Günther Jauch moderiert die RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" seit vielen Jahren für denselben Lohn.

"Wenn ich das richtig im Kopf habe, bekomme ich seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten immer noch dasselbe. Seitdem haben wir nicht mehr darüber geredet. Müssen wir aus meiner Sicht auch nicht", sagte der 61-Jährige der "Bild am Sonntag".

Es gebe noch nicht einmal einen schriftlichen Vertrag. "Ich habe einen wunderbaren Handschlag-Vertrag mit RTL für "Wer wird Millionär?". Es gibt tatsächlich nicht einen Buchstaben auf Papier, der irgendwo hinterlegt ist."

Jauch moderiert die Sendung seit 1999.  © dpa

Nach einer konservativ spielenden Kandidatin wünscht sich Günther Jauch am Montag bei "Wer wird Millionär" ein unterhaltsameres Exemplar. Er bekommt Victor Brendel, der nicht erst durch die Fragen ins Schwitzen kommt und einen skurrilen Wunsch hat.