Die Grünen haben die Bundesregierung aufgerufen, Bahnchef Hartmut Mehdorn abzulösen.

"Ich fordere die Bundeskanzlerin auf, die nötigen Schritte für die Ablösung von Herrn Mehdorn einzuleiten", sagte Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn der Frankfurter Rundschau (Donnerstagausgabe).

"Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Bahnchef und dem Eigentümer, also dem Bund, ist nun doch völlig zerrüttet", sagte Kuhn. Daher müsse Merkel nun handeln. "Herr Mehdorn ist fehlfixiert auf den Börsengang und er agiert wie ein cholerisches Rumpelstilzchen zu Lasten der Bahnkunden und des Bahnpersonals. Deswegen ist er untragbar."