Der Pegelstand des Rheins bei Emmerich hat am Montag einen historischen Tiefststand erreicht. Grund ist die anhaltende Trockenheit, bedingt durch die Erderwärmung.