Skurrile Fun-Domains

Das Wort "Domain" kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "Bereich" oder "Gebiet". Die meisten kennen den Begriff auch als "Internetadresse" – diese stellt einen Teil der E-Mail-Adresse dar und befindet sich hinter dem @-Zeichen. Bei "max.muster@gmx.net" wäre die Domain also "gmx.net".
Neben solchen, vom E-Mail-Anbieter vorgegebenen Domains, gibt es aber auch die Möglichkeit, sich eine eigene Domain zu erstellen. Und je nach Zweck – geschäftlich-offiziell oder privat – fällt die Wahl auf eine seriöse Domain oder auch mal auf eine ziemlich skurrile Domain. Solche lustigen Fun-Domains sorgen für Erheiterung, mitunter aber auch für echtes Kopfschütteln. Also Obacht, für welchen Zweck Sie die Domain verwenden! Die folgenden Beispiele eignen sich definitiv nur in der Kommunikation mit Freunden oder einem eingeschworenen Trüppchen…

Skurrile Fun-Domains – unsere Favoriten


1. Die Hobby-Domain

Einige Nutzer versuchen ihren Domain-Namen so zu gestalten, dass sie andere an ihren persönlichen Interessen oder Vorlieben teilhaben lassen. Manche Musikinstrumentenliebhaber wählen z. B. "gitarrenheini97.de" oder "gitarren-jammer.de". Bei einer Liebe für Erdbeeren hingegen stellt "erdbeer.maedchen.de" wohl eine passende Wahl dar.

2. Die Angeber-Domain

Sei es "ist-ein-knaller.de", "ist-ein-partygott.de" oder "ist-ein-rocker.de": Wer gern im Mittelpunkt steht oder sich als Antiheld gern selbst auf die Schippe nimmt, für den ist eine dieser drei Domains die Richtige! Sie finden sie übrigens zusammen mit vielen  weiteren Fun-Domains in Ihren Postfach-Einstellungen unter dem Menüpunkt "E-Mail-Adressen>Fun-Domains".

3. Domain für Wortakrobaten

Ebenfalls beliebt: Die Kombination aus zwei Wörtern: "crocodile" und "rocket" können z. B. zur Domain "crocket.de" verbunden werden.

4. Die Domain für verschrobene Humoristen

Falls Sie eher auf trockenen Humor setzen möchten, könnten E-Mail-Domains wie "ich-will.net", "elektronische-nachricht.de" oder "stille-post.com" oder "mag-keinen-spam.de" sehr gut zu Ihnen passen und für Erheiterung sorgen. Aber Achtung! Vor allem E-Mails mit letzterem Domain-Namen könnten vom Empfänger bzw. von dessen Spamfiltern fälschlicherweise auch als Spam angesehen werden.

"Fun-Domain" bei GMX einrichten

Sie finden die Idee mit der Fun-Domain super und möchten sich selbst eine oder mehrere erstellen? GMX stellt dazu viele lustige Vorschläge zur Verfügung – und Sie können sich bis zu 20 Fun-Domains zulegen. Und so geht's:
 
  1. Klicken Sie auf Ihrer Postfachstartseite im linken Menü ganz unten auf "Einstellungen" (Schraubenschlüssel-Symbol).
  2. Danach klicken Sie erneut im linken Menü unter dem Punkt "E-Mail" auf "E-Mail-Adressen".
  3. Und schon kann's losgehen: Wählen Sie über das Drop-Down-Menü bei den FunDomains Ihre Favoriten aus.

Spaß beiseite: Tipps für eine seriöse Domain

Sie möchten zum Beispiel zu Geschäftszwecken eine eigene E-Mail-Domain erstellen? Dann benötigen Sie einen einprägsamen und seriösen Domain-Namen. Im einfachsten Fall ist der Domain-Part hinter dem "@" Ihr Nachname. Wenn Sie bereits ein Unternehmen besitzen, sollte die Domain in irgendeiner Form Ihren Firmennamen beinhalten.

Hier sind einige hilfreiche Tipps, wie Sie die richtige E-Mail-Domain wählen. Vielleicht macht Ihnen das die Namenssuche ja etwas leichter…:
 
  • Domain-Name kurzhalten: Länger als 20 Zeichen sollte Ihr Wunschname auf keinen Fall sein, sonst ist er schwierig zu merken und lässt sich nicht fehlerfrei und schnell eintippen.
  • Auf Fantasienamen verzichten: Verzichten Sie möglichst auf Fremdwörter und kombinieren Sie auf keinen Fall Fremdwörter aus zwei Sprachen.
  • Geschweifte Klammern, Umlaute und Zahlen vermeiden
  • TLD des Landes wählen: Wenn Sie in Deutschland ansässig sind, macht eine eine ".de"-Domain Sinn.
  • Copyright-Gefahren beachten: Achten Sie unbedingt darauf, keine Domain zu erstellen, die einem bereits registrierten Firmennamen ähnelt! Denn die Klage ist nicht weit, wenn man Copyright verletzt.
  • Ausreichend Zeit nehmen
  • Verfügbarkeit prüfen: Eventuell müssen Sie etwas kreativ werden und von Ihrem ursprünglichen Namen ein wenig abweichen.

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Tipp gefallen und wir konnten Sie für Ihre künftigen E-Mail-Domains ein wenig inspirieren. Geben Sie uns gerne Feedback dazu!

Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne ein positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

Themen

Postfach E-Mail

126 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

E-Mail-Entwürfe richtig nutzen

Jeder kennt es: Man fängt an, eine E-Mail zu schreiben. Aber dann kommt etwas Wichtiges dazwischen, oder die Formulierung passt noch nicht so richtig. Was also tun mit der E-Mail? Verwerfen oder als Entwurf ablegen? Letzteres natürlich! Denn so kann man später in aller Ruhe daran weiter arbeiten. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie eine E-Mail als Entwurf ablegen, diesen aufrufen und bearbeiten. Und welche clevere Funktion ein Mail-Entwurf noch hat... weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
345 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Zusätzliche Ansicht für E-Mail-Kategorien

Täglich kommt ganz schön was an E-Mails zusammen – da verliert man schnell mal den Überblick im Posteingang und wichtige E-Mails bleiben eventuell unbeantwortet. Für den perfekten Überblick können Sie sich Newsletter, Social Media-Mails und die restlichen Mails jetzt zusätzlich zum normalen Posteingang in einer extra Ansicht einsortieren lassen. Die Ansicht finden Sie bereits in Ihrer Android und iOS Mail App und bald auch im Postfach am PC. Neugierig, wie das funktioniert? Dann lesen Sie gerne weiter. weiterlesen
126 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Startschuss für die Briefankündigung

Der Startschuss ist gefallen: Die Briefankündigung per E-Mail steht Ihnen seit Ende Juli in Ihrem GMX Postfach zur Verfügung! Mit unserem kostenlosen Service können Sie sich Ihre Briefe künftig per E-Mail ankündigen lassen. Wir stellen Ihnen die Funktionsweise der Briefankündigung vor und erklären Ihnen, wie Sie uns in der aktuellen Startphase bei der Weiterentwicklung des praktischen neuen Alltagshelfers unterstützen können. weiterlesen
321 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wichtige E-Mails schneller finden

Machen Sie es mit Ihren E-Mails wie mit der Briefpost? Erstmal die privaten, wichtigen Nachrichten checken und später alles Weitere? Dann probieren Sie doch mal die gefilterte Ansicht mit den praktischen neuen E-Mail-Kategorien aus. Der Clou dabei: Sie können gezielt und gebündelt erst mal alle Ihre wichtigen E-Mails aufrufen – ohne dabei den ganzen Posteingang umzukrempeln! weiterlesen
545 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Hilfreiche Sicherheits-Tipps

Money Muling, Spoofing, Pharming: In den vergangenen Wochen haben wir Ihnen im GMX Blog verschiedene Betrugsmaschen präsentiert und Ihnen gezeigt, wie Sie sich davor schützen. Damit Sie nicht in die Falle tappen! Schauen Sie mal rein, welche Sicherheits-Tipps unsere Leser besonders hilfreich fanden. weiterlesen
61 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die Best Ofs lustiger Abwesenheitsnotizen – und wie's richtig geht!

Sie planen eine wohlverdiente Auszeit vom Arbeitsstress? Eine super Idee! Dann sollten Sie nur daran denken, in Ihrem E-Mail-Postfach eine Abwesenheitsnotiz zu hinterlegen. Wir zeigen Ihnen wie's geht und geben Ihnen ein Formulierungsbeispiel an die Hand. Außerdem haben wir ein Best Of an ziemlich witzigen Abwesenheitsbenachrichtigungen für Sie zusammengestellt – denn neben ganz formellen Texten gibt es auch einige lustige Alternativen… weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
1.015 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Zweite E-Mail-Adresse direkt im Postfach

Sie haben bereits eine E-Mail-Adresse, möchten sich jedoch eine zweite zulegen? Zum Beispiel, weil die erste nicht seriös genug klingt für eine Bewerbung oder offizielle/ geschäftliche Zwecke? Oder weil Sie sich für einen Online-Dienst registrieren müssen und nicht Ihre erste E-Mail-Adresse dafür preisgeben möchten? Kein Problem! Bei GMX können Sie nämlich direkt im selben Postfach noch eine kostenlose zweite Alias-Adresse anlegen – ohne neue Registrierung! weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
3.600 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mailer Daemon: Ihre E-Mails werden nicht zugestellt?

"Mail delivery failed: returning message to sender". Wenn Sie kurz nach dem Versand einer E-Mail diese Meldung vom Mailer Daemon erhalten, hat mit der Zustellung etwas nicht funktioniert. Doch warum kommen Mails in manchen Fällen nicht an und welche Rolle spielt dabei dieser misteriöse Mailer Daemon? weiterlesen
3.611 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

5 GMX "Must-have"-Features zum Shoppen, Bewerben, Lernen

Aktuell leben und arbeiten wir viel mehr online: Es wird ausgiebig online geshoppt, man tauscht sich in Online-Foren aus, registriert sich für einen Online-Sprachkurs oder möchte einen Do-it-yourself-Blog eröffnen. Oder sich vielleicht für einen neuen Job bewerben? Für all diese Aktivitäten finden Sie in Ihrem Postfach passende Funktionen: Ob zweite, seriöse E-Mail-Adresse, FunDomain, praktischer "Universal“-Login für viele Online-Shops oder Vorlagen für einen ordentlichen Lebenslauf. weiterlesen
43 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Löschfristen für E-Mails

In Ihrem GMX Postfach können Sie für jeden E-Mail-Ordner individuell festlegen, wie lange die Mails darin aufbewahrt werden. Diese Einstellung erreichen Sie sowohl in Ihrem Postfach im Browser als auch in der GMX Mail App für Android. Wir zeigen, wo genau Sie diese Funktionen finden und was das unter anderem mit "verschwundenen E-Mails" zu tun hat! weiterlesen
214 Personen finden diesen Artikel hilfreich.