GMX GMX Sicherheit GMX Startseite
  1. GMX
  2. Produkte
  3. Sicherheit
  4. E-Mail-Siegel
Geprüfte Absender

Das E-Mail-Siegel schafft Vertrauen

  • Seriöse Absender sofort erkennen
  • Vertrauenswürdig & fälschungssicher
  • Schutz vor Spam und Phishing

Was ist das E-Mail-Siegel?

Anhand des E-Mail-Siegels erkennen Sie sofort, ob Sie es mit einem vertrauenswürdigen Absender zu tun haben: Nur seriöse, gründlich geprüfte Partner werden Teil des "trustedDialog"-Verbunds und erhalten das E-Mail-Siegel. Entdecken Sie also Nachrichten in Ihrem Postfach, die entsprechend gekennzeichnet sind, können Sie diese bedenkenlos öffnen und lesen. So sind Sie jederzeit sicher gegen Spam und Phishing-Attacken geschützt.

Ab sofort übernimmt das E-Mail-Siegel eine weitere Hinweisfunktion: Die Sicherheitskennzeichnung signalisiert Ihnen, dass Sie wichtige Sicherheitshinweise erhalten haben, die den Schutz Ihres GMX Postfachs betreffen.

E-Mail-Siegel für Servicemailings

E-Mail-Siegel für Service- und Infomailings
mehr

E-Mail-Siegel mit Sicherheitskennzeichnung

E-Mail-Siegel und GMX Sicherheits­kennzeichnung mehr

E-Mail-Siegel und<nobr> Markenlogo

trustedDialog E-Mail-Siegel und Markenlogo mehr

Das Kennzeichen für Vertrauen – geprüft und fälschungssicher!

Häufig machen sich Kriminelle das Internet zunutze, um an Ihre E-Mails und vor allem Ihre sensiblen Daten (z.B. Passwörter, Kreditkartennummern) zu gelangen.

Durch einen bewussten Umgang mit Ihren Daten lassen sich die meisten Gefahren bereits im Voraus vermeiden. Öffnen Sie also am besten nur E-Mails, deren Absender Sie bereits kennen und vertrauen. Das E-Mail-Siegel macht es besonders einfach, vertrauenswürdige E-Mails auf einen Blick im Postfach zu erkennen. Durch den strengen Prüfungsprozess wird gewährleistet, dass E-Mails mit dieser Kennzeichnung tatsächlich vom angegebenen Absender stammen.

Gefahren durch Spam und Phishing
  • Was ist Spam?

    Bei Spam handelt es sich um massenweise, illegal versendete E-Mails. Diese E-Mails erkennt man meist daran, dass sie schon im Betreff mit unrealistischen Angeboten locken – wie bspw. einem ungewöhnlich hohen Nebenverdienst oder Medikamenten zum Vorteilspreis. Hier ist besondere Vorsicht geboten, denn Links in solchen E-Mails führen häufig zu einer Webseite, auf der Sie zur Eingabe wichtiger Daten aufgefordert werden. Diese landen jedoch auf direktem Weg beim Betrüger.

    Außerdem enthalten Spam-Mails oft Dateianhänge mit Computerviren. Wird der Anhang geöffnet, gelangt das Virus auf PC, Tablet oder Smartphone und kann dort enormen Schaden verursachen.

    Schließen
  • Wie kann ich mich gegen Spam schützen?

    Selbst wenn Sie Spam-Mails selbst erkennen, beispielsweise an der Art des Angebots oder an Rechtschreibfehlern im Text, sind diese lästig und schwer einzudämmen.

    Achten Sie deshalb stets darauf, wem Sie Ihre Daten und persönliche Informationen anvertrauen und lesen Sie die Teilnahmebedingungen bei Gewinnspielen oder die AGB eines Shops immer genau durch. Nur, wenn darin die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ausgeschlossen wird und es sich um einen seriösen Anbieter handelt, können Sie grundsätzlich davon ausgehen, dass Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihr Postfach nicht zum Spam-Ziel wird. Zusätzlich sollten Sie unbedingt Ihren GMX Spamfilter trainierenlesen Sie hier, wie das funktioniert.

    Schließen
  • Was ist Phishing?

    Beim sogenannten „Phishing” imitieren Betrüger Webseiten oder E-Mails bekannter Unternehmen, Shops und Banken. Diese Fälschungen wirken oft täuschend echt und sind kaum von der kopierten Original-Webseite zu unterscheiden. Als Empfänger einer Phishing-E-Mail werden Sie bspw. dazu aufgefordert, Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren – weil Ihre Kreditkarte angeblich abgelaufen sei, Ihr Passwort erneuert werden sollte oder Kontoinformationen Ihrer Bank bestätigt werden müssten. Solche E-Mails enthalten meist einen Link, der direkt zur gefälschten Phishing-Website führt. Wurden Sie auf diese Weise „geködert“, können die Angreifer gefährliche Viren auf Ihr Endgerät schleusen oder Ihre Daten stehlen und somit großen Schaden anrichten.

    Schließen
  • Wie schütze ich mich am besten gegen Phishing?

    Um sich gegen Phishing zu wappnen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Aktualisieren Sie regelmäßig Ihr Betriebssystem mitsamt Browser und nutzen Sie Antiviren-Software – auch auf Ihrem Smartphone.
    • Reagieren Sie nicht auf Aufforderungen in E-Mails, Ihre Passwörter, PIN oder TAN erneut einzugeben, z.B. wegen neuer Sicherheitsrichtlinien des Anbieters. Ein seriöser Anbieter würde Sie nie einfach per E-Mail über solche Vorgänge in Kenntnis setzen – hier ist also besondere Vorsicht geboten.
    • Öffnen Sie E-Mails, Anhänge oder Links nur dann, wenn Sie den Absender (persönlich) kennen. Ist eine Nachricht mit dem E-Mail-Siegel gekennzeichnet, können Sie sich ebenfalls sicher sein: Diese E-Mail ist garantiert geprüft und unbedenklich.
    Schließen

E-Mail-Siegel und Sicherheitskennzeichnung

Unser System wird stets auf sicherheitsrelevante Auffälligkeiten überprüft. Bei Hinweisen, dass dabei Ihr Postfach betroffen ist, werden Sie umgehend von uns per E-Mail informiert.

Um Sie auf solche wichtigen Sicherheitsinformationen aufmerksam zu machen, haben wir eine neue Kennzeichnung entwickelt: E-Mails mit Sicherheitskennzeichnung sollten Sie also unbedingt lesen, da ggf. auch Hinweise zu Maßnahmen enthalten sind, die zur Wiederherstellung des Postfachschutzes dienen. Zwei Beispiele finden Sie nachfolgend:


Persönliche Daten geändert

Persönliche Daten geändert

Bei Änderung Ihrer persönlichen Daten wie z.B. der hinterlegten Mobilfunknummer erhalten Sie umgehend eine entsprechende Benachrichtigung von uns. Falls Sie diese Änderung nicht selbst vorgenommen haben, befolgen Sie die empfohlenen Schritte zum Schutz Ihres Postfachs.

Auffällige Aktivität

Auffällige Aktivität im Postfach

Sobald Unregelmäßigkeiten bei der Verwendung Ihres Postfachs festgestellt werden, sperren wir dieses zu Ihrem eigenen Schutz vorsorglich und benachrichtigen Sie unverzüglich. Beim nächsten Login werden Sie dann dazu aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern.

E-Mail-Siegel und Markenlogo

E-Mail-Siegel und Markenlogo

Erkennen Sie in Ihrem Postfach das E-Mail-Siegel in Verbindung mit dem Logo eines Anbieters, können Sie ganz sicher sein: Diese E-Mail ist echt und stammt tatsächlich vom jeweiligen Shop bzw. dem angegebenen Absender.

Auf diese Art gekennzeichnete E-Mails können Sie also bedenkenlos öffnen – es handelt sich garantiert nicht um Spam- oder Phishing-Mails. Sollten Sie keine E-Mails dieses Anbieters mehr wünschen, lässt sich der Newsletter auch problemlos kündigen. Einen entsprechenden Link finden Sie meist im unteren Bereich des Newsletters.

Was steckt hinter „trustedDialog”?

trustedDialog ist ein Zusammenschluss verschiedener Anbieter von E-Mail-Diensten (wie bspw. GMX, WEB.DE, freenet), um Sie als Nutzer vor Spam und Phishing zu schützen. Unternehmen können mit diesem Dienst für Sie als Nutzer sicherstellen, dass ihre E-Mails bedenkenlos geöffnet und gelesen werden können. Sobald Sie das trustedDialog E-Mail-Siegel mit dem Markenlogo eines Unternehmens in Ihrem Postfach erkennen, können Sie sich sicher sein, dass Sie es mit einem seriösen Absender zu tun haben.

Ist Ihr Unternehmen auch an einem sicheren und vertrauenswürdigen E-Mail-Dialog interessiert? Dann informieren Sie sich hier.

