Sicheres Passwort: Schutz vor Identitätsdiebstahl

Machen Sie Ihr Passwort sicher! So verhindern Sie den Missbrauch Ihres E-Mail-Postfachs und schützen sich vor Identitätsdiebstahl. Letzterer kann nämlich üble Konsequenzen für Sie haben...
"Die E-Mails in meinem Postfach interessieren doch niemanden. Was soll schon passieren." Wer so denkt, der irrt sich gewaltig! Hacker können anhand der E-Mails z. B. sehr schnell erkennen, welche Shopping-Plattformen und Social Media Accounts Sie regelmäßig nutzen, bei welchem Kreditinstitut Sie sind, welchen Arzt Sie besuchen etc. Und entsprechend angreifbar macht Sie das:

Beispielsweise können die Hacker die von Ihnen genutzten Online-Dienste kapern, zu denen sie E-Mails in Ihrem Postfach gefunden haben. Sie wissen: "Ah, der oder diejenige shoppt regelmäßig bei Shop XY" bzw. "…ist im Social Media Kanal XY aktiv". Und dann fordern die Kriminellen dort einfach ein neues Passwort über den Passwort-Vergessen-Prozess an. Dieses wird dann in Ihr gehacktes Postfach zugestellt – und die Hacker missbrauchen die betroffenen Accounts in Ihrem Namen.

Gehacktes Postfach, gestohlene Identität: die Konsequenzen

Ein gehacktes Postfach und der Hack Ihrer weiteren Online-Dienste kann heftige Konsequenzen für Sie haben: In finanzieller Hinsicht und im Zweifelsfall auch in strafrechtlicher. Z. B. wenn in Ihrem Namen Verträge abgeschlossen werden, teuer eingekauft oder pornografisches Material verbreitet wird.

Andere, sensible Informationen wiederum – z. B. Laborunterlagen vom Arzt oder intime Mails – können Sie erpressbar machen. Und was Sie auch noch bedenken sollten: Auch Ihr Adressbuch können die Hacker missbrauchen!

Sie spammen beispielsweise in Ihrem Namen Ihre Kontakte mit verseuchten E-Mail-Anhängen oder Phishing-Links zu und bringen sie so in Gefahr. Wenn Ihre Freunde und Verwandten, Vereinsmitglieder etc. dann nicht besonders achtsam sind, laden sie sich Viren oder Trojaner auf den Rechner oder das Smartphone oder tappen in die Phishing-Falle.
 
Deswegen: Ihr E-Mail-Passwort muss sicher sein! Denn es geht um Ihre Privatsphäre, die Sicherheit Ihrer digitalen Identität und im Weiteren auch um andere Unbeteiligte, die durch einen Hack Ihres Postfachs geschädigt werden können. Prüfen und erneuern Sie im Zweifelsfall jetzt Ihr Passwort – unser Sicherheitsexperte Arne zeigt Ihnen, wie es geht.

Zum Schluss noch eine Frage an Sie:

Hat man Ihnen selbst vielleicht schon einmal Ihre digitale Identität geklaut? Dann beantworten Sie gern unsere kurze Miniumfrage dazu (am PC).
Bitte verwenden Sie maximal 200 Zeichen für Ihre Antwort und tragen Sie keine personenbezogenen Daten ein. Vielen Dank!

Wurden Sie selbst schon einmal Opfer eines Identitätsdiebstahls?

Teilen Sie uns mit, ob Ihnen dies schon einmal passiert ist.

Leider ist diese Umfrage bereits beendet
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

57 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Postfach gehackt – das können Sie tun!

Login nicht möglich – woran liegt's?

Tipps zur Sicherheit Ihres GMX Accounts