• Vor rund neun Monaten täuschte die Serienfigur Maximilian von Altenburg in der RTL-Soap "Alles was zählt" seinen Tod vor.
  • Nun kehren der "Öl-Prinz" und seine Ehefrau Nathalie in die Vorabendserie zurück.
  • Bereits Anfang Juni sind Francisco Medina und Amrei Haardt wieder in der Serie zu sehen.

Mehr aktuelle TV-News finden Sie hier

Riesige Überraschung bei "Alles was zählt": Die Serienfigur Maximilian von Altenburg, gespielt von Francisco Medina, kehrt zur Serie zurück. Medina soll laut RTL bereits am 2. Juni wieder in der Rolle des "Öl-Prinzen" zu sehen sein.

Seit 2007 gehört der Schauspieler zum Team der RTL-Produktion. Immer wieder verschwindet seine Figur jedoch für längere Zeit. Medina arbeitet neben der Schauspielerei auch als Mental-Coach und kümmerte sich zwischenzeitlich um seinen Zweitjob. Zuletzt coachte er sogar die Fußballnationalmannschaft und verschiedene Bundesliga-Spieler, wie er im RTL-Interview verrät.

Deshalb kehren Maximilian und Nathalie zurück

Urplötzlich taucht Maximilian im Krankenhaus von Essen auf, wo "Alles was zählt" spielt. Das stellt sich als ziemlich riskant heraus, schließlich floh er erst vor einigen Monaten aus dem Gefängnis, täuschte seinen Tod vor und tauchte mit seiner Frau Nathalie (Amrei Haardt) unter.

Nur ausgewählte Bekannte wissen überhaupt, dass Maximilian noch am Leben ist. Doch was führt die beiden zurück nach Essen? Familiäre Gründe: Maximilian möchte sichergehen, dass seine Tochter Sophia wohlauf ist.

"Es fällt hier und da doch noch mehr Leuten auf, dass er jetzt lebt und sie müssen sich da ganz genau entscheiden: Wen informieren sie, wen weihen sie ein und wen nicht?", erklärt Amrei Haardt. "Also, glatt wird das Ganze nicht laufen. Da wird es die eine oder andere Turbulenz geben und wir müssen echt vorsichtig sein", plaudert die 31-Jährige aus.

"Alles was zählt" läuft von Montag bis Freitag um 19:05 Uhr bei RTL und ist zudem über TVNow zu sehen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Schwanger mit Baby Nummer zwei: Tanja Szewczenko verrät den Geburtstermin

Der einstige Eislauf-Star Tanja Szewczenko erwartet sein zweites Kind. Ihren Followern auf Instagram verrät die 43-Jährige, wann sie mit der Geburt rechnet. Sie hatte fünf Jahre lang vergeblich versucht, erneut schwanger zu werden.