GMX Updates

Updates im Blick

Neue Funktionen von GMX

iOS App mit neuen Funktionen

In der Version 8.22 der GMX Mail App für iOS stehen diese neuen Features zur Verfügung:
 
  • Beim Schreiben einer neuen E-Mail wird diese automatisch regelmäßig zwischengespeichert, damit sie bei längerer Nichtnutzung des Geräts (App wird ggf. vom Betriebssystem beendet) oder bei weiteren Fällen in denen die App unerwartet beendet wird (z. B. Akku läuft aus) nicht verloren geht. Die E-Mail lässt sich anschließend im Ordner "Entwürfe" wiederfinden.
  • Eine Lösch- oder Verschiebeaktion (auch das Markieren als Spam) kann mit einem einfachen Fingertipp wieder rückgängig gemacht werden. Damit spart man sich mühseliges Suchen von E-Mails in anderen Ordnern.
  • Beim Löschen einer E-Mail in einer Kategorie des "Intelligenten Postfachs" wird einmalig ein Hinweisfenster angezeigt, mit der Frage, ob man die Mail tatsächlich löschen möchte.
  • Möchte man einen Link aus dem Safari Browser per E-Mail über die iOS Mail App teilen, wird automatisch der Titel der Webseite in die Betreffzeile der Mail eingefügt. Das spart Zeit und vor allem Nerven.
  • Zudem wurden an verschiedenen Stellen der App die Bearbeitungsfunktionen für E-Mails angepasst und beispielsweise der Löschvorgang von Mails im Gelöscht-Ordner vereinfacht.

zum App Store
Themen
iOS

148 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Android App: Neue Funktionen verfügbar

In der Version 7.0 der GMX Mail App für Android sind Updates für den Zugriff auf die App und für das E-Mail- & Datei-Handling verfügbar:
 
  • Die Möglichkeiten zum Entsperren der App wurden überarbeitet: Es können nun die biometrischen Sicherheitsoptionen verwendet werden, die zuvor in den Android-Einstellungen des Geräts angelegt wurden. Also z. B. der Fingerabdruck, der Retina-Scan oder die Gesichtserkennung. Im gleichen Zug wurde das Design des PIN-Sperrbildschirms geupdatet.
  • Die Vorschau von PDF-Dokumenten und Bildern in der App wurde um die Vorschau von allen gängigen Office-Dateien ergänzt. Unterstützt werden folgende Formate: doc, docx, odt, rtf, txt, xls, xlsx, ods, ppt, pptx, odp.
  • Nach dem Herunterladen eines E-Mail-Anhangs erscheint am unteren Bildschirmrand eine Download-Bestätigung mit der Möglichkeit, direkt in den Download-Ordner des Smartphones zu springen.
  • Dokumente und Bilder können auf dem Smartphone über die Teilen-Funktion jetzt auch direkt in die GMX Cloud geladen werden.
  • Beim Suchen von E-Mails ist es nun möglich, in der Suchergebnisliste grundlegende Aktionen wie das Verschieben von E-Mails oder das Markieren als Spam direkt durchzuführen.
  • Befindet man sich in der Kategorie "Bestellungen" des "Intelligenten Postfachs" und hat die Paketverfolgung noch nicht aktiviert, erscheint oberhalb der E-Mail-Liste eine Mitteilung, über die man die Aktivierung durchführen kann.

zum Play Store
Themen
Android

137 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Account-Sperre per SMS-Code aufheben

Falls das Sicherheitssystem einmal Unregelmäßigkeiten beim Zugriff auf das Postfach feststellt, wird ein Sicherheitshinweis zugeschickt, um eine Identitätsprüfung durchzuführen. Bei einer hinterlegten Mobilfunknummer wird zur Passworterstellung ein Freischalt-Code via kostenloser SMS gesendet. zum Tipp

378 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Update iOS App Version 8.21

