SSL-Zertifikat

Mit SSL-Verschlüsselung zu mehr Erfolg: Eine sichere Webseite schafft Vertrauen!

URL mit grünem Schloss als Indikator für eine zertifizierte Webseite

Was ist ein SSL Zertifikat?

Hackerangriffe nehmen weltweit zu. Daher wird es auch immer wichtiger, persönliche Daten und sensible Informationen vor den Gefahren im World Wide Web zu schützen. Die beste Schutzmaßnahme für eine Webseite ist ein SSL-Zertifikat: Bei einer SSL-zertifizierten Webseite erfolgt jeglicher Datenaustausch zwischen der Webseite und den Personen, die die Seite aufrufen, verschlüsselt. Das schützt vor unbefugten Zugriffen und Datenmissbrauch. Der Einsatz von SSL empfiehlt sich vor allem für Shops, Foren und Blogs sowie Internetseiten mit Login-Bereich. Auch wenn man regelmäßig Newsletter versenden möchte und Kontakt- oder Bestellformulare auf der Webseite anbietet, ist eine SSL-Verschlüsselung wesentlich. Nur wenn die Besucherinnen und Besucher einer Webseite – also auch potenzielle Kundschaft – sicher sein können, dass Daten geschützt sind, entsteht Vertrauen in den Betreiber der Webseite. Eine zertifizierte Seite ist nicht nur sicherer, sie wirkt auch wesentlich seriöser. Und gerade Vertrauen ist die Basis für Erfolg.

Vorteile einer SSL-zertifizierten Webseite

SSL-Verschlüsselung macht erfolgreicher!

Sichere Datenübertragung dank SSL-Zertifikat
Daten werden sicher übertragen

SSL sorgt für eine sichere Datenübertragung zwischen Personen und Webseite. Dank verschlüsselter SSL Verbindung sind die übertragenen Daten vor Missbrauch geschützt.

Verschlüsseltes Laden von Seiteninhalten dank SSL-Zertifikat
Inhalte werden sicher geladen

Auch wenn eine SSL-zertifizierte Webseite lädt, werden alle Inhalte verschlüsselt geladen, sodass diese auf dem Weg zwischen Browser und Server nicht mitgelesen werden können

Sicherer Datenaustausch schafft Vertrauen bei Website-Besuchern.
Verschlüsseln schafft Vertrauen

Eine SSL-verschlüsselte Webseite ist leicht erkennbar und gibt Besucherinnen und Besuchern ein gutes Gefühl: Man kommt gerne wieder, kauft gerne ein, empfiehlt die Seite weiter!

Ein grünes Schloss-Symbol kennzeichnet eine Webseite als verifiziert.
Zertifikat ist deutlich sichtbar

Es ist für alle sofort ersichtlich, ob eine Seite zertifiziert und somit auch sicher ist: Man erkennt ein SSL-Zertifikat am "Schloss"-Symbol vor der jeweiligen Internetadresse (URL) der Webseite.

SSL-Zertifikate erhöhen die Sichtbarkeit einer Webseite in Suchmaschinen.
Ranking wird besser (SEO)

Suchmaschinen wie Google bevorzugen verschlüsselte Webseiten und Shops: Wer ein SSL-Zertifikat hat, wird in den Suchergebnissen höher gelistet − und dadurch besser gefunden.

Das Hinzufügen eines SSL-Zertifikats ist bei GMX ganz einfach.
SSL-Zertifizierung ist einfach

Per Mausklick SSL-Zertifikat installieren: Einfach die gewünschte Webseite oder das Hosting-Produkt in der Domain-Verwaltung im GMX Postfach anklicken − und SSL-Verschlüsselung einrichten.

So machen Sie Ihre Webseite sicher:

SSL-Zertifikat einrichten

In Ihrer Domain-Verwaltung klicken Sie für die Domain, die ein SSL-Zertifikat erhalten soll, auf "SSL-Zertifikat einrichten" und folgen den Kaufanweisungen.

SSL-Zertifikat aktivieren

Zurück in der Domain-Verwaltung klicken Sie auf den Button "SSL-Zertifikat aktivieren". Der Aktivierungsprozess wird daraufhin gestartet und kann einige Minuten dauern.

SSL-Zertifikat ist aktiv

Sobald die Aktivierung abgeschlossen ist, erscheint ein grünes Schloss neben Ihrer Domain. Jetzt ist Ihre Webseite SSL-verschlüsselt – und kann von den Vorteilen eines SSL-Zertifikats profitieren!

