Was sind "Cookies"?

Sie sind überall, begegnen einem auf so ziemlich jeder Webseite: "Cookies" – auch bekannt als Internet- oder Browser-Cookies – erleichtern die Nutzung und sorgen für ein angenehmes, reibungsfreies Surferlebnis. Lesen Sie, welche Aufgabe die "virtuellen Kekse" erfüllen und wie Sie diese nutzen.
Stellen Sie sich vor, Sie sind gerade am Einkaufen auf Ihrem Lieblings-Online-Shopping-Portal. In Ihrem Warenkorb befindet sich bereits ein Artikel und Sie wechseln zur Übersicht, um nach weiteren Produkten zu suchen. Schwups, steht Ihr Warenkorb wieder auf null, der Artikel darin ist verschwunden…
Oder Sie tätigen per Online-Banking Ihre Überweisungen und müssen sich währenddessen permanent neu einloggen…?

Diese "Nerv-Szenarien" bleiben Ihnen dank Cookies erspart! Die kleinen digitalen Helferlein sind es nämlich, die dafür sorgen, dass Sie als Nutzer schnell und unterbrechungsfrei auf Webseiten unterwegs sein können und beim Surfen auf einzelnen Webseiten nicht jedes Mal wieder bei A anfangen müssen. Aber wie funktioniert das genau? Bevor wir gleich dazu kommen, zunächst einmal die Frage:

Was genau sind Cookies?

Als Cookies bezeichnet man kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Webseite zwischen Ihrem Web-Browser und dem Server des Webseiten-Betreibers ausgetauscht werden.
Cookies werden – sofern Sie dies als Nutzer zulassen – beim erstmaligen Aufruf der Seite automatisch auf Ihrem Computer gespeichert bzw. in Ihren Browserverlauf gesetzt. Daher spricht man auch von "Cookies setzen".

Cookies enthalten standardmäßig folgende Informationen:
  • den Servernamen, der den Cookie versendet hat
  • die für den Cookie definierte Lebensdauer
  • eine Cookie-ID, die der Webseiten-Betreiber zur Wiedererkennung des Cookies nutzt

Werden Cookies verwendet, muss dies vom Betreiber der Webseite kenntlich gemacht werden, besonders seit Inkrafttreten der EU-DSGVO. Als Nutzer erhalten Sie die Information zur Cookie-Nutzung in Form eines Hinweis-Popups oder Banners. Vom Wortlaut her ist dieses immer ähnlich: "Diese Seite nutzt Cookies, um…" – ja, um was eigentlich zu tun?

Aufgabe von Cookies

Cookies haben verschiedene Aufgaben: Grundsätzlich erleichtern sie Ihnen das Surfen auf Webseiten. Gleichzeitig sorgen sie dafür, dass Ihnen Webseiten (z. B. Ihr Lieblings-Onlineshop) auf Ihrem Surf- und Kaufverhalten basierende Angebote anzeigen können.

Cookies "merken" sich verschiedene Informationen wie Seiteneinstellungen, Anmeldedaten und Informationen, die Sie auf Webseiten eingegeben haben (z. B. Suchbegriffe, geklickte Elemente).
So gesehen kann man Cookies also durchaus als Gedächtnis Ihres Browsers bezeichnen.

Welche Arten von Cookies gibt es?
Grundsätzlich lassen sich Cookies in zwei Typen unterscheiden:
  1. "Session Cookies"/ Sitzungscookies kommen vor allem bei Online-Diensten zum Einsatz, die sensible Daten behandeln – etwa beim Online-Banking – und merken sich Ihre Daten lediglich für die Dauer der aktuellen Sitzung, also vorübergehend. Das bedeutet auch, dass die Cookies nur bis zum Verlassen bzw. Schließen der Webseite im Cookie-Ordner gespeichert werden.
  2. "Persistent Cookies"/ Dauercookies kommen bei Wiederholungsbesuchen der Webseite zum Einsatz. Sie bleiben auch viel länger in Ihrem Browser. Sie werden bei jedem erneuten Aufruf der Webseite reaktiviert und bleiben so lange erhalten, bis Sie diese löschen.

Wo finde und verwalte ich Cookies?

Die Nutzung von Cookies macht durchaus Sinn. Sie gewährleisten ein stabiles Surferlebnis – in Ihrem GMX Postfach sorgen Sie beispielsweise dafür, dass beim Login keine Probleme auftreten. Möchten Sie mehr zum Thema Cookies bei GMX erfahren, besuchen Sie unsere Hilfe.

Neugierig, welche Cookies Sie verwenden? Dann schauen Sie doch mal in Ihrem Browser nach. Hierbei ist zu beachten, dass die Speicherorte variieren. Im Internet Explorer 9 finden Sie die Cookies beispielsweise unter "Extras"-> "Internetoptionen" -> "Datenschutz". In Chrome wählen Sie bitte in der Symbolleiste das Chrome-Menü an und klicken danach auf "Datenschutz & Sicherheit".

