Eine Studie von NASA zeigt die besten Toxin filternden Pflanzen für ihr Zuhause auf.

Menschen verbringen viel Zeit ihres Lebens drinnen, sei es im eigenen Heim oder im Büro.

Mehr zum Thema Gesundheit

Bekanntlich ist dort die Luft anders zusammengesetzt als draußen und enthält auch andere Schadstoffe.

Um die Qualität der Luft zu erhöhen, haben Wissenschaftler der NASA 1989 eine Studie veröffentlicht, in welcher verschiedene Zimmerpflanzen untersucht und getestet wurden, um die effektivsten Luftfilter unter der Flora zu finden.

Auch heute ist das Ergebnis der Studie noch aktuell und eine gute Richtlinie beim Pflanzen-Shopping.

Nicht gerade Frischluft

Unsere Luft setzt sich aus verschiedenen chemischen Stoffen zusammen. Manche davon sind für den Menschen auf Dauer - oder in hoher Konzentration - sehr schädlich.

Die am häufigsten vorkommenden Schadstoffe sind Trichloräthylen, Formaldehyd, Benzol, Xylol und Ammoniak.

Diese Toxine haben verschiedene Effekte auf den menschlichen Körper. Symptome sind unter anderem Schwindel und Kopfschmerzen sowie Übelkeitsgefühl.

Verwirrung und in extremen Fällen auch Bewusstlosigkeit, Schwellungen im Halsbereich sowie Herzprobleme können ebenfalls auftreten.

Die Stärke der Symptome hängt von verschiedenen Faktoren ab, etwa der Menge, der man den Toxinen ausgesetzt ist sowie der Dauer.

All diese Stoffe sind in normalen Haushalten zu finden: zum Beispiel in Druckertinte, Farben, Taschentüchern, synthetischen Stoffen, Klebstoff, Gummi, Leder und in Putzmitteln.

Sollten Sie sich Topfpflanzen in die Wohnung holen wollen, die solche Schadstoffe filtern können, ist zu beachten, dass einige davon giftig für Kleinkinder und Haustiere sind.

Die Top 10 der luftreinigenden Pflanzen für Ihr Zuhause:

Diese Pflanzen filtern alle erwähnten Schadstoffe:

Garten-Chrysantheme - Chrysanthemum × grandiflorum:

Scheidenblatt bzw. Friedenslilie - Spathiphyllum:

Diese Pflanzen filtern vier der Schadstoffe:

Rötlicher Drachenbaum - dracaena:

Bogenhanf - sansevieria:

Gemeiner Efeu - hedera helix:

Diese Pflanzen filtern drei der Schadstoffe:

Duftender Drachenbaum - dracaena fragrans:

Barberton-Gerbera - gerbera jamesonii:

Steckenpalme - rhapis excelsa:

Lilientraube - liriope muscari:

Große Flamingoblume - Anthurium andraeanum:

In dieser Grafik sind weitere nützliche "Pflanzen-Luftfilter" aufgelistet.