Die Top 5 der lustigsten Abwesenheitsnotizen

Haben Sie vor Ihrem Urlaub eine Abwesenheitsnotiz erstellt? Geschäftlich bestimmt – privat vielleicht auch? Wir waren jedenfalls fleißig, während Sie im Urlaub verweilt haben oder immer noch dort sind: Unsere Redaktion hat die fünf lustigsten Abwesenheitsmeldungen für Sie zusammengesammelt. Vielleicht ist eine Vorlage für Ihren nächsten Urlaub dabei?
  • Buongiorno lieber Absender dieser E-Mail, ich bin's, der Urlaubs-Max. Während Sie mir schreiben, kämpfe ich gerade sehr wahrscheinlich mit meiner Riesenportion Trüffelpasta  oder lasse gerade mein volles Bäuchlein im Meer treiben. Anders als der Arbeits-Max wird der Urlaubs-Max nicht auf Ihre E-Mail antworten. Bitte gedulden Sie sich eine Woche, bis Arbeits-Max voller Tatendrang in das Land ohne hervorragende Pasta zurückkehrt und Ihr Anliegen bearbeiten kann.
  • Störmeldung: Ihre E-Mail enthält 20 Zeichen zu viel. Bitte passen Sie Ihre Nachricht an und versuchen Sie es noch einmal.
  • Ich bin derzeit nicht zu erreichen. Falls Sie ein wichtiges Anliegen haben, twittern Sie mir gerne mit dem Hashtag #IchGönneIhnenKeineAuszeit
  • Verehrter Kunde. Ich befinde mich momentan unter Palmen und kann Ihr Anliegen deshalb nicht entgegennehmen. Falls ich auf einer einsamen Insel strande und Robinson Crusoe treffe, rechnen Sie bitte damit, dass ich nie mehr zurückkomme.
  • Vielen Dank für Ihre Nachricht.
           Sind Sie…
           a)      …ein Kunde? Ich befinde mich momentan im Urlaub
                        und kann Ihr Anliegen zurzeit nicht bearbeiten.
           b)      …mein Chef? Siehe oben.
           c)      ...Single und bereit für ein kleines Abenteuer? Rufen Sie mich unter +49 XX an!

Und so gelingt Ihre Abwesenheits-Mail:

  1. Betreff formulieren: Wenn Sie die automatische Antwort einrichten, wählen Sie einen eindeutigen, passenden Betreff wie z.B. "Automatische Abwesenheitsnotiz".
  2. Anrede wählen: Wen genau adressieren Sie mit der Nachricht? Bei Kunden ist es nie verkehrt etwas formeller zu sein.
  3. Abwesenheit definieren: Nennen Sie den Zeitraum, in dem Sie abwesend sind und erwähnen sie natürlich auch, wann Sie wieder erreichbar sind.
  4. Weiterleitung einrichten: Die Person, die Sie während Ihrer Abwesenheit kontaktiert, möchte sicher wissen, was genau mit seiner/ihrer E-Mail währenddessen passiert. Wird sie weitergeleitet, gelesen oder bearbeitet?
  5. Vertretung nennen: Vergessen Sie nicht die Person zu erwähnen, die sich während Ihrer Abwesenheit stellvertretend um das Anliegen kümmert.
  6. Positive Formulierung wählen: Denken Sie immer daran, wie sich Ihr Gegenüber fühlt, wenn er Sie nicht gleich per E-Mail erreicht. Federn Sie eine mögliche Enttäuschung oder potenziellen Unmut daher unbedingt mit einer positiven Aussage ab. Zum Beispiel, indem Sie abschließend schreiben "…bin ich gern ab dem XX.XX. wieder für Sie da." Das klingt entgegenkommend.
 

Abwesenheitsnotiz im GMX Postfach einrichten

Sie wollen wissen, wie Sie in Ihrem Postfach eine automatische Antwort einrichten?
Unsere GMX Hilfe zeigt es Ihnen.
 
Wir hoffen, Sie konnten sich für Ihre zukünftigen Abwesenheitsnotizen inspirieren lassen. Der nächste Urlaub kann also kommen…

Und wir freuen uns auf Ihr Feedback zum Tipp!

