18,8 Mrd. Dollar kann Liliane Bettencourt ihr Eigen nennen. Damit ist sie die reichste Bürgerin Frankreichs. Ihren Reichtum verdankt sie ihrem Vater, dem Gründer des Kosmetikkonzerns L`Oréal. 1957 erbte sie von ihm den Mehrheitsanteil an dem Unternehmen. Sie hat sich zusichern lassen, bis zu ihrem Tod die größte Einzelaktionärin zu bleiben. Zudem hält sie Anteile am Lebensmittelkonzern Nestlé. Damit konnte sie ihr Vermögen im vergangenen Jahr um rund 4 Mrd. Dollar vergrößern.

Bettencourt ist sehr pressescheu. Dies ist wahrscheinlich auf die noch heute bei vielen Franzosen auf Ablehnung stoßende Verwicklung ihrer Familie mit rechtsradikalen politischen Gruppierungen zur Zeit der Vichy-Regierung zurückzuführen.

Nebenbei engagiert sich Bettencourt auch in Kunst und Kultur. So hat sie den "Prix Liliane Bettencourt" gestiftet, der mit 50.000 Euro dotiert ist und jedes Jahr an vielversprechende Künstler verliehen wird.

Laut der Forbes-Rangliste der reichsten Menschen des Jahres 2004 belegt Liliane Bettencourt den 11. Platz.

Zurück zur Übersicht