Bahnstreik am Wochenende - wie soll man mit diesem Chaos anders umgehen als mit Humor? Und wo tut man seine lustigsten Sprüche kund? Richtig, auf Twitter. Die besten Kommentare zum #bahnstreik.

Das Allerwichtigste zuerst: Fußball findet trotz Streik der Lokführer statt. Allerdings kommen die Fans nicht zu den Auswärtsspielen. Mit manchen hat die Deutsche Bahn ja aber vielleicht Erbarmen und schickt - Verzeihung - einen Sonderzug aus Pankow.

Und auch drei andere Klubs blicken gelassen auf den neuen Spieltag.

Ein beinahe philosophischer Kommentar:

Der heißeste Twitter-Trend zum Bahnstreik ist die Suche nach lustig abgewandelten Filmtiteln.

In einer dramatischen Verfilmung wäre sicher auch Platz für die Charakterdarstellerin Veronica Ferres, oder?

Die ideale Rolle für die Ferres ist schnell gefunden.

Für immer Streik? In dem Fall müsste man wenigstens nicht immer wieder kurzfristig die Reisepläne umwerfen.

Lehrer und Studenten müssen sich ja schon immer Witze über die langen Ferien anhören. Aber sogar sie werden angesichts der Arbeitszeiten der Lokführer neidisch.

Wer diesen Beruf wählt, muss sich dann nur gegen die missgünstigen Kommentare der Passagiere wappnen. Ein Beispiel gefällig?

Sie merken schon, der Ton wird schärfer. Kein Wunder, denn bei den wiederholten Streiks verlieren die Reisewilligen Zeit und Geld. Manch einer denkt da wehmütig an sein Zweirad.

Manch einer hat sogar Glück im Unglück.

Ein kleiner Lichtblick zum Schluss: Vielleicht springt ja schon bald das Geflügel ein: