Postfach teilen

Viele Paare nutzen neben der persönlichen E-Mail-Adresse auch eine, die sie sich gemeinsam teilen. Das mag für manche kompliziert klingen, ist aber mit der richtigen Vorbereitung gar kein Problem und kann viele Vorteile haben. Wir zeigen Ihnen in diesem Tipp, wie Sie ein gemeinsames Postfach effizient nutzen.

1. Eine zweite E-Mail-Adresse für das geteilte Postfach

Bei GMX kann sich jeder Nutzer kostenlos eine zusätzliche E-Mail für ein Postfach anlegen. Das ist zum Beispiel sehr nützlich, wenn man eine private und eine geschäftliche E-Mail-Adresse braucht, aber nur ein Postfach dafür verwenden möchte.

Diese praktische Funktion können Sie natürlich auch verwenden, um für 2 Nutzer eines Postfachs je eine eigene E-Mail-Adresse festzulegen!

Hier finden Sie heraus, wie das geht.

2. Legen Sie Ordner für die beiden Nutzer eines Postfachs an

Haben Nutzer 1 und Nutzer 2 eines Postfachs je einen eigenen Ordner neben dem Posteingang im Postfach, können Sie E-Mails aus dem Posteingang in Ihren Ordner sortieren. So entsteht eine klare Trennung.

So einfach legen Sie Ordner an.

Perfekt wird dieses System aber erst, wenn Sie außerdem noch Filterregeln festlegen.

3. Definieren Sie Filterregeln, die Ihren Posteingang automatisch sortieren

Mit eigenen Filterregeln können Sie festlegen, was mit neu eingehenden E-Mails in Ihrem Postfach passieren soll.

Definieren Sie also beispielsweise Regeln wie „Empfänger ist adresse.nutzer1@gmx.net, dann verschiebe die E-Mail in Ordner ‚Nutzer1‘“, und alle E-Mails an diese Adresse werden automatisch in den festgelegten Ordner sortiert!

Hier finden Sie heraus, wie Sie eigene Filterregeln anlegen.

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Dann geben Sie uns unten doch kurz ein „Hilfreich“. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Themen

E-Mail

112 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Achtung Phishing-Mails von "GMX"

So nutzen Sie E-Mail-Entwürfe richtig

Warum Ihr Feedback so wichtig ist