Verteilerlisten erstellen

Mail Verteiler erstellen – und mit einer E-Mail mehrere Kontakte erreichen!

Eine E-Mail an mehrere Kontakte senden

Ob Sie private Kontakte pflegen und sinnvoll bündeln wollen oder ob Sie aus geschäftlichen Gründen verschiedene Kontakt- und Kundengruppen haben: Es ist immer hilfreich und spart jede Menge Zeit, wenn Sie Ihre Kontakte in Gruppenverteilern bzw. in E-Mail-Verteilerlisten organisieren. Das bedeutet: Sie schreiben eine E-Mail – und versenden diese dann mittels Verteilerliste an mehrere Personen gleichzeitig. Mit nur einem Klick wählen Sie die von Ihnen erstellte Verteilerliste aus (z. B. "Fußball-Team") und erreichen so mit einer Nachricht eine ganze Gruppe Leute – sei es Ihre Familie, Kolleginnen und Kollegen, Ihre Sport-Clique, die Elterngruppe oder andere Kontakte, die Sie in der Regel mit einer einzigen Mail erreichen möchten. Wie und wo Sie das einrichten? Sie können direkt in Ihrem GMX Postfach individuelle Verteilerlisten erstellen!

Mailverteiler erstellen

Direkt im GMX Postfach

Schritt 1
Domain auswählen

Sie können die gewünschte Domain, für die Sie eine E-Mail-Verteilerliste erstellen wollen in Ihrer Domain-Verwaltung auswählen oder eine neue MailDomain registrieren.

Kontakte einladen

Legen Sie eine Verteilerliste mit einem aussagekräftigen Namen an (z.B. "Fitness-Gruppe" oder "Team Hamburg") an und senden Sie anschließend Einladungen an die einzelnen Personen.

Schritt 3
Verteiler nutzen

Jeder Kontakt muss aus Datenschutzgründen die Einladung vorab bestätigen. Ist das geschehen, können Sie alle Personen in diesem Gruppenverteiler mit einer Mail erreichen.

Datenschutzkonforme Verteilerlisten

Sicherheit und Seriosität sind gerade auch beim Mailen sehr wichtig. Daher legen wir besonderen Wert darauf, dass Ihre Verteilerlisten auch wirklich datenschutzkonform sind: Bei GMX MailDomain kann jede Person selbst entscheiden, ob er oder sie auf Ihrem E-Mail-Verteiler sein möchte. Und vorab fragen, ist zudem auch einfach höflicher. Daher wird ein automatischer Einladungsprozess in Gang gesetzt, sobald Sie einen Kontakt auf eine Verteilerliste setzen. Sagt die Person zu, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail-Bestätigung – oder eben auch eine kurze Infomail über die Ablehnung. So können Sie sicher sein, dass alles seine Richtigkeit hat und datenschutzkonform ist. Zudem haben Sie die Gewissheit, dass sich nur Leute auf Ihren Mail-Verteilern befinden, die das auch wirklich möchten.

Verschiedene E-Mail-Verteiler

Verteiler je nach Anlass oder Personengruppe

Persönliche Event-Einladungen an ausgewählte Personengruppen, aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder oder Freizeitgruppen, regelmäßig versendete Infomails und Newsletter mit aktuellen Hinweisen zu einzelnen Themen: Sie können für ganz unterschiedliche Situationen, Veranstaltungen oder Ereignisse individuelle Verteilerlisten erstellen – und erreichen so viele Menschen auf einmal, in einer einzigen E-Mail. Und der große Vorteil dabei ist: Ist die Verteilerliste einmal angelegt, erspart man sich das ständige Eintippen der einzelnen Empfänger. Ein Klick auf die Verteilerliste genügt – und alle darin enthaltenen Kontakte erhalten die E-Mail.

Zielgruppen direkt erreichen und schneller informieren

Dank individueller Verteilerlisten treten Sie mit einem bestimmten Kundenkreis einfacher in Kontakt und informieren Ihre Kundschaft gezielt über Produkte und Angebote. Neuigkeiten, wichtige Infos oder Einladungen können Sie über eigens dafür anlegte E-Mail-Verteiler versenden – und sparen eine Menge Zeit. Zudem stellen Sie sicher, dass Sie sensible Informationen oder exklusive Angebote wirklich nur an die Personen senden, die sich auf der jeweiligen Verteilerliste befinden.

Wenn es in der Familie und unter Freunden bleiben soll

Ob man eine Überraschungsparty für Mama planen will, einen Familienurlaub organisieren oder eine Feier im engsten Kreis von Freunden oder Freundinnen und Familie ausrichten möchte: Legen Sie Verteilerlisten für (unterschiedliche) Familienangelegenheiten oder einen eigenen Verteiler für die ganze Familie an. Sie versenden gerne mal Fotos von Familienfeiern an Verwandte und ausgewählte Freunde oder Freundinnen? Tipp: Eine eigene Verteilerliste sorgt dafür, dass auch wirklich jeder die Fotos bekommt – und Sie nicht jedes Mal wieder alle E-Mail-Adressen mühsam heraussuchen oder eintippen müssen.

Gezielter Informationsaustausch innerhalb der Firma

Sie benötigen getrennte E-Mail-Verteiler innerhalb Ihres Unternehmens? Nichts leichter als das: Legen Sie einzelne Verteiler für die Teams an! So können Sie Teamkolleginnen und -Kollegen schnell und einfach kontaktieren und informieren. Dank solcher Verteilerlisten wird niemand im Team vergessen! Oder Sie brauchen eine Verteilerliste, über die firmeninterne Mitteilungen versendet werden? Auch hierfür können Sie Mail-Verteiler anlegen. So bleiben alle jederzeit auf dem neuesten Stand!

Verteilerlisten bei GMX

Wenn alles nur so einfach wäre!

Alles wie gewohnt

Ihre Verteilerlisten verwalten Sie bequem in Ihrem GMX Postfach. Einfach einloggen und im Postfach den Bereich "MailDomain" aufrufen. Geschützt und sicher − in gewohnter Umgebung!

Leicht nutzbar

Haben Sie einen E-Mail-Verteiler angelegt, können Sie jederzeit Kontakte daraus löschen oder neue hinzufügen. Und Sie fügen die Verteilerliste schnell in eine E-Mail ein − mit nur einem Klick.

Übersichtlich gestaltet

Sie sehen alle Mitglieder einer Verteilerliste in Listenform und erkennen sofort, wer die Einladung angenommen oder abgelehnt hat und welche Antwort noch offen ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich einen E-Mail-Verteiler erstellen?

Um verschiedene Mail-Verteiler anzulegen und damit Mailen zu können, benötigen Sie natürlich auch eine Domain. Entweder Sie nutzen eine bereits vorhandene Mail-Domain in Ihrem GMX Postfach oder Sie registrieren eine neue Domain bei GMX MailDomain.

Bitte beachten: Domains, die Sie bereits über GMX gesichert haben, finden Sie in Ihrer Domain-Verwaltung im GMX Postfach unter "MailDomain".

So legen Sie eine Verteilerliste an:
1. Loggen Sie sich ins GMX Postfach ein und klicken Sie im oberen Bereich auf "MailDomain".
2. Klicken Sie auf die Domain, die die Absender-Adresse Ihrer neuen Verteilerliste ist.
3. Unter dem Auswahlpunkt "E-Mail-Adressen" finden Sie das Thema "Verteilerliste".
4. Neue Verteilerliste anlegen: Geben Sie der Verteilerliste einen aussagekräftigen Namen.
5. Fügen Sie anschließend die Namen und E-Mail-Adressen der Empfänger hinzu.

Nun warten Sie darauf, dass die eingeladenen Kontakte zusagen – und schon ist Ihre Verteilerliste einsatzbereit!
 

Wie viele Verteilerlisten kann ich erstellen?

Sie können bei GMX MailDomain bis zu 50 Verteilerlisten anlegen.
 

Wie viele Kontakte kann ich einer Verteilerliste hinzufügen?

Jede Verteilerliste kann maximal 100 Mitglieder haben.