GMX MediaCenter wird zur "GMX Cloud"

Das GMX MediaCenter: Am Anfang ein reiner Speicher für Ihre Dateien, heute eine umfangreiche Cloud, die es in sich hat. Und das dank unzähliger Features, die im Laufe der Zeit hinzugekommen sind – auch in puncto Sicherheit. Es ist also höchste Zeit für einen neuen Namen, der dem Ganzen auch gerecht wird.
Neu, kurz und prägnant: Das GMX MediaCenter heißt entsprechend seiner Funktion in Kürze "GMX Cloud". Im Laufe der Jahre hat es sich vom einfachen Speicher zur umfassenden Cloud-Lösung weiterwickelt – mit einem großen Portfolio an individuellen Nutzungsmöglichkeiten und tollen Sicherheits-Features wie zum Beispiel der Cloud-Verschlüsselung mit dem GMX Tresor.

Nach der Umbenennung finden Sie Ihre persönliche Cloud nach wie vor im Postfach, nur eben unter dem Namen "GMX Cloud". Falls Sie das MediaCenter bisher über die GMX Mail App oder als Windows-Software genutzt haben, müssen Sie keine Neuinstallation tätigen. Ihre Ordner und Dateien bleiben von den Änderungen selbst­ver­ständlich unberührt.

Aber es gibt auch ein paar neue, spannende Features zu entdecken. Ein kleiner Einblick gefällig?

Das ist neu!

Foto- und Videoübersicht
Egal, ob im Browser oder in der App: Entdecken Sie in Ihrer Cloud die neue Foto- und Video-Zeitleiste im Bereich "Fotos & Videos". Dort finden Sie alle Dateien in chronologischer Reihenfolge. So können Sie ganz einfach in Ihren Erinnerungsfotos und Videos stöbern!

Verbesserte Dateifreigabe
Ebenfalls vorteilhaft für Ihre Fotos, aber auch für andere Dateien wie zum Beispiel Präsentationen: In der GMX Cloud können Sie Dateien ganz unkompliziert teilen. Wie einfach das ist und welche individuellen Möglichkeiten Sie dabei haben, zeigen wir Ihnen auf dieser Seite. Und wie es speziell in der App für Android und iOS funktioniert, lesen Sie hier.

Dateien online bearbeiten
Im GMX Online Office können Sie Office-Dateien einfach online bearbeiten. In Ihrem kostenlosen Online-Büro finden Sie viele beliebte Funktionen wie z. B. Designvorlagen, Rechtschreibprüfung und vieles mehr.

Fotos in der Cloud – was bringt mir das?

Einer der häufigsten Anwendungsfälle für die private GMX Cloud ist wohl die Fotosicherung. Denn wo sonst sind schöne Erinnerungen besser geschützt als auf hochmodernen, ausfallsicheren Servern? Wer schon mal den Verlust von Bildern durch eine kaputte Festplatte oder ein gestohlenes Smartphone erleiden musste, weiß das sicher zu schätzen. Dasselbe gilt natürlich auch für wichtige Dokumente, die nicht verloren gehen dürfen.

Also nichts wie ab damit in die kostenlose GMX Cloud! Hochladen, sichern und jederzeit online darauf zugreifen!

Sie fanden diesen Tipp hilfreich? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback.

Zu den Produkt-Updates

236 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Jetzt neu: Das Online Office im E-Mail-Postfach!

E-Mail-Anhänge ohne Download bearbeiten

Neue Kündigungsvorlagen & Verbraucher-Tipps