So erkennen Sie Phishing-Mails selbst

Sie werfen einen Blick in Ihr Postfach und: Nanu? Ein überraschender Gutschein oder eine unerwartete Rechnung… Ein Versehen? Wohl eher eine Phishing-Mail − mit dem Versuch, an Ihre Daten und an Ihr Geld zu gelangen…
Gefälschte E-Mails können zuerst täuschend echt wirken… sind aber eben doch nur eine Täuschung durch Kriminelle! Bei genauerem Hinsehen können Sie einige Unstimmigkeiten entdecken, anhand derer Sie die Phishing-Mails entlarven können.

Beispiel "Gefälschte Rechnung"

Sie erhalten eine E-Mail zu einer Amazon-Rechnung. Abender ist die Rechtsabteilung von Amazon. "Oh Du meine Güte, habe ich etwa vergessen meinen Einkauf zu bezahlen?", werden Sie sich jetzt vielleicht panisch fragen. Doch bei genauerer Überlegung haben Sie in letzter Zeit doch gar nichts gekauft. Gut, dass die Details im Anhang zu finden sind…
Phishing-Beispiel "Gefälschte Rechnung"
Phishing-Beispiel "Gefälschte Rechnung"

Vorsicht! Hier versucht jemand, Ihre Daten zu stehlen! Anhand der markierten Merkmale können Sie das erkennen:
 
  • Rechtschreibung und Zeichensetzung sind an vielen Stellen fehlerhaft.
  • Die Anrede fehlt: Sie werden nicht mit Namen angesprochen.
  • Der Absender drängt Sie zu einer schnellen, affektiven Handlung.
  • Sie werden aufgefordert, bereits entstandene Mahnkosten zu bezahlen.
  • Sehr auffällig: Die Deadline der Zahlung ist falsch angegeben – "Berücksichtigt wurden alle Zahlungen bis zum 02.06.2020" – die Rechnung zur Bestellung ist allerdings vom 03.06.2020.
  • Um die überfällige Rechnung zu überprüfen, befindet sich im Anhang "praktischerweise" eine Datei, die Sie öffnen sollen.

Weitere Merkmale von Phishing

Trotz des GMX Spamschutzes kann es ab und zu vorkommen, dass sich eine solche betrügerische Phishing-E-Mail in Ihrem Postfach verirrt. Lesen Sie hier, was typisch für Phishing-Mails ist:
 
  • Sie selbst stehen in keiner (Geschäfts-)Beziehung zum Absender.
  • Wenn Sie vorsichtig mit dem Cursor über die Absenderadresse oder den Link fahren, bemerken Sie: Weder die E-Mail-Adresse noch die URL gehören zum echten Absender. Also bitte nicht anklicken!
  • Sie werden dazu aufgefordert, dringend einem Link zu folgen oder Ihre Daten anzugeben. Oft sind auch Drohungen enthalten.

So handeln Sie richtig

  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.
  • Lesen Sie die E-Mail aufmerksam durch – aber klicken Sie nicht auf einen Link, E-Mail-Anhang oder ein eingebundenes Formular.
  • Im Zweifelsfall fragen Sie beim Absender selbst nach, ob die E-Mail tatsächlich von ihm stammt. Wichtig: Suchen Sie dafür die offizielle Kontaktadresse im Internet heraus und verwenden nicht die Adresse, die in der E-Mail selbst hinterlegt ist.
Sie wollen noch mehr Infos zu Phishing-Mails und gefälschten Webseiten? Dann lesen Sie diesen Tipp.
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Wenn Ihnen GMX gefällt, hinterlassen Sie uns gerne positives Feedback auf Trustpilot!

2.798 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Aktuelle Phishing-Warnung

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie als unsere Nutzer gerne zum Thema Phishing-Mails informieren: Online-Kriminelle schlachten die Corona-Krise gerade für ihre Zwecke aus und versenden E-Mails mit allerlei schädlichen Inhalten. Lesen Sie hier, worauf Sie jetzt achten müssen. weiterlesen
3.252 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Update: Newsletter bequem verwalten

In Ihrem GMX Postfach können Sie Newsletter einfach verwalten – sie z. B. auch abbstellen, mit nur einem Klick. weiterlesen
808 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Hinweis bei manipulierten Webseiten

GMX schützt Sie jetzt noch besser vor potentiell gefährlichen Webseiten: Neben den Spamfiltern gibt es eine weitere Schutzfunktion in Form eines Warnhinweises. weiterlesen
919 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Erpressungs-Trojaner – das können Sie tun

Und wieder ist es passiert: Zum zweiten Mal in zwei Monaten hat sich ein Erpressungs-Trojaner weltweit ausgebreitet. Dieses Mal wurden Banken, dutzende Unternehmen und sogar die Strahlungs-Überwachung in einem Atomkraftwerk lahmgelegt. Doch auch Sie als Privatnutzer kann es treffen! Wir zeigen Ihnen, was Sie im Ernstfall tun sollten und wie Sie am besten vorbeugen können. weiterlesen
2.356 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wie erkennt man modernes Phishing?

Mit Phishing wollen Betrüger durch gefälschte E-Mails oder Webseiten Ihre Daten oder Bankinformationen stehlen. Dabei werden die Kriminellen immer besser! Würden Sie modernes Phishing noch erkennen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich am besten verhalten, um der Falle zu entgehen. weiterlesen
3.482 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Echte E-Mail-Absender erkennen

Phishing ist eine sehr häufige Form von Spam, die besonders großen Schaden anrichten kann. Man spricht von Phishing, wenn sich Hacker als Webseite, Firma oder Person ausgeben, die sie gar nicht sind und die Sie zur Eingabe Ihrer Login- oder Bankinformationen verführen möchten. Bei GMX können Sie echte E-Mails sofort erkennen. weiterlesen
1.086 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die besten E-Mail- & Sicherheits-Tipps

"Wurde ich gehackt? Warum kann ich mich nicht einloggen? Was ist eine URL?". In den letzten Monaten gab es wieder viele hilfreiche Tipps im GMX Blog. Damit Sie nicht suchen müssen: Hier ist die Auswahl! weiterlesen
131 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spam erkennen – Merkmale & Tipps

Spammer werden immer kreativer. Und so kann es passieren, dass trotz des sehr effektiven Spam-Schutzes von GMX doch mal eine Spam-Mail in Ihren Posteingang gelangt. Hier finden Sie Merkmale, anhand derer Sie Spam enttarnen können. weiterlesen
6.558 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist echter Spam, was nicht?

Woran erkennt man echte Spam-Mails? Was unterscheidet sie von vermeintlichen Spam-Nachrichten im Postfach? Im Tipp erfahren Sie mehr, liebe Nutzerinnen und Nutzer – damit Sie sich besser schützen können! weiterlesen
1.649 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

GMX Postfach: E-Mail-Versand über Sammeldienst-Adressen wird gestoppt

Sie haben über den Sammeldienst E-Mail-Accounts anderer Anbieter in Ihr GMX Postfach eingebunden? Und versenden über diese Adressen auch E-Mails? Dann ist diese Information für Sie relevant! weiterlesen
1.458 Personen finden diesen Artikel hilfreich.