GMX GMX Zum Mobile Angebot GMX Startseite
  1. GMX
  2. Produkte
  3. All-Net Tarife
  4. FAQ
Häufige Fragen und Antworten

Die All-Net Tarife bei GMX

Häufige Fragen und Antworten

  • Was kosten die All-Net Tarife bei GMX?

    Es gelten die aktuellen Preise und Konditionen. Diese können hier eingesehen werden: Tarifkernleistungen der All-Net & Surf Tarife.

    Schließen
  • An wen kann ich mich bei Fragen zu meinem Vertrag und zu meiner Rechnung wenden?

    Bei Fragen zu Ihrem Vertrag oder Rechnung loggen Sie sich bitte bei Ihrem 1&1 Kundenkonto ein.

    Schließen
  • Wie lange läuft mein All-Net LTE Mobilfunkvertrag bei GMX und wie kann ich kündigen?

    Die Laufzeit Ihres Vertrages ist zunächst auf 24 Monate beschränkt. Danach verlängert sich Ihr Vertrag um weitere 12 Monate. Sollten Sie nach Ablauf Ihrer Vertragslaufzeit kündigen wollen, können Sie dies sowohl schriftlich als auch telefonisch. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Bitte beachten Sie, dass Ihre Kündigung spätestens drei Monate vor Vertragsende bei uns eingegangen sein muss.

    Schließen
  • Endet mein Vertrag automatisch, wenn ich meinen GMX Free- oder Paymail Account kündige?

    Die Laufzeit Ihres All-Net LTE Mobilfunkvertrags ist unabhängig von der Laufzeit Ihres GMX Freemail-/Promail-/Topmail-Vertrags. Endet dieser, wird der All-Net LTE Tarif weiter geführt.

    Schließen
  • Wann muss ich meinen alten Handyvertrag kündigen?

    Bei den meisten Mobilfunkanbietern hat man eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Laufzeitende. Wann genau Sie Ihren aktuellen Handyvertrag kündigen müssen, können Sie daher bei Ihrem aktuellen Mobilfunkanbieter, bspw. in Ihrem Kaufvertrag oder den Tarifdetails, einsehen.

    Schließen
  • Welcher Handyvertrag passt zu mir?

    Diese Frage lässt sich nicht allgemeingültig beantworten, sondern hängt mit Ihrem individuellen Nutzungsprofil zusammen. Aus der Erfahrung lassen sich die Nutzer aber grob in drei Kategorien einteilen:

    Der Smartphone-Einsteiger: Personen, die zum ersten Mal ein Smartphone nutzen, beschränken sich meist auf die Telefonie- und Messaging-Funktionen sowie soziale Netzwerke und das mobile Surfen im Internet. Empfehlung: ein Tarif mit 100-200 Frei-Minuten und bis zu 1 GB Inklusivvolumen.

    Der Viel-Telefonierer: Erfahrene Nutzer, die ihr Mobiltelefon häufig und hauptsächlich zur Kommunikation mit ihren Freunden und Verwandten nutzen. Hierzu gehören neben dem Telefonieren auch Instant Messaging und das Teilen von Fotos und Videos. Empfehlung: mindestens 300 Frei-Einheiten und 2-3 GB Inklusivvolumen.

    Der Dauer-Onliner: Mobile-Profis haben einen Großteil ihrer Kommunikation und ihres Medienkonsums auf das Smartphone verlegt - sie streamen Musik und Videos, speichern ihre Daten in der Cloud und nutzen eine Vielzahl von Online-Diensten. Empfehlung: ein Tarif mit 4 GB Inklusivvolumen oder mehr.

    Mit unseren All-Net LTE Tarifen bieten wir allen Nutzer den optimalen Tarif - ob Einsteiger, Viel-Telefonierer oder Dauer-Onliner!

    Schließen
  • Wie viel Datenvolumen brauche ich?

    Wenn Sie gelegentlich über das Smartphone im Internet surfen, Ihre Mails checken und Nachrichten über WhatsApp, Facebook oder Twitter versenden, werden Sie mit einigen hundert Megabyte (MB) Inklusivvolumen pro Monat gut zurechtkommen. Für das Versenden von Bildern und das Streamen von Musik oder Videos werden größere Datenvolumina benötigt. Zur Orientierung haben wir einige Anwendungen mit dem jeweiligen durchschnittlichen Datenverbrauch für Sie zusammengestellt:

