Das lange lange Osterwochenende steht vor der Tür - und auch die TV-Sender haben sich gerüstet und buhlen mit ihren Highlights um die Gunst der Zuschauer. Damit Sie im Angebot aus Filmklassikern, Shows, Comedys und Action-Krachern den Überblick behalten, haben wir für Sie ein paar Schmankerl herausgepickt.

Karfreitag, 30.03.2018


14:40 Uhr: "Batman Begins" (ProSieben)
Die Verwandlung des gebrochenen Milliardärs Bruce Wayne in den dunklen Rächer Batman ist eine Auferstehungsgeschichte, wie sie besser kaum geeignet sein könnte, um das lange Osterwochenende einzuläuten.

20:15 Uhr: "The Green Mile" (3Sat)
Auch wenn es wohl kaum einen TV-Zuschauer gibt, der diesen Filmklassiker nach dem Roman von Stephen King noch nicht kennt - die unglaubliche und berührende Geschichte mit Tom Hanks und Michael Clarke Duncan ist immer wieder sehenswert.

20:15 Uhr: "Genial daneben" (Sat1)
Hugo Egon Balder darf zusammen mit Hella von Sinnen, Wigald Boning und anderen Comedians über drei Stunden lang Witze von, mit und über Eier reißen. Das kann ja nur lustig werden!

20:15 Uhr: "Die Kinder der Villa Emma" (ARD)
Ernst und anspruchsvoll - aber um so sehenswerter - geht es im Ersten zu: Der Film nach einer wahren Begebenheit zeigt die bewegende Flucht einer Gruppe jüdischer Kinder vor den Nationalsozialisten.


Karsamstag, 31.03.2018


17:10 Uhr: "Gladiator" (RTL II)
Ostern und auch Weihnachten sind die Zeiten, zu denen die TV-Sender traditionell die ganz großen Historien-Schinken auspacken. "Gladiator" mit Russel Crowe ist dabei der wohl wichtigste Monumentalfilm unserer Zeit - und auch als Wiederholung immer wieder sehenswert.

20:15 Uhr: "Die Letzten Tage Jesu" (arte)
In dieser Doku führt uns Hugh Bonneville (genau, der Robert Crawley aus "Downton Abbey") durch Jerusalem auf den Spuren von Jesus von Nazareth. Die Aufarbeitung der historischer Quellen dürfte auch für Zuschauer interessant sein, die nicht an einen Gott glauben.

20:15 Uhr: "Die beste Show der Welt" (ProSieben)
Wenig besinnlich, dafür albern wie eh und je geht es beim Duell von Joko und Klaas zu. Ein Highlight dürfte sicher "Pietro Lombardi – Das Musical" werden. Ob Klaas sich damit jedoch beim Publikum beliebt macht, wird sich zeigen.

23:55 Uhr: "Collateral" (Sat.1)
Als Betthupferl noch ein wenig Action gefällig? Regisseur Michael Mann inszeniert Tom Cruise und Jamie Foxx in einem spannenden Thriller. Und ja: der Satz "Entschuldigung macht den Osterhasen auch nicht wieder lebendig" fällt tatsächlich!


Ostersonntag, 01.04.2018


17:45 Uhr: "2012" (ProSieben)
Der Deutsche Regisseur Roland Emmerich ist kein Mann der leisen Töne. Und Niveau hin, Tiefgang her: seine Katastrophenfilme machen einfach Spass und sind wie geschaffen für einen faulen Sonntagnachmittag.

20:15 Uhr: "Fack Ju Göhte 2" (ProSieben)
Es verwundert kaum, dass einer der erfolgreichsten deutschen Filme eine Fortsetzung erhielt. Bevor der Reihe mit dem dritten Teil und einem Musical der totale Ausverkauf wiederfuhr, ist Teil zwei mit Elyas M’Barek, Karoline Herfurth und Jella Haase durchaus unterhaltsam.

Der Trailer zu "Fack ju Göhte 2"

Einer der erfolgreichsten deutschen Filme bekommt eine Fortsetzung. Ab 10. September 2015 im Kino.

20:15 Uhr: "Traumschiff" (ZDF)
Oh, es wird romantisch ... Das einstige "Schwarzwaldklinik"-Traumpaar Barbara Wussow und Sascha Hehn trifft wieder aufeinander. Endlich wissen wir, warum Ostern erfunden wurde!

23:30 Uhr: "Nanga Parbat" (ARD)
Die tragische und mysteriöse Geschichte um den Tod von Reinhold Messners Bruder Günther wurde von Joseph Vilsmaier mit atemberaubenden Bildern verfilmt.


Ostermontag, 02.04.2018


14:40 Uhr: "Rapunzel: Neu Verföhnt" (RTL)
Nach dem Verdauungsspaziergang darf die ganze Familie vor dem TV-Gerät Platz nehmen. Der Disney-Film ist ein Spaß für Groß und Klein.

16:30 Uhr: "Alles Steht Kopf" (RTL)
Und gleich ein weiterer wunderbar animierter Klassiker hinterher. Pixar begeistert mit diesem lustigen Film über verwirrende Gefühlswelten Kritiker und Zuschauer gleichermaßen.

20:15 Uhr "Tatort: Zeit der Frösche" (ARD)
Heike Makatsch gibt bei einem ihrer - leider - viel zu seltenen Auftritte als Kommissarin Ellen Berlinger wieder eine gute Figur ab.

20:15 Uhr: "Wir Sind Die Millers" (ProSieben)
Wenn sich Kleinganoven als brave amerikanische Durchschnittsfamilie ausgeben, sind absurd-komische Situationen programmiert. Und versprochen: Die Komödie mit Jennifer Aniston und Jason Sudeikis ist frecher, unterhaltsamer und unkorrekter, als sie auf den ersten Blick erscheint.

00:00 Uhr: "From Paris With Love" (RTL)
Wer sich zum Abschluss des langen Wochenendes noch mit ein wenig Action berieseln lassen möchte, ist bei RTL und Luc Besson richtig. Der Regisseur schickt John Travolta als prolligen CIA-Agenten auf die Jagd - womit auch schon alles gesagt wäre. (dh)