E-Mail-Vorsätze

Man nimmt sich zum Jahreswechsel immer sehr viel vor. Haben Sie hier auch schon mal über E-Mail-Sicherheit nachgedacht? Mit nur wenigen Schritten können Sie die Sicherheit Ihrer E-Mails und Ihres Postfachs maßgeblich und langfristig verbessern. Schneller kann man seine Vorsätze fast nicht erreichen.

1. E-Mail-Verschlüsselung einrichten

Grundsätzlich ist die Kommunikation per E-Mail sehr sicher. Besonders natürlich, wenn Sie E-Mails an Adressen bei Anbietern innerhalb des „E-Mail made in Germany“-Verbundes schicken.
Mit der kostenlosen E-Mail-Verschlüsselung bei GMX können Sie dafür sorgen, dass es auch bei E-Mails an Empfänger, die andere Anbieter nutzen, so bleibt. Auf unserer Seite über die Verschlüsselung erfahren Sie, wie diese funktioniert und was sie für Vorteile hat.

2. Handynummer hinterlegen

Passwörter im Browser zu speichern ist eine sehr komfortable Funktion, lässt einen mit der Zeit aber auch das Passwort vergessen. Um sich für diesen Fall im Voraus abzusichern, müssen Sie lediglich Ihre Handynummer in Ihrem Postfach hinterlegen. Und nein, wir werden sie nicht für Werbezwecke verwenden.

Hinterlegen Sie Ihre Handynummer bei GMX und sobald Sie Ihr Passwort mal vergessen sollten, können Sie eine Freigabe-PIN per SMS von uns anfordern. Mit dieser setzen Sie das Passwort dann zurück und wählen ein neues.

3. Ein neues Passwort verwenden

Benutzen Sie aktuell dasselbe kurze, sprechbare Passwort ohne Sonderzeichen für alle Online-Dienste, die Sie alltäglich nutzen, inkl. Ihres Postfachs? Ändern Sie es jetzt sofort! Diese Passwörter sind für Kriminelle besonders leicht zu knacken. In unserer Hilfe erfahren Sie, wie Sie es ändern können.

Hat Ihnen dieser Tipp geholfen? Dann geben Sie uns weiter unten doch ein kurzes „hilfreich“. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

139 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Selbsttest Sicherheit im Postfach – mit Checkliste!

Online-Dienste sicher verwenden

Für den Notfall: Ihre aktuellen Daten hinterlegen