Verlorene E-Mail-Kontakte wiederfinden

Wussten Sie schon, dass Ihr GMX Postfach einige Tipps & Tricks bereithält, mit deren Hilfe Sie verloren geglaubte Kontakt-E-Mail-Adressen vielleicht doch wieder aufspüren können?
Schneller passiert als man denkt:

Man löscht einen Kontakt im GMX Adressbuch und stellt später fest, dass man ihn lieber behalten hätte. Oder das Smartphone geht kaputt und alle Kontaktdaten sind weg. Oder aber man schreibt so lange nicht mehr mit einer Person, dass einfach keine E-Mails vorhanden sind, denen die gesuchte E-Mail-Adresse zu entnehmen wäre.

Natürlich gibt es noch viele andere Gründe, die dazu führen können, dass eine E-Mail-Adresse versehentlich abhandenkommt… Wenn man dann keine anderen Kontaktdaten mehr hat, ist guter Rat teuer – und im schlimmsten Fall eine wichtige Person nicht mehr auffindbar.

Das muss nicht sein! Mit ein wenig Geduld und Ihrem GMX Postfach können Sie die verlorene E-Mail-Adresse vielleicht doch wieder aufspüren.
 

Tipp 1: Suchfunktion
 

Achtung: Einfach. Aber sehr effektiv! Nutzen Sie im ersten Schritt die übergreifende Suchfunktion in Ihrem GMX Postfach – denn so müssen Sie nicht die einzelnen Ordner und Anwendungen durchforsten.

Es kann gut passieren, dass man dabei z. B. noch einen Mail-Entwurf findet, den man vergessen hatte, oder aber eine gelöschte E-Mail der gesuchten Person. Auch wenn man den Kontakt im GMX Adressbuch gespeichert hatte, wird die übergreifende Suche fündig.

Die Suchfunktion hat die verlorene E-Mail-Adresse nicht gefunden? Dann haben wir die nächste Idee im Angebot…
 

Tipp 2: Vorgeschlagene Kontakte


Wenn Sie beim E-Mail-Schreiben die ersten Buchstaben in das "Empfänger"-Feld tippen, dann schlägt Ihr Postfach Ihnen Kontakte vor. Diese Vorschläge bestehen einerseits aus Kontakten in Ihrem Adressbuch und andererseits aus Kontakten, an die Sie bereits mehrfach eine E-Mail geschrieben haben, die aber nicht im Adressbuch gespeichert sind.

Und somit könnte sich hier natürlich auch die E-Mail-Adresse verstecken, die Sie suchen.

Falls nicht… Die Möglichkeiten zur Spurensuche sind noch lange nicht erschöpft!
 

Tipp 3: Wichtige Kontakte
 

Kontakte, mit denen Sie oft kommunizieren, sehen Sie im E-Mail-Bereich in der Extra-Ansicht "Wichtige Kontakte". Auch hier werden Kontakte angezeigt, die nicht im GMX Adressbuch gespeichert sind. Es lohnt sich also, auch hierauf einmal einen Blick zu werfen!

Wenn die E-Mail-Adresse auch hier noch nicht dabei war – geben Sie nicht auf, es geht weiter.
 

Tipp 4: Postfachregeln


Ihr GMX Postfach bietet Ihnen unterschiedlichste automatische Regeln, bei denen Sie unter anderem die Möglichkeit haben, E-Mail-Adressen zu hinterlegen.

Haben Sie Ihren verlorenen Kontakt z. B. mal auf die "Whitelist" gesetzt, damit seine E-Mails nicht im Spam landen? Oder eventuell sogar auf die "Blacklist", weil Sie vorübergehend gar nichts von ihm hören wollten? Möglicherweise entdecken Sie die gesuchte E-Mail-Adresse auch in den Filterregeln, weil Sie beispielsweise mal eine Weiterleitung darauf eingerichtet hatten.
 

Tipp 5: Abwesenheitsnotiz


Sie nutzen die Abwesenheitsnotiz im GMX Postfach? Dann könnte auch dort eine heiße Spur sein… Haben Sie bei eingehenden E-Mails vielleicht in der letzten Abwesenheitsnotiz auf die gesuchte Person und deren E-Mail-Adresse verwiesen? Schauen Sie doch gleich einmal nach, denn die Texte bleiben bis zur nächsten Änderung gespeichert.
 

Tipp 6: Ihr persönliches E-Mail-Gedächtnis
 

Bei unseren letzten Tipps müssen Sie Ihrem GMX Postfach ein wenig unter die Arme greifen – denn bevor es Sie unterstützen kann, braucht es Ihr persönliches Gedächtnis:
 
  • Gibt es im Postfach vielleicht E-Mails, die Ihnen jemand weitergeleitet hat, die ursprünglich von der gesuchten Person stammten? Dann suchen Sie im Postfach nach dem Weiterleitenden.
  • Gerade bei der Planung von größeren Ereignissen, z. B. einem Junggesellenabschied, sammelt sich gerne ein E-Mail-Verkehr an, bei dem ab und zu auch jemand vom ursprünglichen E-Mail-Verteiler verschwindet. Prüfen Sie das doch einfach mal.
  • Hat Ihnen eventuell jemand anderes die E-Mail-Adresse der Person zukommen lassen? Dann suchen Sie im Postfach nach diesem Absender.
  • Erinnern Sie sich noch, wie die E-Mail-Adresse ungefähr aufgebaut war? In dem Fall könnten Sie eine (unverfängliche) Test-E-Mail versenden.
  • Finden Sie vielleicht noch eine alte E-Mail-Adresse, die der gesuchten Person gehört und auf die sie ihre E-Mails inzwischen weiterleiten könnte? Auch das wäre einen Versuch wert.
     
Es gibt sicher noch unglaublich viele weitere Möglichkeiten und zahlreiche Ideen. Aber vielleicht hat Ihnen ja schon der ein oder andere obige Trick geholfen.

Und wenn Sie Ihren Kontakt dadurch wiedergefunden haben: Hinterlegen Sie ihn direkt im GMX Adressbuch – denn dort verlieren Sie ihn nicht mehr, versprochen!

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Artikel? Möchten Sie uns Feedback geben? Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

275 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Ihr "E-Mail-Verteiler": Gruppen im Adressbuch

Adressbuch mit Zusatzfunktionen

GMX Adressbuch – das steckt drin!