1&1 Internet AG
1-2-Fly
5 vor Flug
aboalarm
AboutYou
Academic Partner
Ackermann
AIDA
airtours
albelli
Allianz
Alpetour
Amara
ambellis.de
Amorelie
ARTDECO
askcharlie
Ateliergs
auctionata
audibene
Autocockpit
Avira
Babista
Babymarkt.de
Babyservice
barclaycard
Barmenia
BAUR
Belvilla
BET-AT-HOME
Beyeler
billiger.de
BILLPAY
Brille24.de
brillen.de
Casamundo
Catawiki
ClubMed
Comma
Comparis.ch
Contorion
CORNELIA
Cosmos Direkt
Crazy Factory
Creditplus Bank
CSL
Dating Cafe
Depot
DER Touristik
Diemer
Discount Travel
Douglas
easyCosmetic
ebay Kleinanzeigen
Ebrosia Deal
Ebrosia Genuss
Ebrosia Service
Ebrosia Sommelier
Elitepartner
Engelhorn
Ernaehrungsstudio
Europa
Eurowings
Faibels
Finanzcheck
FINANZEN_DE
Fotopuzzle
Freenet
Gaastra
GALERIA KAUFHOF
germanwings
GINGAR.DE
Green Cup Of Coffee
GREENPEACE
Grenzenlosdirekt
HAPPYSIZE
Homeday
I’m walking
immowelt.de
IMPRESSIONEN
ING_DIBA
Jan Vanderstorm
JAXX
Jelmoli
Jobware
Jolifin
Jungborn
KASPERSKY
kfzteile24
KLiNGEL
Lands End
Lens Best
LEXUS
Liebeskind
Lottohelden
Lottoland
MADELEINE
Maggi
Nestle Marktplatz
Maxdome
MEDIAMARKT
Medpex
Meyer Mode
Mia Villa
Miamoda
mirapodo
MisterLady
Mona
my bet
myfly24
MYMUESLY
myToys
Nakiki
Neckermann Reisen
Nescafe
Nu3
OBI
OH!SAFT
OTTO
OTTO Reisen
Ovisto
OUTLETCITY METZINGEN
Parship
PAYBACK
PAYBACK DM
PAYBACK Galaria Kaufhof
PAYBACK REWE
Pearl
Personalshop
Pixum
pizza.de
posterXXL
Post Nachsendeauftrag
PREISSTURZ
Premium Kapitalanlagen
Promod
Puravida
Pure Female
Purina Felix
Purina Gourmet
Purina One
Quelle
Radbag
redcoon
Reiseland
ROBINSON
S.Oliver
schneider
Schoeller
Sedo
Seetours
Seguras
Single.de
Sparda Bank
Stay Friends
Stena Line
Studientours
Tchibo
Thalia.de
thomascook.de
Timberfarm
Tipp24.com
Toptarif
Toyota
Tree Of Tea
TUI.com
Universal
Vamos
Veillon
VERIVOX
VfB
Wagner
Wellsana
WENZ
Wer liefert was
Wine In Black
Wunderkarten
Zalando
Zalando Lounge
Die Zeit
  • Ich vermute, dass mein Postfach angegriffen wurde. Was kann ich tun?

    Vorbeugung ist besser als Nachsorge: Seien Sie also kritisch beim Öffnen und Lesen dubioser E-Mails und deren Anhänge. Antworten Sie nicht direkt auf zweifelhafte Nachrichten und geben Sie keine Daten auf Websites an, auf die Sie mittels Link verwiesen werden. Wenn Sie sich unsicher über die Echtheit der E-Mail sind, rufen Sie die entsprechende Seite manuell im Browser auf.

    Sollten Sie die Vermutung haben, dass sich Angreifer Ihrer Daten bemächtigt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Führen Sie einen Virenscan auf allen Geräten mit Zugriff auf Ihr WEB.DE Postfach durch. Hier finden Sie eine Auswahl kostenfreier Virenscanner. Die nächsten Schritte sollten Sie erst durchführen, wenn die Gefahr behoben ist.
    • Prüfen Sie im GMX Account, ob Ihre Daten verändert wurden – insbesondere Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse zur Anforderung eines neuen Passworts sowie die Einstellungen für Weiterleitungen und Filter (unter Posteingang > Einstellungen).
    • Falls Sie Schadsoftware auf Ihrem Rechner gefunden haben, sollten Sie – nach Entfernung der Schadsoftware – zur Sicherheit das Passwort zu Ihrem Postfach ändern. Denken Sie daran, das neue Passwort auch in den GMX Apps oder anderen genutzten E-Mail-Programmen (z.B. Outlook) zu hinterlegen.
    • Ändern Sie auch die Passwörter anderer Dienste wie bspw. eBay, Amazon, PayPal oder Facebook.

    Hier finden Sie eine ausführliche Erläuterung zu den genannten Maßnahmen.

    Schließen