Show-Premieren, Fußball-Finale und grandiose Spielfilme - die TV-Woche hat einiges zu bieten. Wir verraten Ihnen, wo sich das Einschalten lohnt.

Montag: Fernsehen zum Mitmachen

Sich von der Mattscheibe stupide berieseln zu lassen, ist Ihnen zu langweilig? Dann gibt es jetzt eine Lösung: "Quizduell", Deutschlands beliebteste App, kommt ins Fernsehen (DasErste, 18.00 Uhr). In dieser neuen Art von Quiz-Show treten vier Studiokandidaten gegen die Frage-Freaks der Netzgemeinde an. Jeder mit einem Smartphone kann ganz bequem von Sofa oder S-Bahn aus mitspielen - und dabei noch Geld gewinnen. Die Vorabend-Sendung wird moderiert von Jörg Pilawa und verspricht mit der Verschmelzung von klassischem Fernsehen und mobilem Internet ein spannendes Konzept.

Klassisches Unterhaltungskino liefert dagegen der Thriller "Haywire - ein mörderischer Auftrag" von Oscar-Preisträger Steven Soderbergh (ZDF, 22.15 Uhr). In der Free-TV-Premiere kümmert sich Spezialagentin Mallory Kane (gespielt von Mixed-Martial-Arts-Weltmeisterin Gina Carano) um hochbrisante Aufträge, unter anderem von der Regierung. Dabei gerät sie plötzlich selbst in die Schusslinie. Mit Ewan McGregor, Channing Tatum und Michael Fassbender ist das ZDF-Montagskino bis in die Nebenrollen erstklassig besetzt.

Zudem gibt es vor Kinostart der "Godzilla"-Neuverfilmung am 15. Mai noch einmal die Gelegenheit, zu sehen, wie man es nicht macht. Roland Emmerich enttäuschte mit seiner Version nicht nur eingefleischte Fans der Filmreihe. (kabeleins, 21.50 Uhr).

SenderUhrzeit
QuizduellDas Erste18.00 Uhr
Haywire - ein mörderischer AuftragZDF22.15 Uhr

Dienstag: Echte Menschen, echte Probleme

Am Dienstag wird es ernst: Die Gesellschaftsreportage "Jung, arbeitslos - wohin?" (arte, 22.55 Uhr) setzt sich mit dem europaweit relevanten Thema der Jugendarbeitslosigkeit auseinander. Auch wenn hierzulande die Konjunktur brummt, finden in großen Teilen Europas auch junge Menschen keinen Job. Die Reportage stellt mehrere Brennpunkte vor und fragt nach dem Vertrauen junger Generationen in ein Europa von morgen. Vor allem im Hinblick auf die Europawahl am 25. Mai ein brandheißes Thema.

Eine wahre Geschichte im Spielfilmgewand gibt es auf Super RTL: Der Road Movie "The World's Fastest Indian - Mit Herz und Hand" (22.25 Uhr) basiert auf der beeindruckenden Biografie des Motoradenthusiasten Burt Munro (Anthony Hopkins), der im hohen Rentenalter noch mehrere Geschwindigkeitsrekorde mit seinem Motorrad aufstellte. Nach einer Herzattacke erkennt der pensionierte Neuseeländer, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt, seine Träume zu verwirklichen. Mit seinem Motorrad aus den 20er-Jahren macht sich auf nach Amerika zur Bonneville Speed Week - allen Widrigkeiten zum Trotz.

SenderUhrzeit
Jung, arbeitslos - wohin?arte22.55 Uhr
The World's Fastest Indian - Mit Herz und HandSuper RTL22.25 Uhr

Mittwoch: Heiße Mamas bei Guido Maria Kretschmer

Am Mittwoch startet die neue Show von "Shopping Queen"-Liebling Guido Maria Kretschmer. In "Hotter Than My Daughter" (RTL, 21.15 Uhr) werden Mütter und Töchter zum Umstyling verdonnert. Der Grund: Für den übertrieben jugendlichen Style ihrer Mütter würden manche Töchter am liebsten im Erdboden versinken. Mamas in Glitzertops, mit ordentlich Make-up und solariumgegerbter Haut treffen biedere Töchter der Kategorie "graue Maus" zum Makeover. Niveauvolles Fernsehen klingt anders, aber auf die bissigen Kommentare Kretschmers kann man sich jetzt schon freuen.

Wer mit Mode und Styling nichts am Hut hat, der kann sich auf "Die Spielerin" freuen (3sat, 22.25 Uhr). Ein Drama über eine Frau, die der Spielsucht verfällt. Glaubwürdig dargestellt von Grimmepreisträgerin Hannelore Elsner. Für Sportbegeisterte ist das Finale der Fußball-Europa-League ohnehin Pflichtprogramm: Zur Primetime überträgt kabeleins das Duell zwischen Benfica Lissabon und dem FC Sevilla.