Merke: In den meisten Browsern werden die Cookie-Einstellungen unter den Datenschutz-Optionen gespeichert. Dort können Sie auch bestimmte Einstellungen zur Nutzung von Cookies vornehmen. Beispielsweise zur Vorhaltezeit von Cookies.

Der GMX Tipp hat Ihnen gut gefallen? Wir freuen uns über Ihr Feedback!

2.156 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Arbeiten im Home Office – GMX schützt!

Der Schutz Ihrer Privatsphäre steht bei uns an oberster Stelle. Das Fundament bilden dabei höchste Sicherheitsstandards und unser "Made in Germany"-Datenschutzversprechen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Postfach und die Arbeit damit um weitere Sicherheitsbausteine zu ergänzen. So sind Sie auch im Home Office bestens geschützt... weiterlesen
48 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Arbeiten von daheim – Ihr GMX Postfach hilft

Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten das GMX Postfach und die darin enthaltene Cloud für das Arbeiten im Home Office bieten. Denn auch in Zeiten von Corona können Sie sich problemlos digital von zu Hause aus organisieren! weiterlesen
308 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

So hilft Ihnen GMX beim Online-Shopping

Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Black Friday naht! Bevor Sie sich auf die Angebote der Online-Händler stürzen, verraten wir Ihnen, welche kleinen Helfer-Tools von GMX Ihr Shopping-Erlebnis am Black Friday und auch in Zukunft erleichtern können. weiterlesen
55 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wozu benötigen wir Ihre echte Adresse?

Sie fragen sich, weshalb Sie beim Erstellen eines GMX E-Mail-Kontos Ihre Postadresse angeben sollen? Der Grund dafür ist simpel und hat in erster Linie etwas mit Ihrer Sicherheit zu tun. Wir erklären Ihnen, wofür wir Ihre Kontaktdaten benötigen und weshalb Sie auf jeden Fall Ihre echte Adresse angeben sollten. weiterlesen
1.192 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicherheit im Internet – die 5 größten Irrtümer

Nicht alle verbreiteten Annahmen zum Thema Sicherheit im Netz stimmen – in vielen Fällen handelt es sich um Fehlschlüsse und Halbwahrheiten. Wir bringen Licht ins Dunkel und stellen Ihnen die 5 größten Sicherheitsirrtümer vor: weiterlesen
1.043 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Startschuss für die Briefankündigung

Der Startschuss ist gefallen: Die Briefankündigung per E-Mail steht Ihnen seit Ende Juli in Ihrem GMX Postfach zur Verfügung! Mit unserem kostenlosen Service können Sie sich Ihre Briefe künftig per E-Mail ankündigen lassen. Wir stellen Ihnen die Funktionsweise der Briefankündigung vor und erklären Ihnen, wie Sie uns in der aktuellen Startphase bei der Weiterentwicklung des praktischen neuen Alltagshelfers unterstützen können. weiterlesen
169 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Skurrile Fun-Domains

Das Wort "Domain" kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "Bereich" oder "Gebiet". Die meisten kennen den Begriff auch als "Internetadresse" – diese stellt einen Teil der E-Mail-Adresse dar und befindet sich hinter dem @-Zeichen. Bei "max.muster@gmx.net" wäre die Domain also "gmx.net". weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
86 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die Best Ofs lustiger Abwesenheitsnotizen – und wie's richtig geht!

Sie planen eine wohlverdiente Auszeit vom Arbeitsstress? Eine super Idee! Dann sollten Sie nur daran denken, in Ihrem E-Mail-Postfach eine Abwesenheitsnotiz zu hinterlegen. Wir zeigen Ihnen wie's geht und geben Ihnen ein Formulierungsbeispiel an die Hand. Außerdem haben wir ein Best Of an ziemlich witzigen Abwesenheitsbenachrichtigungen für Sie zusammengestellt – denn neben ganz formellen Texten gibt es auch einige lustige Alternativen… weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
999 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist "Spoofing"?

Hacker suchen immer wieder nach Lücken, um persönliche und empfindliche Daten zu stehlen und damit großen Schaden anzurichten. Ihre Kreativität kennt dabei keine Grenzen. Sie verstecken ihre Fallen – beispielsweise hinter E-Mails – mittlerweile so gut, dass man sie auf den ersten Blick als gefahrlos einstufen würde. Und genau so eine Falle ist "E-Mail-Spoofing"… weiterlesen
1.395 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Zweite E-Mail-Adresse direkt im Postfach

Sie haben bereits eine E-Mail-Adresse, möchten sich jedoch eine zweite zulegen? Zum Beispiel, weil die erste nicht seriös genug klingt für eine Bewerbung oder offizielle/ geschäftliche Zwecke? Oder weil Sie sich für einen Online-Dienst registrieren müssen und nicht Ihre erste E-Mail-Adresse dafür preisgeben möchten? Kein Problem! Bei GMX können Sie nämlich direkt im selben Postfach noch eine kostenlose zweite Alias-Adresse anlegen – ohne neue Registrierung! weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
3.570 Personen finden diesen Artikel hilfreich.