Mit dem Release der neuesten Version der GMX Mail App für iOS gibt es folgende Neuerungen:
 
  • Der "Spam"-Button heißt nun "Spam melden".
  • Favorisierte E-Mails werden mit einer Flagge markiert.
  • Ein Hinweisfenster zeigt verfügbare App-Updates an.
  • E-Mail-Entwürfe werden beim Schreiben ab sofort automatisch zwischengespeichert.

zum App Store
Themen
iOS

316 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Neue Updates für die Android App

In der GMX Mail App für Android (Version 6.20) werden Nutzer ab sofort direkt in den Einstellungen der App informiert, wenn ein neues Update zur Verfügung steht. Das Update kann dort dann auch im Hintergrund ausgeführt werden. Außerdem können E-Mails, die über die Suche aufgerufen werden, in bestimmte Ordner verschoben oder als Spam-Mails markiert werden – zuvor waren diese beiden Aktionen für E-Mails in den Suchergebnissen nicht verfügbar. Im Zuge dessen wurde auch der "Spam"-Button in "Spam melden" umbenannt.
zum Play Store
Themen
Android

376 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Intelligentes Postfach: Verbesserte Erkennung von Bestell-E-Mails

Das Unternehmen parcelLab unterstützt von nun an die Erkennung von Bestell-E-Mails des "Intelligenten Postfachs" von GMX. Viele Online-Händler verwenden den Service des Unternehmens, um ihre Versandkommunikation – wie z. B. Bestell- oder Versandbestätigungen – automatisiert per E-Mail an ihre Kunden zu senden. Durch die Zusammenarbeit mit GMX werden künftig noch mehr Bestell-E-Mails im "Intelligenten Postfach" erkannt und der Kategorie "Bestellungen" zugeordnet.
mehr erfahren

329 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

iOS App Version 8.20: Design Update

In der GMX App für iOS wird das Design der E-Mail-Maske modernisiert. Unter anderem ist dort künftig der Hinweis "HTML anzeigen" zu sehen, wenn Nutzer diese Funktion in den E-Mail-Einstellungen deaktiviert haben. Außerdem werden für eine bessere Lesbarkeit nicht notwendige lange URLs in der E-Mail-Vorschau entfernt.
zum App Store
Themen
iOS

286 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Android App Version 6.19 mit neuen Features

In der GMX Mail App für Android warten diese neuen Features:
 
  • In den Kontoeinstellungen wird die Speicherplatzbelegung angezeigt. Nutzer sehen damit auf einen Blick, wie viel Speicherplatz sie bereits belegt haben.
  • Die Rubrik "Intelligentes Postfach" mit den Kategorien "Allgemein", "Social Media", "Newsletter" und "Bestellungen" lässt sich in der Navigation sowohl ein- als auch ausklappen.
  • In der Vorschau von E-Mail-Anhängen sind die zwei neuen Optionen "Teilen…" und "Drucken" verfügbar: Nutzer können Dokumente direkt aus der App heraus über andere Kanäle teilen oder PDF-Dokumente drucken.

zum Play Store
Themen
Android

334 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Einstellen des Absendernamens direkt im Mail Editor (Desktop)

Beim Schreiben einer E-Mail kann der Absendername nun direkt eingestellt werden: Anstatt wie bisher über den Button "CC/BCC" gehen zu müssen, befindet sich ab sofort ganz oben im Editor ein Dropdown-Menü zum Auswählen des Absendernamens (E-Mail-Adresse oder Name + E-Mail-Adresse).
Themen
E-Mail

297 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Neue Menüleiste in der GMX iOS App 8.19

Die Menüleiste in den E-Mails wurde überarbeitet: Zur Auswahl stehen nun fünf Optionen – unter anderem der Button "mehr" mit den Auswahlmöglichkeiten "Spam", "Als Favorit markieren", "Als ungelesen markieren" und "Drucken".
zum App Store
Themen
iOS

249 Personen finden diesen Artikel hilfreich.