"Unter uns" feiert Jubiläum: Am 28. Februar läuft die 5.555. Folge der RTL-Soap. Seitdem ist - wie für Seifenopern üblich - viel passiert: Zahlreiche Schauspieler kamen und gingen, viele von ihnen starben den Serientod. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren. Deshalb haben wir zum Jubiläum interessante Zahlen und Fakten zu "Unter uns" gesammelt.

  • 8.128 Tage sind seit dem Start von "Unter uns" am 28. November 1994 vergangen. Das entspricht etwa 22 Jahren und drei Monaten.
  • 1.040 Wochen wurde bislang für die Soap gedreht. Vom gesamten Material wurden ...
  • 138.875 Minuten ausgestrahlt.
  • 2 der "Unter uns"-Darsteller gehören (neben GZSZ-Star Wolfgang Bahro) zu den dienstältesten Soap-Darstellern im deutschen TV: Petra Blossey als Irene Weigl (seit Folge 1) und Isabell Hertel als Ute Fink (ab Folge 40).

Das ist wenig verwunderlich, schließlich war "Unter uns" die ...

  • 2. Daily-Soap, die in Deutschland auf Sendung ging - nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". RTL wollte damals unbedingt dem Start der ARD-Soap "Verbotene Liebe" am 1. Januar 1995 zuvorkommen.

Insgesamt arbeiten knapp ...

  • 100 Mitarbeiter vor und hinter der Kamera von "Unter uns".
  • 112 Schauspieler waren insgesamt für eine Hauptrolle bei der Seifenoper engagiert. Aktuell dreht sich die Serie um ...
  • 21 Hauptcharaktere.

Um deren leibliches Wohl kümmert sich die Studio-Kantine, in der seit Folge 1 ...

  • 500.220 Brötchen,
  • 1.930 Kilo Käse,
  • 2.050 Kilo Wurst,
  • 13.600 Kilo Nutella und
  • 21.100 hartgekochte Eier verzehrt wurden.

Im Kostümfundus der Serie finden sich ...

  • 15.000 Kleidungsstücke und Accessoires, darunter ...
  • 350 Gürtel,
  • 12 Berufsbekleidungen für Bäcker,
  • 36 Kochschürzen,
  • 200 Karnevalskostüme - die Soap spielt schließlich in der Karnevalshochburg Köln,
  • 18 Weihnachtsmannkostüme und
  • 15 Fat-Suits.

In der Maske wurden seit Anbeginn unter anderem ...

  • 501 Tuben Handcreme,
  • 620 Flaschen Shampoo und
  • 8.855 Lippenstifte verbraucht.

Wie in jeder Daily-Soap geht es auch bei "Unter uns" meist sehr dramatisch zu. Das belegen auch die folgenden Zahlen:

  • 30 Charaktere starben bis heute den Serientod. Darunter sind knapp ...
  • 25 Prozent aller 112 Hauptdarsteller.
  • 10 Soap-Figuren starben bei oder durch Verkehrsunfälle - die häufigste Todesursache bei "Unter uns".
  • 8 Charaktere starben durch Gewalteinwirkung. 4 von ihnen wurden erschossen, darunter einer von der Polizei.
  • 3 Protagonisten erlagen einer Erkrankung: 2 hatten es am Herzen, einer litt an Krebs.
  • 76 Liter Filmblut wurden seit Folge 1 vergossen.

Der ein oder andere Tropfen Fakeblut oder ein weiterer Toter könnte in Folge 5.555 noch hinzukommen - Jubiläums-Episoden neigen gerne dazu, noch sehr viel dramatischer zu sein.

Ob es in der 5.555. Folge von "Unter uns" einen weiteren Verlust zu beklagen gibt, sehen Sie am Dienstag, den 28. Februar 2017, um 17:30 Uhr auf RTL.