Die GMX App – mit neuen Features!

Bevor Sie in die wohlverdienten Feiertage starten, möchten wir Ihnen zeigen, woran unsere App-Entwickler für Sie in den letzten Wochen gearbeitet haben.
Ob Android oder iOS, die GMX App hält auch zum Jahresende nochmal einige praktische Neuerungen für Sie bereit. Doch überzeugen Sie sich selbst:

Neue Funktionen für Android

  • Wie am PC können Sie jetzt auch in der App die Speicherplatzbelegung Ihres E-Mail-Accounts einsehen. Dazu müssen Sie lediglich in der App in die Kontoeinstellungen wechseln – dort sehen Sie auf einen Blick, wie viel Speicherplatz Sie bereits verbraucht haben.
  • Für eine bessere Übersicht werden Ihnen E-Mail-Anhänge ab sofort schon in der Mail-Liste angezeigt.
    Android App: Anzeige von E-Mail-Anhängen in der Mail-Liste.
    Android App: Anzeige von E-Mail-Anhängen in der Mail-Liste.
  • Außerdem wurde die Anzeige ungelesener E-Mails auf alle Ordner und Kategorien ausgeweitet.
  • Seit Kurzem können Sie auch die Rubrik "Intelligentes Postfach" (samt aller Kategorien) in der Navigation ein- und ausklappen.
  • Dabei wurden die Filter-Einstellungen in den Kategorien optimiert: Die E-Mail-Filter "Ungelesen", "Anhänge" und "Favoriten" stehen Ihnen auch in den Kategorien "Allgemein" und "Social Media" zur Verfügung.
  • Ebenso gibt es für die Vorschau von E-Mail-Anhängen neue Updates: Anhänge können Sie sich nun direkt in der GMX App anzeigen lassen – es wird keine externe App mehr dafür benötigt. Darüber hinaus können Sie angehängte Bilder dann auch gleich in der GMX Cloud oder auf Ihrem Gerät speichern oder die Optionen "Teilen" oder "Drucken" auswählen, um Dokumente über andere Kanäle zu teilen oder PDF-Dokumente zu drucken.
  • Sollte ein neues App-Update verfügbar sein, wird Ihnen das künftig direkt in den Einstellungen der App angezeigt. Das Update können Sie dort dann auch im Hintergrund ausführen.
  • Zudem können E-Mails, die über die Suche aufgerufen werden, in bestimmte Ordner verschoben oder als Spam-Mails markiert werden – zuvor waren diese beiden Aktionen für E-Mails in den Suchergebnissen nicht verfügbar.
  • Im gleichen Zug wurde dann auch der "Spam"-Button in "Spam melden" umbenannt.
  • Und zu guter Letzt können Sie in den App-Einstellungen die Kalendersynchronisation aktivieren! Der separate GMX Kalender wird dann automatisch in der Kalender-App Ihres Smartphones eingebunden.

Alle Updates für iOS

  • Ab sofort ist es möglich, die GMX App als Standard-Mail-App auf dem Smartphone einzustellen. Haben Sie diese Einstellung vorgenommen und tippen Sie auf eine E-Mail-Adresse, öffnet sich automatisch die GMX Mail App.
  • Die Möglichkeiten zum Hinzufügen von Anhängen wurden weiter ausgebaut: Über die Option "Dokument hinzufügen" können Sie jetzt auch direkt aus der iOS "Dateien"-App E-Mail-Anhänge hinzufügen.
  • Außerdem wurde die Menüleiste in den E-Mails überarbeitet: Zur Auswahl stehen nun fünf Optionen – unter anderem der Button "mehr" mit den Auswahlmöglichkeiten "Spam", "Als Favorit markieren", "Als ungelesen markieren" und "Drucken".
    iOS App: Optimierte Menüleiste in den E-Mails.
    iOS App: Optimierte Menüleiste in den E-Mails.
  • Im Zuge dessen wurde auch das Design der E-Mail-Maske modernisiert: Unter anderem ist dort künftig der Hinweis "HTML anzeigen" zu sehen, wenn Nutzer diese Funktion in den E-Mail-Einstellungen deaktiviert haben. Zudem werden für eine bessere Lesbarkeit nicht notwendige lange URLs in der E-Mail-Vorschau entfernt.
Wir hoffen, Sie haben einen guten Überblick über die letzten Updates erhalten. Und natürlich werden wir auch im neuen Jahr kontinuierlich an unseren Apps weiterarbeiten. Lassen Sie sich überraschen!

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Dann schenken Sie uns doch ein "Gefällt mir!

Und wenn Ihnen GMX gefällt, geben Sie uns auch gerne ein positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot.

153 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Die neuesten App-Updates für Android und iOS

iOS App mit neuer Scan-Funktion

Neue Features in der GMX App