Virenhinweis bei infizierten Cloud-Dateien

Mehr Sicherheit für Cloud-Inhalte: Ein Hinweis warnt Sie ab sofort vor potentiell infizierten Dateien – und schützt somit Sie und Ihre Geräte.

Wann erhalte ich den Sicherheitshinweis?

Kommen Sie tatsächlich in Berührung mit einer infizierten Datei, gibt es zwei mögliche Szenarien, in denen Ihnen die Meldung ausgespielt wird:

1. Dateien in der GMX Cloud

Uploaden Sie Dateien in die GMX Cloud, werden diese automatisch auf Viren gescannt. Liegt dann ein Virenbefund bei einer Datei vor, wird mit dem Sicherheitshinweis direkt in der Cloud darauf aufmerksam gemacht. Das gilt auch für ältere Dateien.
Der Sicherheitshinweis informiert Sie über einen möglichen Virenbefall Ihrer Cloud-Dateien.
Der Sicherheitshinweis informiert Sie über einen möglichen Virenbefall Ihrer Cloud-Dateien.
In diesem Beispiel ist die Datei mit hoher Wahrscheinlichkeit vom besagten Virus W2000M/doccopy.A.1 befallen – das ist das Ergebnis der automatischen Virenprüfung. Über den Button Mehr erfahren erhalten Sie weitere Informationen.

2. Teilen von Dateien über die GMX Cloud

Auch für den Fall, dass Sie eine bereits infizierte Datei mit anderen teilen möchten (z. B. per Freigabelink), erhalten Sie die entsprechende Meldung. 

Wie gehe ich richtig mit dem Hinweis um?

Es entsteht bereits ein Sicherheitsrisiko für Sie und Ihre Geräte, wenn eine einzige Datei infiziert ist. Aus diesem Grund sollten Sie betroffene Dateien umgehend löschen: Aus der Cloud (z. B. direkt über den Button "Entfernen", s. Abbildung), aber auch vom Ursprungsort, also beispielsweise Ihrem PC.
 
Durch Klick auf "Behalten" bleibt die Datei entgegen unserer Empfehlung in Ihrer GMX Cloud bestehen. Sie sollten die Datei dann auch keinesfalls weiterleiten oder mit jemandem über Ihre GMX Cloud teilen.
Nach diesem wichtigen ersten Schritt ist es äußerst ratsam, einen Virenscan über Ihre Geräte laufen zu lassen. Kostenlose Virenscanner finden Sie unter anderem hier.

Was Sie sonst noch tun können:

  • Versuchen Sie, den Ursprung der infizierten Datei herauszufinden und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.
  • Haben Sie die Datei von jemand anderem erhalten, informieren Sie diesen über den Vorfall. So kann die andere Person z. B. ihr eigenes Postfach auf Fremdzugriff überprüfen.
  • Vielleicht handelt es sich bei der Datei aber auch um einen Inhalt, den Sie von einer bestimmten Webseite heruntergeladen haben? Dann sollten Sie diese Seite künftig meiden.

Wie finden Sie den neuen Sicherheitshinweis?

Sagen Sie uns Ihre Meinung dazu!

Leider ist diese Umfrage bereits beendet

Kannten Sie die GMX Cloud schon?

Teilen Sie es uns mit!

Leider ist diese Umfrage bereits beendet

 
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

83 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

GMX Produkt-Updates: Das war 2017!

Cloud-Dateien bei Bedarf selbst verschlüsseln

Automatischer Foto-Upload