Der GMX Kalender

Sie haben Termine über Termine? Der kostenlose GMX Kalender hilft Ihnen dabei, in jeder Situation den Überblick zu behalten. Lernen Sie hier die praktischsten Funktionen des Online-Kalenders kennen!
Öffnen Sie Ihr GMX Postfach im Web, genügt ein Klick auf "Kalender" in der Postfachnavigation (im Bild unten grün markiert) – und schon sind Sie drin! Auf einen Blick haben Sie eine Übersicht über Ihre Pläne der aktuellen Woche. Gleichzeitig wird Ihnen auch stets eine Übersicht über den laufenden Monat inklusive den Kalenderwochen auf der linken Seite angezeigt (blaue Markierung).

Sie möchten die Ansicht wechseln? Sie entscheiden, ob Tag, Woche, Monat oder Jahr: Wählen Sie oben rechts im Kalender Ihre passende Kalenderansicht (im Bild gelb markiert):
Wie soll Ihr Kalender angezeigt werden? Wählen Sie im Menü Ihre gewünschte Ansicht.
Wie soll Ihr Kalender angezeigt werden? Wählen Sie im Menü Ihre gewünschte Ansicht.

Die praktischsten Funktionen Ihres Online-Kalenders

1. Lassen Sie sich per E-Mail an Termine erinnern

Bei Ihnen steht ein wichtiger Termin an? Dann sollten Sie den definitiv auf dem Schirm behalten. Aber das ist manchmal leichter gesagt als getan – besonders bei einem gefüllten Kalender. Machen Sie es sich einfach – und zwar mit der Terminerinnerung per Mail (oder auch per SMS)!

Dafür klicken Sie auf den entsprechenden Termin > Bearbeiten > Termindetails. Jetzt können Sie konkrete Einstellungen zur Terminerinnerung vornehmen. Weitere Infos finden Sie in diesem Tipp.

Doch nicht nur Termine können mal übersehen werden – auch der ein oder andere Geburtstag gerät wohl ab und zu in Vergessenheit. Wie gut, dass der GMX Kalender Geburtstage anzeigt und Sie auch per Mail an diese erinnert – vorausgesetzt Sie haben sie bei Ihren E-Mail-Kontakten im GMX Adressbuch hinterlegt.

2. Gemeinsamen Kalender anlegen/ für andere freigeben

Familie, Freunde, der Verein: Es gibt viele Gründe, als Gruppe einen gemeinsamen Kalender anzulegen. Sei es zu organisatorischen Zwecken (z. B. zum Planen diverser Veranstaltungen) oder um schlichtweg Ihre Liebsten am Laufenden zu halten. Und dabei können Sie ganz individuell konfigurieren, wie die personenbezogenen Zugriffsrechte auf Ihren Kalender aussehen sollen: Nur anschauen? Oder auch neue Termine anlegen/bearbeiten? Sie entscheiden!
Wer soll Zugriff auf Ihren Kalender erhalten? Sie entscheiden!
Wer soll Zugriff auf Ihren Kalender erhalten? Sie entscheiden!
Die GMX Hilfe erklärt Ihnen ausführlich, wie es geht.
 
Voraussetzung: Die Beteiligten müssen ein GMX Postfach besitzen. So kann wirklich vollster Datenschutz und höchste Sicherheit gewährleistet werden.

3. Kalender ausdrucken

Ein Online-Kalender hat so seine Vorteile, doch das gilt auch für die Offline-Version: Wie gut, dass der GMX Terminplaner beides kann! Klicken Sie einfach auf das Drucken-Symbol neben der Kalenderansicht-Auswahl (gelbe Markierung siehe Bild 1 oben) und wählen Sie zwischen dem "Kalenderformat" und dem "Listenformat".

So ist auch der Geburtstagskalender in Nullkommanichts ausgedruckt und kann dann z. B. an den Kühlschrank gehängt werden!

Tipp: GMX Kalender auf dem Smartphone

Sie möchten den Kalender auch mobil nutzen? Dann binden Sie ihn einfach in die vorinstallierte (native) Kalender-App Ihres Smartphones ein. Erstellen oder updaten Sie dann einen Termin in Ihrem GMX Kalender, wird diese Änderung in Ihrem Smartphone-Kalender synchronisiert.

Anleitung:
   
Hier erfahren Sie mehr über den GMX Kalender.

Hier geht's direkt zum Kalender.
Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn gerne auch per E-Mail.


Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot!

64 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Wo sind die E-Mail-Ordner im Einstellungsbereich hingekommen?

GMX Kalender SmartService – einfache Terminplanung

Freigaben und Geburtstage im GMX Kalender