Gute Vorsätze für das neue Jahr? 60 Prozent der Menschen in Deutschland verzichten laut einer repräsentativen Umfrage darauf, sich im Jahr 2017 lästige Selbstverpflichtungen aufzuerlegen.

Hingegen sagten 37 Prozent dem Meinungsforschungsinstitut YouGov, sie hätten sich etwas vorgenommen. Von denen gab jeder Zweite an, mehr Sport machen zu wollen, 46 Prozent wollten abnehmen und 41 Prozent sich gesünder ernähren.

Für 27 Prozent war eine höhere Sparsamkeit wichtig, mehr Zeit mit der Familie lag 22 Prozent der Befragten am Herzen, mehr Zeit mit Freunden 18 Prozent. Keine Zigaretten mehr sagten 13 Prozent, und 11 Prozent wollten weniger trinken. Mehrfachnennenungen waren möglich.  © dpa

7 ungewöhnliche Fakten, die Sie über Berlin noch nicht wussten

Kondome, Kot und Döner: Diese Tatsachen über Berlin überraschen.