Wissenswertes zum Thema SSL

Wie kann ich ein SSL-Zertifikat erstellen?

Wenn Sie für Ihre Webseite ein SSL-Zertifikat einrichten möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich in Ihr GMX Postfach ein.
  • Wählen Sie "MailDomain" aus. Sie gelangen zu Ihrer Domain-Verwaltung.
  • In der Domain-Übersicht klicken Sie auf das graue Schloss hinter der Domain,
    die ein SSL-Zertifikat erhalten soll.
  • Klicken Sie auf "SSL-Zertifikat einrichten" und folgen Sie den Anweisungen.
Bitte beachten Sie: Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis Ihr SSL Sicherheitszertifikat aktiviert ist. In dieser Zeit können Sie keine weiteren Einstellungen an der Domain vornehmen.

Wie läuft SSL-Verschlüsselung ab?

SSL ist ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten: SSL stellt zwischen dem Internet-Browser der Person, die eine Webseite besucht, und der jeweiligen Webseite eine sichere, verschlüsselte Verbindung her. Die übertragenen Daten sind für Dritte nicht sichtbar und können nicht abgefangen bzw. für kriminelle Zwecke genutzt werden. SSL ist auch ein guter Schutz vor gefälschten Webseiten (Phishing): Erst nach erfolgreicher Authentifizierung der Person, der die Domain gehört, erhält der Shop oder die Webseite das Schloss-Symbol vor der URL − und gilt somit als sicher bzw. SSL-verifiziert.

Wie erkennt man ein SSL-Zertifikat?

SSL zertifizierte Webseiten bzw. verschlüsselte Verbindungen erkennt man schon in der Adressleiste des Internet-Browsers, sobald man die URL der Webseite aufgerufen hat:
Verschlüsselte Verbindungen werden mit https:// gekennzeichnet (also http mit einem "s" für "Secure") und zusätzlich wird in der Adressleiste ganz links ein Schloss-Symbol angezeigt. So sieht man sofort, ob die jeweilige Webseite ein SSL-Zertifikat hat und als sicher und vertrauenswürdig eingestuft werden kann.

Wann brauche ich SSL-Zertifikat?

SSL Verschlüsselung ist vor allem bei Online-Shops und Webseiten mit Login-Möglichkeit essenziell wichtig, um sensible bzw. personenbezogene Daten zu schützen. Das betrifft beispielsweise den Datenaustausch beim Einkaufen in einem Online-Shop: Eine SSL-zertifizierte Seite gewährleistet die verschlüsselte Übertragung der Kreditkartendaten auf dem Weg zum Shop.

Was passiert, wenn meine Webseite kein SSL-Zertifikat hat?

Wenn eine Webseite kein SSL-Zertifikat hat, kann dies nicht nur von Menschen als weniger vertrauenswürdig eingestuft werden, sondern wird oft auch durch ein schlechteres Ranking in Suchmaschinen abgestraft. Auch Sicherheitswarnungen in Internet-Browsern weisen auf nicht zertifizierte Seiten hin: Auf Dauer kann das zu geringerer Sichtbarkeit, weniger Seitenaufrufen, Vertrauens- und schließlich zu deutlichem Umsatzverlust führen.

Warum macht ein SSL-Zertifikat erfolgreicher?

Eine SSL Zertifizierung ist ein wichtiges Kriterium beim Ranking, also bei der Platzierung einer Webseite in den Suchergebnissen bei Google und anderen Suchmaschinen. Je weiter oben eine Webseite in den Suchergebnissen steht, desto höher die Wahrscheinlichkeit, gefunden und angeklickt zu werden. Die Rechnung ist ganz einfach: Wenn eine Webseite mehr Klicks und Aufrufe hat, kommen in der Regel auch mehr Bestellungen und Käufe zustande. Der Umsatz steigt. Und auch Kundschaft oder Teilnehmende an Foren und Blogs fühlen sich in einem geschützten Raum mit verschlüsselter Datenübertragung natürlich sicherer und besser aufgehoben.

Kundenservice-Mitarbeiter in einem Call-Center tragen Headsets

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie alle FAQ zu GMX Homepage & Mail im Überblick!

Kundenservice-Mitarbeiter in einem Call-Center tragen Headsets