Uli Hoeneß brach in Tränen aus, während er auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München von den Mitgliedern gefeiert wurde. Und das obwohl - oder eher gerade weil - der Bayern-Präsident wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung angeklagt ist. Dass der deutsche Rekordmeister die besten Zahlen der Vereinsgeschichte präsentierte, geriet zur Nebensache. Im sozialen Netzwerk Twitter stoßen sowohl Hoeneß' Auftritt als auch die Reaktionen der Mitglieder größtenteils auf Unverständnis.

Das denken die Twitter-User:

"Die Hauptversammlung des FC Bayern bejubelt einen Steuerhinterzieher und feiert neue Rekorde in der Konvertierung von Dummheit in Euro." (Christian Koellerer ‏@Philoponus)

"Damals heulte Uli Hoeneß sicher auch, als er seinen Kontostand bei der Züricher Privatbank anschaute. Vor Freude." (Pappklappe ‏@Pappklappe)

"Fahre nun nach München. Erwarte, dass die Umbenennung in Uli Hoeneß-Bahnhof bis zu meiner Ankunft vollzogen ist. #herzensgutermann" (Der eben ‏@Zugzwang74)

"Da heult der Uli gestern auf der #JHV, ein Verbrecher bleibt er trotzdem. Von der #JHV in die #JVA. Das wäre Gerechtigkeit. #Hoeneß" (Nevets ‏@Nevets_1106)

+++ Die internationale Vereinigung der Krokodile distanziert sich von den Tränen des Uli Hoeneß +++ (Karsten ‏@karstenloh)

"Was mich am Fall Hoeneß am meisten irritiert, sind die völlig von der Außenwelt abgekoppelten Moralvorstellungen der Bayern-Fans." (Der Dings ‏@Aus_der_UBah)

"Erstaunlich wie klein das Wort MENSCH bei all euch aufrechten und gerechten Gutmenschen geschrieben wird. #Hoeness" (Brillosoph ‏@Brillosoph)

"Der inzwischen vorbestrafte Rummenigge sichert dem Steuerhinterzieher Hoeneß volle Unterstützung zu, und die Fans jubeln ihnen zu. #facepalm" (Irre_Flauschigkeit ‏@mtorsby)

"Wieso stellen Fussballfans ihr komplettes Hirn ab, wenn es um Ihre eigene Mannschaft geht? #fcbjhv" (toni ‏@modernersechser)

"Ganz ehrlich: Selbst ich als Bayern-Fan seit Jahrzehnten, habe menschlich zwar Mitleid, wenn jemand weint, aber Hoeneß ist ein Heuchler #fcb" (RamaLamaDingDong ‏@RamaLamaDing_)

"Die Mitglieder des @FCBayern tun das, was sie immer schon getan haben: Zusammenhalten" (Stefan ‏@StH2810)

Das denken die Medienvertreter:

"War gestern in Nordkorea. Ach nein, war ja doch München." (ZEIT-Reporter Christian Spiller ‏@stammplatz)

"Diese Privatsache hat so wenig mit dem #fcb zu tun, dass er seine Verteidigung auf der JHV beginnt. Ich verstehe das natürlich." (Freier Journalist Marcus Bark ‏@artus69)

"Tränen fließen, die Masse ist bewegt: Uli Hoeneß hat bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern alles im Griff." (taz ‏@tazgezwitscher)

"Der Auftritt unter Tränen von Uli #Hoeneß dürfte für lange Zeit sein letzter Triumph gewesen sein." (SPIEGEL ONLINE ‏@SPIEGELONLINE)

"Dreistigkeit ist Trumpf: Hoeneß' Bayern in der Parallelwelt" (n-tv ‏@ntvde) (tfr)