Für den Notfall: Ihre aktuellen Daten hinterlegen

Wozu die Handynummer, Kontakt-E-Mail-Adresse und echte Postanschrift im GMX Account hinterlegen? Warum nicht Entenhausen 123? Ganz einfach: Sind die Angaben korrekt gespeichert, haben Sie selbst im Notfall Zugang zu Ihrem Account!
Passwort vergessen – kein Zugriff auf Ihre E-Mails? Um für diesen Fall vorzubeugen, sollten Sie bei GMX
 
  • Ihre aktuelle Handynummer
  • Ihre echte, gegenwärtige Postanschrift
  • und eine alternative E-Mail-Kontakt-Adresse hinterlegt haben.
Einfach prüfen:

Sind diese Daten in Ihrem GMX Postfach hinterlegt bzw. auf dem neusten Stand? Prüfen Sie dies unter "Persönliche Daten" in Mein Account oder folgen Sie diesem Link, um Ihre Mobilfunknummer und Kontakt-E-Mail-Adresse direkt zu aktualisieren.
In "Mein Account" können Sie Ihre Daten verwalten und prüfen.
In "Mein Account" können Sie Ihre Daten verwalten und prüfen.

Wofür werden Handynummer, alternative E-Mail-Adresse und Postanschrift gebraucht?

Diese drei Informationen sind Ihre Zugangsgarantie für Ihr GMX Postfach: Vergessen Sie nämlich mal Ihr Passwort, können Sie über den "Passwort-vergessen"-Prozess ganz bequem

a) per SMS einen Wiederherstellungscode auf Ihr Handy oder
b) einen Freischalt-Link an Ihre E-Mail-Kontaktadresse anfordern.

Über diesen Code bzw. Link erhalten Sie schnell und unkompliziert wieder Zugang zu Ihrem Postfach und können ein neues Passwort erstellen.
 
Auch bei gehacktem Postfach sinnvoll:

Aber auch für den Fall, dass die Hacker Ihr Passwort geändert und Sie aus Ihrem eigenen Postfach herausgeworfen haben, können Sie mittels Handynummer und Mail-Kontakt-Adresse über den Passwort-Vergessen-Prozess einfach ein neues Passwort anlegen und so den Hackern weiteren Zugriff verwehren.

Ihre Postanschrift – wenn alle Stricke reißen…

Ihre Postanschrift kommt dann ins Spiel, wenn Sie weder Handynummer noch eine alternative E-Mail-Adresse hinterlegt haben, um sich ein neues Passwort zu generieren.

Dann müssen Sie sich per Ident-Verfahren mit Personalausweis oder Reisepass online bei GMX als rechtmäßige(r) Inhaber(in) Ihres E-Mail-Accounts identifizieren. Und dazu müssen Ihre Adressangaben im Postfach mit den Angaben auf Ihrem Ausweisdokument übereinstimmen. Andernfalls können wir Ihnen nicht weiterhelfen. Lesen Sie mehr dazu in unserem aktuellen Experten-Interview.

Insgesamt ist das Ident-Verfahren für Sie zwar recht aufwändig aber dafür auch Ihre letzte Option, um wieder in Ihr Postfach zu kommen. Prüfen und aktualisieren Sie daher bitte auch Ihre Postanschrift im Bereich "Persönliche Daten" in Mein Account.

Passwort-vergessen-Prozess anstoßen – so geht’s

Sie haben Ihre Handynummer und Ihre E-Mail-Kontakt-Adresse hinterlegt und auch Ihre Postanschrift auf Richtigkeit und Aktualität kontrolliert?

Super! Dann sind Sie für den Fall der Fälle gewappnet und können jederzeit den Passwort-Vergessen-Prozess anstoßen:

Beim normalen Login ins Postfach finden Sie unterhalb des Passwort-Eingabefensters den "Passwort vergessen?"-Link. Ein Klick und schon leiten Sie den Prozess ein. Wählen Sie dann die gewünschte Wiederherstellungsoption (Freischalt-Code via SMS, Freischaltlink via E-Mail, Ident-Verfahren) und ändern Sie Ihr Passwort.
 
Neues Passwort? Bitte an allen Stellen ändern

Denken Sie daran, Ihr neues Passwort auch in Ihrer GMX Mail App und in Ihrem E-Mail-Programm zu hinterlegen.
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

1.790 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

"Im E-Mail-Account steckt oft ein halbes Leben."

GMX Login funktioniert nicht

Postfach gehackt – das können Sie tun!