SenderUhrzeit
Hotter Than My DaughterRTL21.15 Uhr
Die Spielerin3sat22.25 Uhr
Fußball-Europa-Leaguekabeleins20.15 Uhr

Donnerstag: Lachen wie Gott in Frankreich

"Micmacs - Uns gehört Paris!" (HR, 01.40 Uhr) ist eine ganz besondere Komödie aus dem Land des Champagners und Camemberts. Der Franzose Bazil wird von einer Kugel in den Kopf getroffen, kommt aber mit dem Leben davon. Nur seine Wohnung und seinen Job kann er nicht halten. Aus dieser Not heraus schließt er sich einer Gruppe von exzentrischen Außenseitern, den "Micmacs" an, die auf einer Müllhalde leben. Beim Durchsuchen der Abfälle entdeckt Bazil zufällig eine Chance, es dem Waffenkonzern, der für sein Unglück verantwortlich ist, heimzuzahlen - und will seinen verschwörerischen Plan in bester Hollywood-Manier umsetzen. Skurriles Kino von Frankreichs Meister-Regisseur Jean-Pierre Jeunet.

SenderUhrzeit
Micmacs - Uns gehört Paris! HR01.40 Uhr

Freitag: So kann das Wochenende starten

Der Auftakt zum Wochenende bringt für jeden das Passende: Show-Fans können bei "Let's Dance" (RTL, 20.15) in Rüschen und Pailletten gehüllte Promis das Tanzbein schwingen sehen. Spannend und unterhaltsam wird es bei "Sherlock" (Das Erste, 23.30 Uhr), der britischen Krimiserie rund um einen modernen Sherlock Holmes - wunderbar gespielt von Benedict Cumberbatch.

Richtig packend geht es im Justizdrama "Hurricane" (3sat, 22.35) zu. Der Film erzählt die Lebens- und Leidensgeschichte des afroamerikanischen Boxers Rubin "Hurricane" Carter. Kurz vor einem Weltmeisterschaftskampf wird der Profiboxer wegen dreifachen Mordes verhaftet. Nach einem unfairen Prozess wird Rubin zu Unrecht verurteilt - und bekommt dreimal lebenslänglich. Der Prozess schlug in den 60er Jahren große Wellen, die in dem Film auf eindrucksvolle Art verarbeitet werden. Der echte Rubin Carter starb am 20. April im Alter von 76 Jahren - Grund genug, sich den Film nicht entgehen zu lassen.

SenderUhrzeit
Let's DanceRTL20.15 Uhr
SherlockDas Erste23.30 Uhr
Hurricane3sat22.35 Uhr

Samstag: Harter Fußball und unschuldiger Fantasy-Film

Fußball-Fans, aufgepasst! Am Samstag steigt im Berliner Olympiastadion das große DFB-Pokalfinale. Dort trifft der amtierende deutsche Meister FC Bayern München auf Borussia Dortmund - die zwei besten Mannschaften Deutschlands. Genug Feuer sollte in der Partie also drin sein.

Alternativ zu den Männern in verschwitzten Trikots gibt es auf Super RTL das Fantasy-Abenteuer "Das Schloss im Himmel" (20.15 Uhr). Der Animationsfilm in Manier von "Chihiros Reise ins Zauberland" handelt vom Waisenmädchen Sheeta. Diese ist im Besitz eines magischen Kristalls, mit dem man zu einem sagenumwobenen Schloss im Himmel gelangt. Dort sollen unvorstellbare Reichtümer warten, weswegen Sheeta von allerhand Halunken verfolgt wird. Auch wenn Anime nicht jedermanns Sache ist, besticht der Film durch unschuldige Charaktere und eine fantasievolle Geschichte.

SenderUhrzeit
DFB-PokalfinaleDas Erste 20.15 Uhr
Das Schloss im HimmelSuper RTL20.15 Uhr

Sonntag: Polit-Film und Schlagerparty

In "Harvey Milk" (arte, 20.15 Uhr) spielt Sean Penn einen jungen Homosexuellen, der mit seinem Lebenspartner nach San Francisco zieht. Dort beginnt er eine politische Karriere und setzt sich für die Rechte von Schwulen und Lesben ein. Als er in das Amt eines Stadtrats gewählt wird, wächst zwar sein politischer Einfluss - er macht sich damit aber nicht nur Freunde. Ein ausgezeichneter Film nach einer wahren Geschichte.

Wer den Sonntag lieber mit seichter Unterhaltung ausklingen lassen will, dem sei "20 Jahre Kult am Kalkberg - Das große Finale in Bad Segeberg" (NDR, 20.15 Uhr) empfohlen. Zum letzten Mal steigt die beliebte Schlagerparty, die nach diesem Jahr gestrichen werden soll. Künstler wie Jürgen Drews und die Vengaboys wiegen Sie sicher sanft in den Schlaf.

SenderUhrzeit
Harvey Milkarte20.15 Uhr
20 Jahre Kult am Kalkberg - Das große Finale in Bad SeebergNDR20.15 Uhr