Forscher tauchen mit Mantarochen

Dank eines Ultraschallgeräts können Wissenschaftler der University of Cambridge die Fortpflanzungsmuster ohne Körperkontakt erforschen. Die Malediven haben die größte Population der bedrohten Tiere.  © Reuters