Die Stadtwerke Oberhausen möchten mit einer neuen Straßenbahnlinie für reibungslosen Verkehr sorgen. Reibungsloser Verkehr? Da bietet sich doch ein schlüpfriger Witz an, dachten sich die Macher offensichtlich. Im Internet sorgt der erotische Werbefilme nun jedoch für Kopfschütteln.

Ein Paar liegt im Bett - und hat Sex. Doch der Spaß wird jäh unterbrochen, als ein Fahrkartenkontrolleur plötzlich im Schlafzimmer steht und "Endstation! Alles aussteigen, bitte!" ruft. Die Botschaft folgt sogleich: "Willst Du das wirklich?"

Mit diesem Video werben die Stadtwerke Oberhausen für die Straßenbahnlinie 105 zwischen Essen und Oberhausen:

Reibungsloser Verkehr – so geht's

© YouTube

Im Internet sind die User nicht begeistert von der Idee. Die meisten User auf Twitter finden das Video peinlich.

(sw)