Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Den Amurleoparden Wyatt und Ajax bereitete der Santa Barbara Zoo kürzlich eine alternative Mahlzeit an. Das Stück Fleisch wurde an einem Stahlseil festgebunden. Eine Actioncam sorgte dabei für ganz besondere Bilder.

Das Jahr 2018 beginnt hell: Ein Supermond erleuchtet die Nacht vom 1. Januar. Auf der ganzen Welt konnte man das Spektakel bestaunen.

Verheerende Naturkatastrophen und der Beginn des dritten Weltkriegs: Wenn man den Prophezeiungen des französischen Sehers Nostradamus glaubt, wird 2018 ein schreckliches Jahr. Allerdings ist es immer Auslegungssache, wie man die Vorhersagen aus dem 16. Jahrhundert deutet. Erschüttern Erdbeben die USA, Deutschland oder den gesamten pazifischen Raum?

Was wird uns im Jahr des Erde-Hundes erwarten? Und worin liegen die Unterschiede zwischen der westlichen und chinesischen Astrologie? 

Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt im Mai die Wasserhähne zudrehen.

Wer keinen Maschinenschnitt hat, kommt um die Verwendung eines Föhns meist nicht herum. Doch wohin mit dem langen Kabel nach dem Haare trocknen? Ganz klar: Schnell um den Föhn gewickelt, lässt sich das Gerät einfach im Schrank verstauen. Aber sollte man das überhaupt?

Sie haben ein neues Paar Sportschuhe oder Sneakers gekauft und wundern sich mal wieder über zwei zusätzliche Ösen am oberen Ende der Schnürung, die zum Binden gar nicht unbedingt gebraucht werden? Was es mit diesen Extraösen auf sich hat? Hier wird das Rätsel um die mysteriösen Öffnungen ein für alle Mal gelöst.

Sogenanntes nicht-konventionelles Fracking ist in Deutschland seit diesem Jahr verboten. Zu unklar sind die Risiken für Umwelt und Gesundheit, vor allem wenn es um Wasser- und Luftverschmutzung geht. Laut einer neuen Studie aus den USA könnte die Methode zur Erdöl- und Erdgasgewinnung aber auch für Ungeborene gefährlich sein.

Älter als Stonehenge und die ägyptischen Pyramiden ist das Hügelgrab Newgrange im Osten Irlands. Wahrscheinlich haben es Bauern vor 3200 Jahren erbaut – aber wirklich nur als Grab? Wahrscheinlich diente es auch als Kultstätte.

Luftlöcher während eines Flugs können so manchem Reisenden den letzten Nerv kosten. Aber handelt es sich dabei wirklich um "Löcher" in der Luft? Und wie gefährlich sind diese Turbulenzen eigentlich für Mensch und Maschine?

Soziale Spaltung, Kriminalität, ungelöste Flüchtlingsfrage - alles wird schlimmer, glaubt laut einer Umfrage die Mehrheit der Deutschen. Warum so viel Pessimismus im Wohlstandsland? Der Glücksfaktor ist ausgereizt, erklärt Zukunftsforscher Horst Opaschowski.

Ein witziges Video zeigt Strommasten beim Seilspringen. Mit jedem Sprung erschüttern sie die Erde. Und ein Teil der Zuschauer hört dabei deutlich ein dumpfes Geräusch. Dabei ist die kleine Animation völlig lautlos.

Das "Wort des Jahres 2017" ist der Begriff "Jamaika-Aus". Nun wird noch das "Unwort des Jahres" gesucht, das im Januar bekannt gegeben wird. Es gibt schon aussichtsreiche Kandidaten.

Für manche ist allein die Vorstellung gruselig, irgendwann in einer unbekannten Zukunft aufzuwachen. Andere hoffen auf ein zweites Leben - und lassen ihre Überreste bis dahin tiefkühlen.

Die Erfindungen von Computer und Glühlampe waren Meilensteine für die Menschheitsgeschichte - doch wissen Sie auch wer Jeans und Currywurst erfunden hat?

Es gibt viele verschiedene Traditionen zu Weihnachten. In den meisten Familien ist das Essen an Heiligabend immer gleich. Was gibt es bei Ihnen - und was können Sie sich zum Fest gar nicht vorstellen?

Baumwolltaschen sind gefragt wie lange nicht mehr - spätestens, seit man für Plastiktüten in vielen Geschäften bezahlen muss. Doch ökologischer ist die Alternative aus Stoff nicht unbedingt.

Ufo-Alarm in Los Angeles: Ein Objekt erhellt den Nachthimmel der US-Metropole und sorgt für helle Aufregung. Doch der Ufo-Hype wird rasch enttäuscht.

Er schwebte als erster Mensch frei im Kosmos, das Foto seines Weltraumspaziergangs wurde weltberühmt. Nun ist Astronaut Bruce McCandless im Alter von 80 Jahren gestorben.

Jesus ist eine der berühmtesten Personen der Welt. Doch was wissen wir wirklich über ihn, über den Mann aus Nazareth? Nicht sehr viel.

Für die Beteiligten war es ein Albtraum. 16 Passagiere überlebten einen Flugzeugabsturz und 72 Tage in eisiger Kälte. Um dem sicheren Tod zu entgehen, taten sie das Unvorstellbare: Sie aßen Menschenfleisch.

Kein Wunder, dass vielen Menschen im Herbst das Licht fehlt und sie die Wintersonnenwende herbeisehnen, nach der die Tage langsam wieder länger werden.

Im englischen Avebury steht der größte Megalith-Steinkreis der Welt, und doch ist er weniger bekannt als das berühmte Stonehenge. Dabei haben beide eine merkwürdige Verbindung.

Vor den Toren von Paris existiert eine Geisterstadt. Goussainville steht seit fast 50 Jahren leer. So sieht die verlassene Stadt von oben aus.

Die Nasa hat den Saturn-Mond Titan und einen Kometen als Ziele zweier Missionen in den 2020er Jahren ins Visier genommen. Dabei sollen Kometenproben zur Erde gebracht und mögliche Landestellen auf dem Titan ausgekundschaftet werden.

Ein letztes Mal in diesem Jahr sind die Ursiden zu sehen. In der Nacht auf Samstag erreichen sie ihren Höhepunkt. Freunde von Sternschnuppen haben in Deutschland aber eher schlechte Chancen.

Israelische Forscher haben Überreste einer rund 1.500 Jahre alten Klosteranlage mit einer Kirche entdeckt. Unter anderem wurden ein Mosaikboden und der verzierte Fuß einer Mamorsäule gefunden. Die Überreste waren besonders gut erhalten.

An Deutschlands höchstem Berg nimmt eine neue Seilbahn ihren Betrieb auf. Sie wird künftig bis zu 580 Gäste stündlich auf die Zugspitze bringen. Die Bahn wartet mit drei Weltrekorden auf.

115 Millionen Jahre überstanden - und dann das: Unbekannte haben einen Dinosaurier-Fußabdruck in einem Park nahe der australischen Stadt Melbourne beschädigt. 

Viele Menschen haben das Gefühl, Glühwein mache schneller betrunken. Woran liegt das?

Das Handy fällt auf den Boden, der Bildschirm splittert. Doch eine teure Reparatur oder gar ein Austausch des Geräts könnten in Zukunft völlig überflüssig werden – durch selbstheilendes Glas, wie es Forscher in Japan nun durch Zufall entwickelt haben.

Das Pentagon hat jahrelang in einem geheimen Programm nach Ufos geforscht. Ein Video aus dem Jahr 2004 zeigt ein merkwürdiges Flugobjekt.

Currywurst mit Pommes – pfui. Obst und Gemüse – hui. Oder liegt die Sache doch komplizierter? Fernsehkoch Tim Mälzer spürte in seinem "Lebensmittel-Check" der Frage nach, welche Lebensmittel gesund sind, und machte so mit einigen Mythen und Halbwahrheiten Schluss. 