Themen

E-Mail

811 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Zweite E-Mail-Adresse direkt im Postfach

Sie haben bereits eine E-Mail-Adresse, möchten sich jedoch eine zweite zulegen? Zum Beispiel, weil die erste nicht seriös genug klingt für eine Bewerbung oder offizielle/ geschäftliche Zwecke? Oder weil Sie sich für einen Online-Dienst registrieren müssen und nicht Ihre erste E-Mail-Adresse dafür preisgeben möchten? Kein Problem! Bei GMX können Sie nämlich direkt im selben Postfach noch eine kostenlose zweite Alias-Adresse anlegen – ohne neue Registrierung! weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
3.437 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mailer Daemon: Ihre E-Mails werden nicht zugestellt?

"Mail delivery failed: returning message to sender". Wenn Sie kurz nach dem Versand einer E-Mail diese Meldung vom Mailer Daemon erhalten, hat mit der Zustellung etwas nicht funktioniert. Doch warum kommen Mails in manchen Fällen nicht an und welche Rolle spielt dabei dieser misteriöse Mailer Daemon? weiterlesen
2.926 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mama mia! Digitale Grußkarten zum Muttertag

Am 10. Mai lassen wir mal wieder alle Mütter hochleben! Und neben Blumen sind Grußkarten eine wirklich schöne Sache. Praktischerweise können Sie die direkt aus Ihrem GMX Postfach versenden und so auch auf die Entfernung viel Freude bereiten. Die digitalen Karten gibt's wahlweise in "klassisch-romantisch", witzig oder sogar animiert! weiterlesen
15 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

5 GMX "Must-have"-Features zum Shoppen, Bewerben, Lernen

Aktuell leben und arbeiten wir viel mehr online: Es wird ausgiebig online geshoppt, man tauscht sich in Online-Foren aus, registriert sich für einen Online-Sprachkurs oder möchte einen Do-it-yourself-Blog eröffnen. Oder sich vielleicht für einen neuen Job bewerben? Für all diese Aktivitäten finden Sie in Ihrem Postfach passende Funktionen: Ob zweite, seriöse E-Mail-Adresse, FunDomain, praktischer "Universal“-Login für viele Online-Shops oder Vorlagen für einen ordentlichen Lebenslauf. weiterlesen
38 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Digitale Grußkarten zu Ostern

Ostern steht vor der Tür! Möchten auch Sie eine fröhliche Frühjahrsstimmung verbreiten und österliche Grüße versenden? Mit den elektronischen Grußkarten in Ihrem GMX Postfach ist das kinderleicht. Das Gute daran: Sie müssen dafür nicht einmal vom heimischen Sofa aufstehen... weiterlesen
59 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Löschfristen für E-Mails

In Ihrem GMX Postfach können Sie für jeden E-Mail-Ordner individuell festlegen, wie lange die Mails darin aufbewahrt werden. Diese Einstellung erreichen Sie sowohl in Ihrem Postfach im Browser als auch in der GMX Mail App für Android. Wir zeigen, wo genau Sie diese Funktionen finden und was das unter anderem mit "verschwundenen E-Mails" zu tun hat! weiterlesen
164 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Adressbuch mit Zusatzfunktionen

Bereits letzte Woche haben wir Ihnen einige praktische Funktionen des GMX Adressbuchs vorgestellt. Das war aber noch nicht alles! Haben Sie z. B. schon mal Grußkarten mit dem Adressbuch verschickt oder Ihre Kontakte ausgedruckt? Wir zeigen Ihnen, was das GMX Adressbuch noch alles kann: weiterlesen
378 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Arbeiten von daheim – Ihr GMX Postfach hilft

Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten das GMX Postfach und die darin enthaltene Cloud für das Arbeiten im Home Office bieten. Denn auch in Zeiten von Corona können Sie sich problemlos digital von zu Hause aus organisieren! weiterlesen
293 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Darum ist Ihr E-Mail-Passwort so wichtig!

Passwörter sind ein Thema, dass uns alle beschäftigt. Für jeden Online-Dienst braucht man unbedingt ein individuelles, sicheres Passwort. Und das nicht ohne Grund! Nutzt man für alle Portale dasselbe Passwort, sind alle Online-Dienste in Gefahr. Wir zeigen, wieso: weiterlesen
2.127 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Aktuelle Phishing-Warnung

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie als unsere Nutzer gerne zum Thema Phishing-Mails informieren: Online-Kriminelle schlachten die Corona-Krise gerade für ihre Zwecke aus und versenden E-Mails mit allerlei schädlichen Inhalten. Lesen Sie hier, worauf Sie jetzt achten müssen. weiterlesen
3.079 Personen finden diesen Artikel hilfreich.