn für ein Termin in meinem GMX Kalender??? Den kenn´ ich ja gar nicht… Ging es Ihnen so – oder so ähnlich – auch schon einmal? Nein? Prima, dann sind Sie offenbar bisher von Spam im E-Mail-Kalender verschont geblieben.
  weiterlesen
396 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mehr Kontrolle über externe E-Mail-Inhalte im Spam-Ordner

Spam ist nervig – da sind sich wohl alle Besitzer eines E-Mail-Accounts einig. Doch nicht nur das: Sind in den Spam-Mails auch externe Inhalte, also Grafiken, integriert, birgt dies auch gewisse Risiken. Welche das sind und wie GMX Sie davor schützt... weiterlesen
1.570 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spam-Mails – was am besten tun?

Spam-Mails haben ein extrem hohes Nerv-Potenzial: Sie belagern ungefragt unseren Posteingang und lenken uns vom Wesentlichen – den echten, wichtigen E-Mails – ab. Da gewöhnt man sich schnell das falsche Vorgehen an: Man löscht die unliebsame Massenpost einfach. Dabei wäre etwas anderes viel wirksamer... weiterlesen
1.940 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bei GMX

Für die Sicherheit Ihres Postfachs ist die Qualität Ihres Passwortes entscheidend – das lässt sich nicht von der Hand weisen. Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten, Ihr Postfach vor unbefugten Zugriffen zu schützen und den Login abzusichern... weiterlesen
289 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Phishing-Links rechtzeitig erkennen

Eine beliebte Masche von Online-Betrügern ist es, durch das Versenden gefälschter Links in Phishing-Mails an vertrauliche Nutzerdaten zu gelangen oder sogar Schadsoftware auf dem Gerät des Empfängers zu installieren. Lässt sich der Empfänger tatsächlich dazu verleiten, auf den Phishing-Link zu klicken, ist es manchmal schon zu spät... weiterlesen
932 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Jetzt E-Mails noch sicherer weiterleiten

Wir haben etwas Neues für Sie: Ab sofort gibt es beim Einrichten der automatischen E-Mail-Weiterleitung noch eine Extra-Portion Sicherheit obendrauf. weiterlesen
340 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spam im GMX E-Mail-Postfach sortieren

Spam im Posteingang? "Nichts wie weg damit" denken wohl die meisten Nutzer und löschen die unliebsame elektronische Post einfach direkt. Dabei ist etwas anderes viel sinnvoller: Spam in den Spam-Ordner umsortieren bzw. verschieben lautet das Motto! Und zwar ganz egal, ob Sie via Mail App auf Ihr Postfach zugreifen oder über Ihren PC. weiterlesen
486 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ganz nach Ihrem Geschmack: Die Tipps des Jahres 2018

Das Beste kommt immer erst zum Schluss? Halten wir für ein Gerücht… Wir wünschen Ihnen nämlich heute einen guten Start ins neue Jahr – und beginnen gleich mit den Top-Artikeln der letzten 12 Monate. Viel Spaß dabei! weiterlesen
66 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spamschutz im Postfach – Vorteile & Tipps

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Ihr Postfach ohne Spamfilter aussehen würde? Wahrscheinlich wären Sie ziemlich schnell genervt, denn Ihr Posteingang wäre bald voll von unerwünschten Massen-E-Mails. Sie müssten selbst für jede E-Mail individuell entscheiden, ob Spam oder kein Spam und hätten ein entsprechend erhöhtes Sicherheitsrisiko zu tragen. Aus diesem Grund ist der GMX Spamschutz aktiviert – und sollte es auch bleiben! weiterlesen
1.301 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Newsletter bequem verwalten

Wünschen Sie sich auch schon länger die Möglichkeit, Newsletter in Ihrem GMX Postfach möglichst einfach verwalten zu können? Dann haben wir jetzt etwas Neues für Sie! weiterlesen
639 Personen finden diesen Artikel hilfreich.