Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Diese beiden Affen sind große Fans ihres Haartrockners. Begeistert reißen sie das Maul auf und lassen sich das Gesicht föhnen.

Ein internationales Forscher-Team hat den weltweit größten Fuß eines Dinosauriers identifiziert. Der versteinerte Fuß wurde bereits vor 20 Jahren im US-Bundesstaat Wyoming. Die Forscher ordnen "Bigfoot" als Verwandten der Brachiosaurier ein.

Der Sommer 2018 gibt Vollgas! Es herrschen schwitzige Temperaturen bis zu 36 Grad. Diese drei Seeotter haben einen guten Tipp gegen die Hitze.

In Schweden und in Griechenland toben zurzeit verheerende Waldbrände. Was bedeutet das für Urlaubsreisende in den Gefahrenzonen?

Besonders im Sommer nerven die kleinen Plagegeister. Fruchtfliegen lassen das Obst schneller verderben und sind unschön anzuschauen. Mit einer selbstgebauten Falle hat man schnell Ruhe.

Ein 18 Jahre alter Pilot ist in Louisiana zu einer Weltumrundung aufgebrochen. Mason Andrews wäre der jüngste Mensch, der die Strecke alleine im Flugzeug zurücklegt. 

Das Spektakel um einen vermeintlichen Problem-Wels im hessischen Offenbach könnte im Sande verlaufen. Einen Monster-Wels gibt es in dem Gewässer nicht - oder nicht mehr.

Sie heißen Sammy, Skippy oder Bruno, und ihr Schicksal bewegt - mitunter wochenlang. Zuletzt erregte Walli, der angeblich riesige Problemwels, die Gemüter. Er ist nicht allein: Das sind die tierischen Stars aus dem Sommerloch. (ank/dpa)

Bei den hohen Temperaturen im Sommer verdirbt vor allem Wurstaufschnitt schnell. Mit diesem einfachen Trick können Sie die Haltbarkeit verlängern.

Durch einen beherzten Sprung in einen Swimmingpool hat ein ausgerissenes Känguru in Dortmund eine erfrischende Abkühlung gefunden.

Was aussieht wie Schnee, sind Millionen Eintagsfliegen, die auf einer Brücke die Party ihres Lebens feiern.

Polizeieinsatz wegen zeternder Wellensittiche: Ein Mann aus Braunschweig weiß sich nicht zu helfen, als sich die Tiere in seine Wohnung verirren. 

Justin Bieber (24) und Hailey Baldwin (21) sind das aktuellste Beispiel berühmter Paare, die recht jung schon heiraten wollen. Doch auch wenn es so scheint: Einen generellen Trend zur frühen Heirat gibt es nicht. Im Gegenteil.

Als ein Mann aus Virginia eine Schlange in seiner Toilette findet, denkt er zunächst an einen Scherz. Allerdings hat sich ein echter Python in sein Klo verirrt. Und auch sein Besitzer wird alsbald gefunden.

Die Deutschen sind Profis im Mülltrennen. Viele fahren ihren Müll regelmäßig auf Wertstoffhöfe oder nutzen die entsprechenden Tonnen für ihre Abfälle. Doch lohnt sich dieser Aufwand wirklich oder landet am Ende doch nur alles in ein und derselben Verbrennungsanlage?

Der sehr einsame, sehr gefräßige Wels aus einem Teich in Offenbach ist einem Fischer bei einer groß angelegten Suchaktion durchs Netz gerutscht.

Es herrschen beste Bedingungen für die lästigen Störenfriede jeder Grillparty: Wärme und Trockenheit sorgen für ein super Wespenjahr. Worauf Sie jetzt achten sollten.

Unter den neugierigen Blicken von Hunderten Zuschauern in Marathon im US-Bundesstaat Florida wurden zwei Meeresschildkröten nach einer medizinischen Behandlung erfolgreich wieder in die offenen Gewässer entlassen.

Den Klimawandel finden die meisten Deutschen schlimm - im Alltag verändern nur wenige etwas. Das lässt sich psychologisch erklären. Aber reicht umweltbewusstes Verhalten allein wirklich aus?

"Astro-Alex" meldet sich bei Konzert live von der Raumstation ISS.

Das Great Barrier Reef ist stark bedroht, die zunehmende Erderwärmung macht dem einzigartigen Korallenriff an der Nordostküste Australiens zu schaffen. Mit einer weltweiten Ausschreibung hat die Landesregierung innovative Ideen zur Rettung des Riffs gesucht - nun gehen die ersten davon in die Testphase.

Deutschland erlebt einen heißen und trockenen Sommer. Den Eichhörnchen setzt dieses Wetter ziemlich zu. 

Meilensteine der Raumfahrt: So versucht die Menschheit, auch im All Fuß zu fassen.

Kaum zu glauben, wie die Metro-Strecke im chinesischen Chongqing verläuft: mitten durch ein Wohnhaus nämlich. 

August ist Sternschnuppenzeit. Dafür sorgt der Meteorstrom der Perseiden. Der Höhepunkt des Spektakels könnte in diesem Jahr besonders gut zu sehen sein. Und auch Planeten sind so gut zu sehen wie selten.

Eine Reise zu einem Planeten außerhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet, wie groß die Besatzung für so eine generationenübergreifende Reise sein müsste.

Es ist der Alptraum aller Eltern: Ihr Baby wird im Krankenhaus vertauscht. So geschehen in Vietnam. Kann so etwas auch in Deutschland passieren?