Oumuamua ist der erste Besucher aus einem anderen Sonnensystem, der eindeutig als solcher erkannt wurde. Das macht den Asteroiden hochinteressant für Astronomen - und nach außerirdischem Leben suchende Forscher.

Werfen Sie einen Blick ins Weltall und genießen Sie faszinierende Weltraumbilder: Die Sternennebel ferner Planeten, Supernovas tausende Lichtjahre entfernt und die Erde von oben, aus der Perspektive eines Astronauten.

Der wohl älteste Mensch Europas ist tot: Die Spanierin Ana Vela Rubio sei am Freitag im Alter von 116 Jahren in einem Seniorenheim in Barcelona gestorben, berichteten spanische Medien am Samstag. 

Das Pentagon forschte bis vor Kurzem heimlich nach UFOs. Das berichten US-Medien. Demnach steckte das US-Verteidigungsministerium 22 Millionen Dollar im Jahr in die Suche nach Außerirdischen.

Afrika gilt als Wiege der Menschheit. Doch anders als bisher vermutet, siedelte der moderne Mensch wohl schon früh auf andere Kontinente über. 

Ein riesiges Scharrbild im Südwesten Englands beschäftigt die Menschen seit Hunderten von Jahren: Der nackte Mann könnte ein Fruchtbarkeitssymbol sein.

Käseliebhaber können gar nicht aufhören von der salzigen Köstlichkeit zu naschen. Doch woher kommt die "Sucht" nach Käse?

Heutzutage ist Ablenkung meist nur einen Klick entfernt. Schon kurze Wartezeiten überbrücken wir mit WhatsApp, Facebook oder Handy-Spielen. Dadurch ist Langeweile für viele Menschen ein Fremdwort geworden. Dabei würde uns ein bisschen mehr davon gut tun.

Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid "Oumuamua". Einige glauben, er könne ein Geheimnis in sich tragen.

Allein zehn entdeckte Planeten könnten Leben beherbergen, glauben Nasa-Spezialisten. Jetzt hat das Weltraumteleskop etwas Neues gefunden. Die NASA macht es spannend.

Ginge es nach manch einem Fachmann, gäbe es nur eine Million Autos oder 5.000 Kopierer auf der Welt. Erdöl würde nicht gebraucht und das iPhone würde kein Mensch kaufen. Das sind die größten Fehleinschätzungen der Technikgeschichte.

Die meiste Schokolade in Deutschland kommt aus Westafrika. Dort arbeiten immer mehr Kinder in den Kakaoplantagen. Das schadet dem Image der Schokohersteller. Firmen wie Nestlé engagieren sich gegen Kinderarbeit. Doch sie knausern bei der Umsetzung.

Zecken saugen das Blut von Menschen und anderen Wirbeltieren - heutzutage. Vor Jahrmillionen haben sie sich wohl über gefiederte Dinosaurier hergemacht.

Zuerst zum Mond, dann zum Mars. US-Präsident Donald Trump wird konkret, was seine Pläne für die Raumfahrtpolitik der USA angeht. Doch wie realistisch sind die Vorhaben?

Viele Menschen beschleicht zu Weihnachten dieses Gefühl: "Als ich ein Kind war, lag an den Feiertagen immer Schnee." Falsch, sagen Wissenschaftler.

Meistens tun es Ex-Partner, manchmal tun es gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls tun es Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und endet in seltenen Fällen sogar tödlich. Für das Opfer und manchmal auch für den Täter.

Bárbara Hernández Huerta liebt das Schwimmen in eiskalten Gewässern. Die Extremsportlerin gewann deswegen sogar 2016 in Russland zwei Goldmedaillen bei der Weltmeisterschaft. Doch um im Kaltwasser-Schwimmen so gut zu sein, bedarf es einer Menge Disziplin und viel Verzicht.