Kenianische Fischer profitieren vom Coronavirus

Kenianerinnen und Kenianer meiden nun den tiefgefrorenen Fisch aus China und kaufen lieber lokalen Fisch ein. Doch die Ware ist deutlich teurer.  © Reuters