Zur mobilen Ansicht wechseln

30.01.2013, 17:53 Uhr

So erkennen Sie Neonazis

Recht(s) gekleidet müssen sie sein
Rechtsextreme überlassen nichts dem Zufall, und erst recht nicht ihre äußere Erscheinung. Bomberjacken und Springerstiefel sind in der Szene zwar noch beliebt, gehören aber nicht mehr zur unverzichtbaren Standardausrüstung. Viele Neonazis bevorzugen inzwischen dezentere Kleidung, um nicht sofort aufzufallen. Ganz ohne Ideologie können sie jedoch auch nicht. Es gibt zahlreiche Marken, die nur in Szene-Geschäften oder Versandhäusern erhältlich sind und den Träger sofort als Neonazi entlarven. Dazu gehören:

Consdaple Troublemaker Rizist
Masterrace Europe Ansgar Aryan
Outlaw Thor Steinar

Auch einige internationale Marken, die von Haus aus nichts mit Rechtsradikalismus zu tun haben, werden von Neonazis gerne getragen. Die Labels wehren sich teilweise heftig dagegen, oft aber vergeblich.

Pit Bull Ben Sherman Fred Perry
Lonsdale Alpha Industries

Quelle: www.netz-gegen-nazis.de

Alle News vom: 30. Januar 2013 Zur Übersicht: Nachrichten
Partnerangebote
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

Monica LewinskyQuiz

Viele ehemalige Promis üben heute ganz normale Berufe aus. >

Kriminalbeamter steht wegen Mordes vor Gericht. >

Edward Snowden

Laut Edward Snowden entwickelt die NSA Cyberkriegs-Programm. >

Deutschland wird die Bundeswehr auch nicht in die Ukraine schicken. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France