Updates für Ihre Sicherheit: So prüfen Sie App & Co. auf Aktualität

Neben mehr Sicherheit gibt es noch weitere Gründe, warum Sie Apps & Co. regelmäßig updaten sollten. Erfahren Sie, wie Sie die Versionen Ihrer GMX Mail App, Ihres Betriebssystems und Browsers prüfen!
Wozu braucht es eigentlich immer diese ganzen Updates für die Apps, das Betriebssystem, den Browser und sonstigen Programme? Die Antwort ist recht simpel:

1. Neue  Software ist einfach sicherer!
Sicherheitserkenntnisse gegenüber der vorherigen Version sind dank Updates in neuen Software-Versionen enthalten. Das macht Ihr Gerät weniger anfällig für Schadsoftware, Sie bieten Hackern keine offene Flanke für etwaige Angriffe.

2. Updates machen Programme effizienter und nutzerfreundlicher
Daneben werden in neuen Versionen Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen vorgenommen oder auch Design-Updates für eine bessere Nutzung durchgeführt.

Wenn bei Ihrem Bekannten die Mail App auf dem Smartphone also irgendwie anders aussieht oder über Funktionen verfügt, die Sie in Ihrer App nicht haben: Prüfen Sie einfach, ob Ihr Smartphone noch die aktuellste Software – also die neueste App-Version und das aktuelle Betriebssystem – nutzt. Und die Überprüfung macht auch dann Sinn, wenn Sie schon öfter mal ein Update verschoben haben.

Im Folgenden zeigen wir, wie es geht!

Welche Version der GMX Mail App habe ich?

Bei Android: Tippen Sie in der App auf das Einstellungsrädchen und dann auf den Menüpunkt "Über die App". Dort finden Sie unter den App-Informationen die verwendete App-Version. Gleichen Sie sie danach mit der Version im Play Store ab – dort finden Sie immer die neueste Version.

Bei iOS: Im Einstellungsmenü Ihrer Mail App gelangen Sie über den Punkt "Info" auf eine Übersichtsseite. Dort sehen Sie die aktuelle App-Version. Schauen Sie im App Store nach, ob Sie die aktuellste Version nutzen.

Welche Version des Betriebssystems nutze ich?

Beim Android Phone: In den Geräteeinstellungen finden Sie die Sparte "System" und dort die "Geräteinformationen". Hier ist die Version Ihres Betriebssystems hinterlegt.

Beim iPhone: In den Einstellungen Ihres iPhones gelangen Sie über den Punkt "Allgemein" und anschließend über "Info" zu einer Gesamtübersicht, in der Ihre Version aufgeführt ist.

Auf dem Windows-PC: Es ist sehr einfach, herauszufinden, welches Programm auf Ihrem Windows-Rechner läuft: Klicken Sie dazu zeitgleich auf die Windows-Taste und "R", anschließend tippen Sie "winver" ein und bestätigen mit "OK“.

Welchen Browser nutze ich?

Auch Ihr Browser sollte immer auf dem aktuellsten Stand sein. Bei GMX können Sie einen kostenlosen Browser-Check machen.

Sicherheits-Tipp bei veralteter Software und Altgeräten

Sie besitzen ein älteres Smartphone-Modell, auf dem keine System-Updates mehr möglich sind? Das heißt konkret: Ihr Gerät bietet Ihnen keine Updates mehr an bzw. Sie können nichts Neues installieren?

Problematisch sind hier vor allem Android-Geräte mit Versionen älter 7.0. Hier sind offiziell keine Sicherheits-Patches mehr vorgesehen. Bei iOS betrifft es Geräte vor iPhone 5s sowie iPads der 4. Generation und älter. Auch hier sieht es schlecht aus mit Updates.

Ebenso kritisch ist die Nutzung von Windows XP: Dieses Betriebssystem erhält seit 2014 von Microsoft ebenfalls keine Sicherheits-Updates mehr und stellt dadurch ein Sicherheitsrisiko dar.

Unser Tipp daher: Gönnen Sie sich ein neues Smartphone bzw. ein neues Betriebssystem für Ihren PC. Dann stehen Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Sie fanden unseren Tipp hilfreich? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback!

390 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Spam im GMX E-Mail-Postfach sortieren

Das ist neu in der GMX App!

Phishing-Links enttarnen & weitere neue Features in der GMX Mail App!