Tipps für die Online-Recherche

Suchmaschinen helfen dabei, die unendlichen Weiten des Internets auf das Wesentliche zu reduzieren. Das macht sie so erfolgreich.

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, die nützlichen Programme so zu benutzen, dass Sie schneller genau das finden, wonach Sie suchen.

Wörtliche Zitate

Suchen Sie nach einem ganz bestimmten Zitat, an das Sie sich ganz genau erinnern können, benutzen Sie zusätzlich Anführungszeichen.


Suchmaschinen wie Google oder Bing verbinden alle ohne Anführungszeichen eingegebenen Worte automatisch mit einem „und“ und durchsuchen alle hinterlegten Webseiten nach allen Worten der Eingabe gleichzeitig. Das können Sie durch Anführungszeichen verhindern.

Beispiel: „Sein oder Nichtsein“ inkl. Anführungszeichen führt Sie unter Umständen schneller zu Shakespeare’s Hamlet, da hier nach der Phrase und nicht den Worten „Sein“, „oder“ und „Nichtsein“ gesucht wird.

Filteroptionen 

In den meisten Suchmaschinen haben Sie immer die Möglichkeit, Ihre Suchergebnisse durch Filter weiter einzugrenzen.

Führt Ihre Suche zu vielen Treffern in anderen Sprachen, können Sie über Filter beispielsweise festlegen, dass Sie nur die aus Deutschland oder auf Deutsch sehen möchten. Je nach Suchmaschine haben Sie noch viele andere Filteroptionen.

Genaue Sucheingaben 

Es mag für Manche offensichtlich klingen, aber formulieren Sie Ihre Eingabe etwas detaillierter, wenn Sie mit Ihren Suchergebnissen nicht zufrieden sind. Suchen Sie beispielsweise nach einem bestimmten Film und Ihnen fällt der Titel nicht ein, wird die Suche nach „Western“ ungenauere Ergebnisse liefern als „Western mit Clint Eastwood auf einem Friedhof“.

Nur aktuelle Seiten wählen – Suchmaschinen zeigen im Idealfall auch das Datum der Veröffentlichung einer Seite mit an. Je aktueller das Datum, desto sicherer können Sie sich sein, dass auch darin enthaltene Infos aktuell sind.

Bewerten Sie diesen Artikel doch weiter unten kurz als „hilfreich“, wenn er Ihnen weitergeholfen hat. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback.

Themen

Internet

432 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Ihr digitaler Nachlass – Vorsorge-Tipps

Wissen Sie eigentlich, dass Ihr E-Mail-Account und die Inhalte darin als "digitaler Nachlass" gelten? Seit einem wegweisenden Urteil des Bundesgerichtshofs vom Juli 2018 ist digitales Erbe mit allgemeinem, materiellem Erbe gleichgesetzt – gehört faktisch dazu. Es ist daher absolut sinnvoll, sich rechtzeitig auch mit diesem Teil der "Erbmasse" auseinanderzusetzen. Etwa, wenn es darum geht, wer Zugriff auf die Accounts erhalten und was mit den E-Mails geschehen soll. weiterlesen

Themen

E-Mail Internet
537 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

So hilft Ihnen GMX beim Online-Shopping

Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Black Friday naht! Bevor Sie sich auf die Angebote der Online-Händler stürzen, verraten wir Ihnen, welche kleinen Helfer-Tools von GMX Ihr Shopping-Erlebnis am Black Friday und auch in Zukunft erleichtern können. weiterlesen
49 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was bedeutet URL – wozu benötigt man sie?

Eine URL – was ist das eigentlich genau? Ist es richtig, sie auch als "Internetadresse" oder "Link" zu bezeichnen? Oder sollte man da differenzieren? Und wann wird die URL genutzt – welche Anwendungsfälle gibt es? weiterlesen

Themen

Internet
924 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist ein Cache?

Sicherlich haben Sie den Begriff Cache schon einmal im Zusammenhang mit Ihrem Browser gehört. Aber: Was ist dieser "Cache" eigentlich genau? Wir verraten Ihnen, warum er nützlich ist und wieso man ihn trotzdem regelmäßig löschen sollte. weiterlesen

Themen

Internet
1.163 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist eine IP-Adresse?

Wir nutzen sie alle, ohne sie überhaupt wahrzunehmen: Die IP-Adresse. Dabei ist sie so wichtig, denn sie bildet die Grundlage für unsere Identität im Netz. Wir verraten Ihnen, was genau es mit der IP-Adresse auf sich hat und zu welchem Zweck sie verwendet wird. weiterlesen

Themen

Internet
1.853 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was sind "Cookies"?

Sie sind überall, begegnen einem auf so ziemlich jeder Webseite: "Cookies" – auch bekannt als Internet- oder Browser-Cookies – erleichtern die Nutzung und sorgen für ein angenehmes, reibungsfreies Surferlebnis. Lesen Sie, welche Aufgabe die "virtuellen Kekse" erfüllen und wie Sie diese nutzen. weiterlesen
2.139 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicherheit im Internet – die 5 größten Irrtümer

Nicht alle verbreiteten Annahmen zum Thema Sicherheit im Netz stimmen – in vielen Fällen handelt es sich um Fehlschlüsse und Halbwahrheiten. Wir bringen Licht ins Dunkel und stellen Ihnen die 5 größten Sicherheitsirrtümer vor: weiterlesen
1.034 Personen finden diesen Artikel hilfreich.