    Surfen: ca. 0,5 MB pro Seite
    E-Mails abrufen: ca. 50 KB pro E-Mail (ohne Anhänge)
    Messenger: ca. 10 KB pro Textnachricht (mit Bildern mehr)
    Facebook: ca. 100 MB pro Stunde
    Musik-Streaming: ca. 50 MB pro Stunde
    Streaming von Video-Inhalten: ca. 150 MB (Standard-Qualität) - 2 GB pro Stunde (in HD)
    Telefonie über Skype: ca. 1 MB pro Minute ins Festnetz, ca. 3 MB pro Minute zu Skype bzw. ca. 5 MB pro Minute mit Video
    Google Maps: ca. 3 MB pro Minute

    Als Hilfe für die Berechnung: ca. 1000 KB = 1 MB; ca. 1.000 MB = 1 GB

    Schließen
  • Welcher Handyvertrag ist für Schüler geeignet?

    Für Jugendliche werden Smartphones immer wichtiger - sie telefonieren, sind in sozialen Netzwerken aktiv und kommunizieren über Messager-Apps, sie streamen Musik und tauschen Bilder und Videos. Für Schüler sind daher zwei Tarifmerkmale besonders wichtig: ein Leistungspaket, das diesem Nutzungsprofil entspricht, und ein günstiger Preis ohne Kostenfalle. Insbesondere für die mobile Internetnutzung empfiehlt sich ein Tarif mit großzügigem Inklusivvolumen ohne automatische Erhöhung des Kontingents, der lediglich die Verbindungsgeschwindigkeit reduziert, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist - so können sie auch danach ohne Zusatzkosten weitersurfen. Und noch ein Tipp: durch Klingelton oder Spiele-Abos sowie In-App-Käufe in eigentlich kostenlosen Apps können Zusatzkosten entstehen - sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber.

    Schließen
  • Wer darf einen Handyvertrag abschließen?

    Der Abschluss eines GMX Mobilfunkvertrages ist ab 18 Jahren möglich, als Jugendlicher ist das leider nicht möglich. Natürlich können bereits vorher Eltern einen Vertrag für Ihre Kinder abschließen. Selbstverständlich führen wir - wie die meisten Anbieter - eine Schufa-Prüfung durch.

    Schließen
  • In welchem Mobilfunk-Netz telefoniere ich?

    Die GMX Mobilfunktarife werden in zwei verschiedenen Netzen angeboten. Sie können sich daher zwischen dem D2-Netz oder dem LTE Highspeed Netz entscheiden.

    Schließen
  • Was ändert sich durch die EU-Roaming Regulierung 2017?

    Bei einem Verbindungsaufbau mit einem Mobilfunknetz im EU-Ausland gelten seit dem 15.06.2017 dieselben Tarif-Konditionen wie im Inland. Dies betrifft alle Länder der EU, sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.
    Telefonie&SMS: Sie können nun die in Ihrem Tarif enthaltenen Frei-Minuten problemlos für Gespräche innerhalb des EU-Auslands sowie aus dem EU-Ausland nach Deutschland nutzen ohne, dass zusätzliche Kosten entstehen.
    Surfen:Auch Ihr Highspeed-Datenvolumen kann seit Juni ohne extra Kosten außerhalb Deutschlands genutzt werden. Bei aufgebrauchtem Datenvolumen können Sie mit reduzierter Geschwindigkeit weiter surfen.
    Wenn Ihr Tarif zum Beispiel 1 GB Highspeed-Datenvolumen enthält, wird ihre Datennutzung im EU-Ausland sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen ohne Aufpreis auf ihr 1 GB Highspeed-Datenvolumen Kontingent angerechnet.
    Bitte denken Sie daran, dass bei Verbindungen zu Sonderrufnummern und Premiumdiensten auch zukünftig weitere Kosten entstehen können.
    Für die Nutzung von Telefonie und Internet außerhalb der EU empfehlen wir unsere Auslands-Pakete.
    Weitere Informationen zur EU-Roaming Regulierung 2017 finden Sie hier.

    In diesen Ländern können Sie das Inklusiv-Kontingent Ihres GMX Mobilfunktarifs seit 15.06. kostenlos nutzen: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte den Tarifdetails der All-Net LTE Tarife.

    Schließen
  • Was passiert, wenn mein Inklusivvolumen oder meine Inklusiveinheiten aufgebraucht sind?

    Wenn Sie Ihre Inklusiveinheiten augebraucht haben, bezahlen Sie 9,9 Cent pro weitere Minute bzw. SMS. Nach Überschreitung Ihres Inklusivvolumens wird die Verbindungsgeschwindigkeit auf max. 64 kbit/s reduziert, Sie können aber weiterhin ohne zusätzliche Kosten im Internet surfen.

    Schließen