Die Welt ist manchmal ziemlich verrückt. Vor allem wenn man beobachtet, wie Polizisten in Russland ein Kamel jagen. Das Tier war bei Novomoskovsk einem Zirkus entflohen.

Es ist ein Durchbruch in der Geschichte der Astronomie: Erstmals konnten Wissenschaftler die Zerstörung eines jungen Planeten beobachten. Mithilfe des Röntgenteleskops Chandra war zu sehen, wie ein junger Stern Trümmerteile eines anderen Planeten "verschlingt", wie die Forscher im Fachmagazin "Astronomical Journal" berichten.

Der schwerste Kampf ist immer noch der gegen sich selbst.

Als das Tier mit steigendem Wasser am Nachmittag die erste Fontäne in die kalte, südamerikanische Luft bläst, bricht spontaner Applaus aus.

Laut dem BKA hat die Drogenkriminalität in Deutschland zugenommen. Im Jahr 2017 wurden rund 330.580 Drogendelikte registriert. Aufklärung über die Stoffe ist deshalb wichtig. Hier finden Sie die verbreitetsten Drogen, ihre Wirkungsweisen und Risiken im Überblick. (Anmerkung: Hilfe bei Suchterkrankungen finden Sie unter folgender Hotline: 01805/313031.)

Louise Brown ist das erste durch künstliche Befruchtung gezeugte Baby. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation - und gesellschaftlich äußerst umstritten.

Wenn der Kühlschrank leer und die Rezeptideen aus sind, funktioniert eine Sache immer: Nudeln machen. Um die richtige Zubereitung ranken sich aber Fragen: Öl ins Wasser oder ...

Mit dieser Anleitung geht beim Nudeln kochen nichts mehr schief.

Im oberen Vogtland bebt die Erde. Erst im Mai verzeichneten die Seismographen über 1.000 Beben, die zum Teil auch für die Bevölkerung spürbar waren. Seit 30 Jahren beobachten Forscher in der Region eine wachsende Intensität und glauben: Hier erwacht ein Vulkan.

Ein Delfin ist auf Stippvisite in der Lübecker Bucht. Mitarbeiter des Hafens in Lübeck entdeckten den Großen Tümmler am Dienstag.

Mit einem Erfrischungsbad hat ein Bär versucht, den hohen Temperaturen in Los Angeles zu entkommen. Das Tier wurde beim Entspannen im Pool eines Anwohners gesichtet.

Der Jupiter ist gleich in mehrerlei Hinsicht ein Rekord-Planet. Das gilt auch für die Zahl seiner Monde. US-Forscher haben nun gleich zwölf neue Monde um den Planeten herum entdeckt. Einer von ihnen ist eine Besonderheit.

Der Freizeitpark Six Flags in New Jersey hat ein paar süße neue Bewohner. Ab jetzt leben im Park drei niedliche kleine Luchsjunge.

Spezialdrohnen sollen eines Tages störende Schlaglöcher auf der Straße reparieren. Daran arbeiten zumindest Wissenschaftler in Großbritannien.

Gibt - oder gab - es Leben auf dem Mars? Das ist nicht abschließend geklärt. Nun hat die Nasa neue Fotos der Oberfläche des roten Planeten veröffentlicht, die mysteriöse Formationen zeigen. Bevölkern etwa Spinnen den Mars?

Die Lokalpresse nennt ihn nur den "Küken-Killer": Ein Problem-Wels, der im hessischen Offenbach seinen See leergefressen hat und jetzt Jagd auf Küken macht, landet vermutlich schon sehr bald in einem Netz.

Von einer Halbinsel im äußersten Norden der schottischen Highlands sollen künftig Raketen ins Weltall starten. Der Weltraumbahnhof in der Grafschaft Sutherland wäre der erste auf europäischem Boden. Aber die Konkurrenz schläft nicht.

In Südafrika ist seit wenigen Tagen das Mega-Teleskop MeerKAT in Betrieb. Damit ist Astronomen jetzt ein beeindruckender Schnappschuss des Mittelpunkts der Milchstraße gelungen.

Egal, ob zum Garen oder um Speisen frisch zu halten: Alufolie ist im Haushalt richtig praktisch. Doch viele Benutzer stellen sich die Frage, ob es eine Rolle spielt, welche Seite der Alufolie nach innen und welche nach außen zeigt. Darin liegt der Unterschied:

Sie kommen aus dem Weltall, sind fast so schnell wie das Licht und haben eine enorme Energie. Ihre Quelle? Unbekannt. Die Forscher nennen sie: Oh-my-God-Teilchen.

Seit Jahrhunderten reißt der Mythos um das Monster von Loch Ness nicht ab. Nun wollen Forscher mithilfe von DNA-Analysen herausfinden, was wirklich im sagenumwobenen See lebt.

Wer mehr braunes Fettgewebe hat, ist schlanker – was im ersten Moment widersinnig klingt, stimmt tatsächlich. Wie viele dieser braunen Fettzellen ein Mensch hat, hängt offenbar mit der Umgebungstemperatur zusammen – und zwar schon im Moment der Zeugung.

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Rund 162 Liter davon trinkt jeder Bundesbürger durchschnittlich im Jahr. Dabei fällt tonnenweise Kaffeesatz an, der meist im Müll landet. Was viele nicht wissen: Für das Abfallprodukt von Kaffee gibt es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten.